Die Lufthansa First Class Lounge München Satellite liegt im Satellitenterminal des Münchner Flughafens. Es handelt sich um die neuere der beiden Lounges am Airport, wobei die alte Lounge aktuell renoviert wird und bald ebenfalls in neuem Glanz erstrahlt. Die Lufthansa betreibt am Flughafen München ein umfangreiches Lounge-Netzwerk. Allein im neuen Satellitenterminal gibt es insgesamt fünf Lounges. Das sind die Lufthansa Business Lounge K11 und L11 sowie die Lufthansa Senator Lounge K11 und L11.

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting in Dubai. Eine Übersicht und weitere Informationen findet Ihr in unserem Intro zum Tripreport!

All diese Lounges haben Tageslicht, ein modernes Design und gefallen mir alles in allem sehr gut. Die Krone aufgesetzt hat sich die Lufthansa allerdings mit der Lufthansa First Class Lounge im Satellitenterminal. Für mich ist diese Lounge noch einmal deutlich besser als die Pendants in Frankfurt, inklusive dem Lufthansa First Class Terminal.

Lufthansa First Class Lounge München Satellite – Lage & Check-In

Wie bereits angemerkt, befindet sich die aktuell einzige First Class Lounge in München im Satellitenterminal. Im Normalfall heißt das: Ihr müsst zuerst durch die normale Sicherheitskontrolle und dann den Zug in Richtung der Gate K und L nehmen. Wenn Ihr in die First Class Lounge wollt, müsst Ihr auch bei einem internationalen Flug nicht bereits vor dem Flug die Passkontrolle passieren, da die First Class Lounge über eine eigene Kontrolle verfügt. Aktuell, bis zur Fertigstellung der neuen Lounge im Hauptterminal, wird allerdings ein Chauffeur-Service geboten. Alle 15 Minuten werdet Ihr in einem Mercedes Benz Vito zum Satellitenterminal und auf Wunsch auch wieder zurück gefahren. Die Fahrt über das Rollfeld dauert dabei etwa fünf Minuten.

Lufthansa First Class Lounge Munich Limousine Service Lufthansa First Class Lounge Munich Limousine Service 2

Der Zugang zur Lufthansa First Class Lounge München ist genauso geregelt wie zu allen anderen Lounges dieser Art im Netzwerk der Lufthansa. Zugang erhalten alle Passagiere mit einem Lufthansa oder Swiss First Class ab München, Frankfurt oder Zürich am selben Tag. Das gilt auch dann, wenn Ihr zuerst von München nach Zürich oder Frankfurt in der Business Class fliegt. Allerdings gibt es hier eine entscheidende Einschränkung: Ihr erhaltet den Zugang zur First Class Lounge nur dann auch bei einem Zubringer, wenn dieser Teil derselben Buchung ist wie der First Class Flug. Generell erhaltet Ihr auch mit einem mit Meilen gebuchten Ticket Zugang zur Lounge. Keinen Zugang zur First Class Lounge erhaltet Ihr allerdings, wenn Ihr mit einer anderen Star Alliance Airline in der First Class fliegt, auch bei Codeshares mit Lufthansa-Code. In diesem Fall müsst Ihr mit der Senator Lounge vorlieb nehmen. Generell Zugang haben zudem HON Circle Mitglieder, unabhängig von der Reiseklasse, mit einem Ticket einer Star Alliance Fluggesellschaft.

Lufthansa First Class Lounge München Satellite – die Ausstattung

Die Lufthansa First Class Lounge München Satellite hat mich sofort begeistert, nicht weil sie besonders opulent, sondern extrem hell ist. Sobald man die Lounge betritt, befindet man sich an der Rezeption, wo der Boarding Pass geprüft wird. Auch einen Desk für den Limousinen Service gibt es. Direkt neben der Rezeption ist das möglicherweise coolste Feature der Lounge: Die Außenterrasse mit mehreren Sitzgelegenheiten und einer Bar.

Lufthansa First Class Lounge Munich Terrace 4 Lufthansa First Class Lounge Munich Terrace 2

Zwar ist die Terrasse nicht besonders groß, dafür bietet sie einen netten Ausblick und ist sehr gemütlich. Die Lounge selbst besteht zuerst aus einem längeren Gang, an dessen Seite einige abgetrennte Arbeitsbereiche mit Tür zu finden sind. Teilweise haben diese einen Computer, teilweise nur einen Arbeitstisch mit gutem Stuhl. Privatsphäre ist dank der guten Isolierung garantiert. In diesem Bereich gibt es ebenfalls erste Sitzgelegenheiten im typischen Lufthansa-Design: Bequeme Sessel, die sich um einen Kaffeetisch erstrecken. Zudem gibt es einzelne Sessel mit Ottoman und Blick auf das Vorfeld. Sogar eine kleine Kinder-Spielecke gibt es.

Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 11 Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 7 Lufthansa First Class Lounge Munich Kids Corner

Sitzgelegenheiten dieser Art folgen auch im weiteren Verlauf der Lufthansa First Class Lounge München Satellite, die einen “Knick” macht. In der Ecke gibt es auch einen großen Fernseher, auf dem Nachrichtensendungen laufen. Zudem befinden sich gegenüber dieser Sitzgelegenheit weitere abgetrennte Arbeitsbereiche.

Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 12 Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 14

Am hinteren Ende der Lufthansa First Class Lounge befindet sich das Restaurant. Dieses ist mit zahlreichen Esstischen ausgestattet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Sitzbereichen sind die Esstische allerdings nicht allesamt direkt am Fenster.

