Guides

reisetopia Basics: Codesharing

In der heutigen Ausgabe unserer reisetopia Basics wollen wir Euch erklären, was man unter dem Begriff “Codeshare” beziehungsweise “Codesharing” versteht. Dabei beantworten wir einige Fragen wie welche Vor- und Nachteile das Codesharing hat und was die Begriffe “Operating-Carrier” und “Marketing-Carrier” bedeuten.

reisetopia Basics Codesharing

reisetopia Basics: Codesharing – Begriffserklärung

Bei einem sogenannten Codeshare handelt es sich um einen Flug der von einer Fluggesellschaft durchgeführt, aber von mehreren Fluggesellschaften unter verschiedenen  Flugnummern angeboten wird. Dies wird besonders bei Luftfahrtallianzen genutzt. Um Euch das Codesharing zu veranschaulichen, nehmen wir als Beispiel einen Flug von Düsseldorf nach New York. Dieser wird von airberlin unter der Flugnummer “AB7450” angeboten. Dabei handelt es sich auch um eine Maschine der Fluggesellschaft airberlin.

reisetopia basics codesharing ab7450

Dieser Flug wird allerdings auch von der Fluggesellschaft American Airlines mit der Flugnummer “AA8067” und von Etihad Airways mit der Flugnummer “EY1622” angeboten. Es handelt sich bei beiden Flügen aber um den oben erwähnten Flug mit der Flugnummer “AB7450” was Ihr auch an dem Vermerk “Operated by (AB) Air Berlin 7450” bei den Screenshots von FlightStats erkennen könnt.

Operating-Carrier und Marketing-Carrier

Der Begriff “Operating-Carrier” kennzeichnet die Fluggesellschaft, die den Flug ausführt. Im oben genutzten Beispiel wäre dies also airberlin. “Marketing-Carrier” bezeichnet die Fluggesellschaften, die diesen Flug unter eigener Flugnummer vermarkten. In diesem Fall also American Airlines und Etihad Airways.

Ein Codeshare muss aber nicht auf einen Flug beschränkt sein. Lufthansa bietet zum Beispiel in Kooperation mit der Deutschen Bahn das sogenannte AirRail an. Dabei erhält eine ICE Zug-Verbindung (zum Beispiel Köln Hauptbahnhof – Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof) ebenfalls eine Lufthansa Flugnummer.

reisetopia Basics: Codesharing – Vor- und Nachteile

Fluggesellschaften bringt ein Codeshare Abkommen den Vorteil, dass so ganz einfach das angebotene Streckennetz vergrößert werden kann, ohne eigene Maschinen einsetzen zu müssen. Dem Fluggast bringt dieses Abkommen, neben einer vereinfachten Buchung bei der jeweiligen Fluggesellschaft, den Vorteil, dass bei Umsteigeverbindungen die Flugpläne aufeinander abgestimmt sind. Auch das Gepäck lässt sich so vom Start bis zum Endziel aufgeben.

Als Nachteil kann angesehen werden, dass als Fluggast nicht immer ersichtlich ist, ob der “Operating-Carrier” auch den gleichen Service und die gleichen Sicherheitsbestimmungen des “Marketing-Carrier” vorweisen kann. In der Anfangszeit von Codesharing Abkommen war für den Fluggast nicht sofort erkennbar, ob es sich um einen Codeshare Flug handelt. Dies wurde aber mittlerweile von der EU in einer Verordnung festgelegt. Für einen Fluggast musst ein Codeshare mittlerweile sofort erkennbar sein.

reisetopia Basics: Codesharing – Vermarktung

Es gibt für die Fluggesellschaften mehrere verschiedene Arten der Vermarktung eines Codeshare Abkommens.  Dabei geht es um das Kontigent der Sitzplätze, die ein “Marketing-Carrier” vermarkten kann. Die zwei wichtigsten wollen wir Euch hier kurz erklären, wobei die “Freesale” Vermarktung die momentan am meisten genutzte ist.

Freesale

Hierbei wird kein Kontingent an Sitzplätzen vom “Operating-Carrier” vorgeschrieben. Alle “Marketing-Carrier” können dadurch alle Sitzplätze über ihre Buchungsplattform anbieten wie bei eigenen Flügen.

Seat-Blocking

Der “Operating-Carrier” vergibt ein festgelegtes Sitzplatzkontingent an die “Marketing-Carrier”. Dabei ist nochmal zu unterscheiden zwischen einem “Soft Block” und “Hard Block”. Bei einem “Soft Block” kann der “Marketing-Carrier” die nicht vermarkteten Sitzplätze wieder an den “Operating-Carrier” zurückgeben. Beim “Hard Block” kauft der “Marketing-Carrier” das Kontingent beim “Operating-Carrier” ein und kann die nicht vermarkteten Sitzplätze auch nicht mehr zurückgeben.

Weitere Teile der reiseotpia Basics:

xchrischax

Kommentar verfassen