Das Ahn Luh Zhujiajiao ist ein Luxusresort nahe Shanghai in einem historischen Fischerdorf. Was Euch dort erwartet und warum ich das Gebotene für den Preis nicht ganz ausreichend finde, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit LOT & Finnair in drei asiatische Metropolen’. Weitere Artikel sowie mehr zur Buchung findet Ihr im Intro!

Luxushotels in China sind eine Sache für sich, denn in den Metropolen sind die meisten Luxushotels vergleichsweise fair bepreist, auch ein Four Seasons, Park Hyatt oder Mandarin Oriental lässt sich teilweise für unter 200 Euro die Nacht buchen. Gleichzeitig gibt es teilweise Resorts (und auch Stadthotels), die eine ganz andere Kundschaft ansprechen und mit Preisen jenseits der 500 Euro pro Nacht daherkommen – mehr als das durchschnittliche monatliche Einkommen der lokalen Bevölkerung.

Ahn Luh Zhujiajiao Eingang 2

Ein solches Hotel ist das Ahn Luh Zhujiajiao, weswegen meine Erwartungen an das Hotel, das etwa fünf Minuten zu Fuß vom Eingang der Altstadt von Zhujiajiao entfernt liegt, auch entsprechend hoch waren.

Ahn Luh Zhujiajiao – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Ahn Luh Zhujiajiao über ein Programm, das es so in dieser Art heute nicht mehr gibt. Über die Leading Hotels of the World und den Leaders Club habe ich durch fünf Aufenthalte in anderen Hotels eine Freinacht gesammelt, die ich hier eingelöst habe. Diese war zum Glück noch über das Ende des Programms in dieser Form hinaus gültig, sodass ich vor wenigen Monaten in dem Hotel übernachten konnte und keinen Cent bezahlen musste.

Ahn Luh Zhujiajiao Tee

Die Rate hätte ansonsten bei knapp 600 Euro pro Nacht gelegen. Dank meines Status im Leaders Club erhielt ich zudem kostenfreies Frühstück für zwei Personen sowie ein Upgrade in eine größere Villa und einen späten Check-Out bis 15 Uhr.

Ahn Luh Zhujiajiao – die Villa

Als Freinacht gebucht hatte ich einen Patio Pavillon, als Upgrade erhielt ich jedoch einen sogenannten Courtyard Pavillon, der noch einmal ein Stück größer ist und auf beiden Seiten einen kleinen Garten bietet.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa

Der Pavillon oder die Villa fühlt sich auch tatsächlich sehr groß an und macht auch einen distinktiv chinesischen Eindruck, was mir durchaus gut gefallen hat. Die Einrichtung ist zudem äußerst hochwertig und schafft in Verbindung mit den hohen Decken ein tolles Raumgefühl.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa 6

Im Prinzip besteht die Villa aus drei verschiedenen Bereichen. Im Schlafbereich findet man zwei große Nachttische nebst einem großen und sehr bequemen Bett. An der Seite ist zudem noch eine Sitzgelegenheit zu finden.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa 5 Ahn Luh Zhujiajiao Villa 3

Wie auch die anderen Bereiche des Zimmers gibt es auf beiden Seiten natürliches Licht und einen kleinen Gartenbereich, sodass die Villa äußerst hell ist. Im Wohnbereich setzt sich dieses Gefühl fort, hier findet man auf der einen Seite einen Schreibtisch mit einem leider wenig bequemen Hocker.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa 2

Auf der anderen Seite ist eine kleine Sitzecke mit Couch und einem Sessel zu finden, in der man sich zum Essen oder Entspannen niederlassen kann.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa 7

Ebenfalls in diesem Bereich zu finden ist eine herausragend ausgestattete Minibar, ein traditionelles Teeset sowie eine Kaffeemaschine, die mit mehreren Kapseln daherkommt.

Ahn Luh Zhujiajiao Villa 4

Schön ist auch der Außenbereich, in dem man unter anderem auch einige Sitzmöbel findet.

Ahn Luh Zhujiajiao Terrasse

Wirklich genial ist auch das Badezimmer, das einen enorm exklusiven Eindruck hinterlässt.

Ahn Luh Zhujiajiao Bad

Der enorm große Doppelwaschtisch bietet enorm viel Ablagefläche und allein die schiere Größe des Badezimmers wäre anderswo schon ein komplettes Hotelzimmer.

Ahn Luh Zhujiajiao Bad 2

Richtig schön ist auch die freistehende Badewanne, die zudem mit tollem Badesalz daherkommt.

Ahn Luh Zhujiajiao Bad 6

Natürlich gibt es abgetrennt auch noch eine Toilette, die ebenfalls sehr geräumig ist.

Ahn Luh Zhujiajiao Bad 4

Mein persönlicher Favorit ist aber die große Dusche mit zwei Duschköpfen und einer großen Scheibe nach draußen.

Ahn Luh Zhujiajiao Bad 5

Für den westlichen Gast etwas etwas befremdlich ist die Lieferung von einem speziellen Tee, einer Suppe und einer Packung für die Anwendung von traditioneller chinesischer Medizin am Abend.