Lufthansa First Class Lounge Munich Restaurant Lufthansa First Class Lounge Munich Restaurant 2

Die raumtiefen Fenster machen die Lounge ansonsten komplett aus und sorgen dafür, dass die Lounge extrem hell ist und einen tollen Ausblick bietet.

Lufthansa First Class Lounge Munich View

Die Atmosphäre der First Class Lounge München ist entsprechend außergewöhnlich attraktiv. Hinter dem Restaurant folgt zudem noch ein kleiner abgetrennter Raum, die Zigarrenbar. Auch die “normale” Bar befindet sich an der Ecke des Restaurant, direkt neben dem Eingang zum Raucherraum.

Lufthansa First Class Lounge Munich Bar 2

Insgesamt sind die Atmosphäre und Gemütlichkeit der Lounge im Prinzip nur als großartig zu bezeichnen. Ich kenne keine andere Flughafen-Lounge, die ein ähnlich angenehmes Raumgefühl mit sich bringt.

Lufthansa First Class Lounge München Satellite – die Verpflegung

Wie alle anderen Lufthansa First Class Lounges bietet auch die neue Lounge in München ein Restaurant mit Service am Platz. Bei meinem Aufenthalt gab es gerade Frühstück.

Lufthansa First Class Lounge Munich Breakfast 2

Neben der normalen Karte mit mehreren Optionen gab es auch noch Wochen-Specials sowie eine Sommerkarte. Ich entschied mich für Egg’s Bendict mit Lachs, einen Cappuccino und frisch gepressten Orangensaft.

Lufthansa First Class Lounge Munich Breakfast

Der Service war dabei absolut ausgezeichnet. Unter anderem wurde ich nach einer Abwesenheit von etwa drei Minuten sofort gefragt, ob man einen neuen Cappuccino bringen soll, da der alte möglicherweise kalt wäre. Zudem wurde ich in 30 Minuten mehr als drei Mal gefragt, ob ich noch einen Wunsch hätte. Auch die Qualität der Eierspeise war großartig. Selbst im Vergleich zu vielen Luxushotels waren die Egg’s Benedict in der Lufthansa First Class Lounge München Satellite ein echter Traum.

Lufthansa First Class Lounge Munich Breakast 2

Neben dem Service am Platz, der den ganzen Tag über angeboten wird, gibt es auch noch ein Buffet. Dieses ist überraschend umfangreich und wird gleichzeitig kaum genutzt. Dennoch finde ich das Buffet durchaus praktisch, um sich schnell eine Kleinigkeit zu holen. Die Auswahl besteht am Morgen aus verschiedenen Brötchen, Brot, Aufschnitt, Käse, Lachs, Joghurt, Früchten und vielem mehr.

Lufthansa First Class Lounge Munich Buffet Lufthansa First Class Lounge Munich Buffet 5 Lufthansa First Class Lounge Munich Buffet 2

Auch hier hat mich die Qualität des Angebots in der Lufthansa First Class Lounge München wirklich vom Hocker gehauen. Da können sich viele Hotels eine Scheibe abschneiden.

Lufthansa First Class Lounge München Satellite – die Annehmlichkeiten

Nein, Massagen und Badewannen gibt es in der Lufthansa First Class Lounge in München nicht. Doch dennoch fühlt man sich hier rundum wohl. Das beginnt bei der gesonderten Passkontrolle, einem prompten Service bei Problemen oder Buchungswünschen und endet bei einer enorm umfangreichen Zeitschriften- und Zeitungsauswahl sowie besten Arbeitsbedingungen. Ich habe bereits die vielen abgetrennten Arbeitsbereiche erwähnt, doch auch das WLAN in der Lounge ist ausgezeichnet.

Lufthansa First Class Lounge Munich Work Station

So geringe Lade- und Latenzzeiten findet man sonst selten an einem ‘öffentlichen’ Ort. Angenehm ist auch, dass es noch einmal einen Service-Desk in der Lounge gibt, sodass man nicht immer extra an die Rezeption gehen muss. Auch einen großen Fernseher bietet die Lounge. Dieser zeigt lautlos Nachrichtensendungen und befindet sich auch nur in einem Bereich und stört so die anderen Gäste nicht.

Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 10

Zu den positiven Aspekten der Lufthansa First Class Lounge München Satellite gehören auch die modernen Duschräume mit einer Regendusche, einer Toilette, einem Waschbecken und natürlich Pflegeprodukten. Die Duschen waren zudem absolut sauber.

Lufthansa First Class Lounge Munich Shower Lufthansa First Class Lounge Munich Shower 4 Lufthansa First Class Lounge Munich Shower 2

Ein letzter angenehmer Aspekt der First Class Lounge ist zweifelsfrei, dass überall in der Lounge ein Kellner für Bestellungen zur Verfügung steht. Besonders fasziniert hat mich, dass ich bereits ab der zweiten Interaktion mit Namen angesprochen wurde – obwohl ich diesen nicht ein einziges Mal erwähnt habe.

Lufthansa First Class Lounge München Satellite – Fazit

Die Lufthansa First Class Lounge München Satellite ist ohne Zweifel eine der besten Lounges der Welt. Es kommt eigentlich nie vor, dass ich nichts zu meckern habe, doch bei eben dieser Lounge war ich rundum zufrieden.

Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 8

Über das First Class Terminal in Frankfurt kann man das dagegen nicht sagen – aber dazu später mehr. Sofern Ihr die Chance habt, die First Class Lounge München zu besuchen, nehmt Euch ein wenig Zeit – es lohnt sich!

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.