Die Air China Lounge Chengdu Terminal 2 wird allen voran für nationale, aber auch für ausgewählte internationale Flüge genutzt. Grundsätzlich bietet die Lounge einen vernünftigen Komfort, dennoch gibt es Schwächen. Alle Details gibt es in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von der großen Mauer zu den Pandas’. Alle weiteren Teile sowie alles rund um die Buchung findet Ihr in unserem Intro!

Am Flughafen von Chengdu gibt es zwei Terminals und auch Air China betreibt an beiden eine Lounge. In diesem Review möchte ich Euch die Air China Lounge im neuen Terminal, dem Terminal 2, vorstellen. Dieses wird großenteils für nationale Abflüge, mittlerweile aber auch für einige internationale Flüge genutzt. Air China bietet hier eine doppelte Business & First Class Lounge, die aus zwei Teilen besteht.

Air China Lounge Chengdu Terminal 2 – Lage & Zugang

Laut der Beschreibung der Star Alliance Webseite, befindet sich die Air China Lounge Chengdu Terminal 2 vor  der Sicherheitskontrolle. Diese Information ist allerdings offensichtlich falsch, denn die Lounge befindet sich nach der Sicherheitskontrolle nur wenige Meter entfernt auf der rechten Seite gegenüber von Gate 155. Von hier ist man zu den meisten Gates nur einige Minuten unterwegs, maximal braucht man knapp zehn Minuten, sofern es um nationale Abflüge geht.

Air China Lounge Chengdu Eingang

Zugang zur Lounge genießen alle Inhaber von einem Star Alliance Gold Status in Verbindung mit einem Star Alliance Abflug ab Chengdu. Darüber hinaus haben natürlich auch alle Star Alliance Business & First Class Passagiere Zugang zur Lounge, genauso Premium-Passagiere von Shandong Airlines, Kunming Airlines, Tibet Airlines und der Air China-Tochter Dalian Airlines.

Air China Lounge Chengdu Terminal 2 – Layout & Ausstattung

Ich war persönlich ein wenig überrascht, wie groß die Air China Lounge Chengdu ist. Zwar kann diese nicht ganz mit der Air China First Class Lounge Peking, die anders als diese Lounge zu Priority Pass gehört, mithalten, hat aber sicherlich dennoch mehrere hundert Quadratmeter.

Air China Lounge Chengdu 6

Grundsätzlich ist die Lounge in zwei Bereiche aufgeteilt, wovon wohl einer die Business Class und eine die Star Alliance Gold Sektion sein soll, wobei ich problemlos beide Bereiche nutzen konnte. Diese sind was Größe und Ausstattung angeht, im Prinzip auch ähnlich.

Air China Lounge Chengdu 2Air China Lounge Chengdu

Es handelt sich jeweils um einen langgezogenen Raum mit verschiedenen Bereichen. Großenteils handelt es sich um verschiedene bequemere Sitzmöglichkeiten wie Sessel.

Air China Lounge Chengdu 7

Darüber hinaus findet man noch einige Esstische entlang der jeweiligen Buffets sowie einige Hochstühle entlang der beiden Bars.

Air China Lounge Chengdu 4

Erwähnenswert ist darüber hinaus noch, dass es in einem Teil der Lounge mehrere Massagesessel gibt, die von den Gästen auch rege genutzt wurden.

Air China Lounge Chengdu 5

Alles in allem empfand ich die Lounge als durchaus angenehm, wenngleich die Einrichtung vielleicht nicht extrem modern ist. Es war bei meinem Besuch angenehm ruhig und durch die Größe der Lounge verteilen sich die Gäste auch sehr gut.

Air China Lounge Chengdu Terminal 2 – Essen & Trinken

In puncto Buffet möchte ich mir kein allzu großes Urteil über die Air China Lounge Chengdu bilden, da ich außerhalb der Essenszeiten am Nachmittag dort war. In der Lounge gibt es Frühstück, Mittag- und Abendessen zu festgesetzten Zeiten, dazwischen stehen nur Snacks zur Wahl.

Air China Lounge Chengdu Buffet 3

Neben ein paar Sandwiches aus dem Kühlschrank, Kuchen und trockenem Gebäck gab es ansonsten nur Stückobst sowie ein paar abgepackte Snacks.

Air China Lounge Chengdu Buffet 4Air China Lounge Chengdu Buffet 7Air China Lounge Chengdu Buffet 6

Als ich die Lounge verlassen habe, wurden allerdings gerade mehrere Warmhaltebhälter am Buffet bereitgestellt. Zu den Essenszeiten gibt es entsprechend auch warme Optionen. Bezüglich der Getränkeauswahl findet man die üblichen Softdrinks, Wasser, Bier und Wein am Buffet. Stilvoll ist allerdings die schöne Teeauswahl.

Air China Lounge Chengdu Buffet

Darüber hinaus gibt es in beiden Teilen der Lounge auch noch eine Bar mit harten Alkoholika und scheinbar sogar der Möglichkeit, sich gegen Aufpreis Cocktails zubereiten zu lassen. Die Bars waren beide bei meinem Besuch allerdings nicht besetzt.

Air China Lounge Chengdu Bar 2

Bei meinem Besuch in der Air China Lounge Chengdu war die Essensauswahl zweifelsfrei bescheiden, wobei die Einschätzung in Anbetracht der Essenszeiten vermutlich zwei Stunden später anders ausgefallen wäre.

Air China Lounge Chengdu Terminal 2 – Entertainment

Bezüglich des Entertainments gibt es an der Lounge von Air China in Chengdu nur wenig auszusetzen. Ihr könnt aus einer guten Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften wählen, wobei es mit Ausnahme des Time Magazin keine englischsprachige Option gab.

Air China Lounge Chengdu Magazine

Darüber hinaus bieten beide Teile der Lounge ein Business Center mit mehreren Arbeitsplätzen und Computern, die allerdings etwas in die Jahre gekommen sind.

Air China Lounge Chengdu Business Center

Ansonsten steht natürlich auch kostenfreies Internet über WLAN zur Verfügung, wobei die Geschwindigkeiten eher mittelprächtig sind. Natürlich unterliegt das Internet zudem der chinesischen Firewall. Die verschiedenen Fernseher in der Lounge waren während meines Besuchs zum Glück großenteils aus oder lautlos.

Air China Lounge Chengdu Terminal 2 – Fazit

Flughafen Lounges in China sorgen bei mir selten für Glücksgefühle und im Vergleich zu den Lufthansa Lounges gibt es bei Air China noch Luft nach oben. Dennoch empfand ich die Air China Lounge in Chengdu als angenehmen Warteraum vor dem Flug. Die Lounge ist großzügig, relativ modern, bietet viele verschiedene Sitzmöglichkeiten und ein vernünftiges Entertainment-Angebot. Einzig das etwas schwache WLAN und das fehlende Essen außerhalb der festgelegten Zeiten sind recht störend.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.