Ahn Luh Zhujiajiao Abendritual Ahn Luh Zhujiajiao Abendritual 2

Alles in allem kann ich nur sagen, dass die Villen im Ahn Luh Zhujiajiao wirklich herausragend sind und eine perfekte Privatsphäre versprechen. Abgesehen vom fehlenden Ausblick fand ich die Villa nochmal deutlich schicker als etwa im Conrad Koh Samui oder dem Hilton Seychelles Labriz Resort.

Ahn Luh Zhujiajiao – das Frühstück

Nicht ganz auf demselben Niveau empfand ich das Ahn Luh Zhujiajiao beim Frühstück. Dieses wird am Buffet serviert, wobei das Angebot doch stark auf den chinesischen Gast ausgelegt ist. Beim kalten Angebot findet man dennoch auch einige typische westliche Optionen.

Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 6 Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 5 Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 3

Mich hat ein wenig überrascht, dass zudem nicht alle warmen Speisen frisch zubereitet werden, wodurch die Qualität hier eher durchschnittlich ist und mich auch ansonsten nicht vollends überzeugen konnte.

Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 4 Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 2

Einzig Nudelsuppen und Omelettes werden frisch zubereitet, andere Eierspeisen wie Eggs Benedict gibt es allerdings nicht.

Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 8 Ahn Luh Zhujiajiao Frühstück 7

Natürlich ist das Frühstück im Ahn Luh Zhujiajiao insgesamt nicht schlecht, aber ich persönlich fand zum Beispiel das Frühstück im Waldorf Astoria Peking oder dem Pudong Shangri-La Shanghai qualitativ besser, obwohl diese Hotels nur einen Bruchteil kosten.

Ahn Luh Zhujiajiao – das Abendessen

Am Abend habe ich mich entschieden einige lokale Spezialitäten über den Room Service zu bestellen. Die Karte ist hier doch sehr eingeschränkt und leider machten die fehlenden Fremdsprachenkenntnisse des Personals es auch generell schwierig etwas zu bestellen.

Ahn Luh Zhujiajiao Abendessen

Dennoch fand ich die bestellten Gerichte, wenngleich sehr klein und preislich doch sehr anspruchsvoll (alles zusammen hat etwa 35 Euro gekostet), qualitativ hochwertig und lecker.

Ahn Luh Zhujiajiao Abendessen 5 Ahn Luh Zhujiajiao Abendessen 3 Ahn Luh Zhujiajiao Abendessen 6

Nicht weit vom Hotel entfernt findet man allerdings auch einige normale Restaurants, in denen man für dasselbe Essen vermutlich nur ein Fünftel bezahlen würde, sodass ich nicht zwingend im Hotel essen würde.

Ahn Luh Zhujiajiao – die Erholung

Etwas verwirrt zurückgelassen hat mich das Ahn Luh Zhujiajio auch in einem anderen Bereich. Das Hotel bietet nämlich keinen Fitnessbereich, obwohl ich es ganz klar als Resort einstufen würde. Stattdessen gibt es allerdings einen netten Außenpool mit einigen Liegen, der wiederum nur im Sommer benutzbar ist.

Ahn Luh Zhujiajiao Pool Ahn Luh Zhujiajiao Pool 2

Zudem gibt es auch einen Innenpool, der allerdings so stark abgedunkelt war, dass ich mich zwischenzeitlich gefragt habe, ob Schwimmen hier überhaupt vorgesehen ist. Irgendwann habe ich allerdings selbstständig die Lichtschalter ausfindig gemacht.

Ahn Luh Zhujiajiao Innenpool Ahn Luh Zhujiajiao Innenpool 2

Daneben ist zudem noch ein Tai-Chi Raum zu finden, allerdings bit es hierzu keinen Kursplan oder ähnliches. Ansonsten ist auch noch ein Spa vorhanden.

Ahn Luh Zhujiajiao Tai Chi Raum

Zuletzt erwähnenswert ist auch noch die Bücherei über der Lobby, die ich als sehr schön wahrgenommen habe. Hier kann man ein wenig Zeit verbringen und entspannen, sofern man die eigene Villa einmal verlassen möchte.

Ahn Luh Zhujiajiao Bücherei Ahn Luh Zhujiajiao Kaligrafie

Dennoch finde ich das Erholungsangebot etwas verwirrend, denn in einem Resort würde ich mir gerne ein wenig mehr Sportmöglichkeiten wünschen, zumal es auch keine echten Joggingstrecken oder ähnliches gibt.

Ahn Luh Zhujiajiao – Fazit

Das Ahn Luh Zhujiajiao bietet einen tollen historischen Charakter und hat viel Charme. Zudem sind die Villen wirklich traumhaft und toll eingerichtet. Ansonsten habe ich aber ein Problem das Hotel so recht zu verstehen, denn die Lage ist nicht wirklich besonders (im Prinzip in einem neuen Teil der Stadt ohne echten Charme) und auch das Resort selbst bietet keine allzu tollen Fazilitäten. Auch das Frühstück fand ich nicht überragend und der Service war generell nicht besonders gut, sicherlich auch wegen der Sprachbarriere. Auch wenn die Villen also wirklich toll sind, würde ich das Hotel für die aufgerufenen Preise nicht weiterempfehlen. Dafür müsste es schon eine Lage haben, die mit dem des Dhawa Jinshanling an der Großen Mauer vergleichbar ist.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.