Nach über dreieinhalb Jahren Abstinenz fliegt Qatar Airways seit dem 18. Januar 2021 wieder nach Ägypten. Zunächst fliegt Qatar Airways die Hauptstadt Kairo an – weitere Ziele sollen folgen.

Besser kann das Jahr für Qatar Airways gar nicht beginnen. Nach dreieinhalb Jahren der “Golfblockade” fällt diese nun endgültig weg. Auf Vermittlung Kuwaits endete das Embargo gegen Katar und damit auch gegen die Fluggesellschaft Qatar Airways. Seitdem darf die Airline wieder den Flugraum Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emiraten überfliegen. Das spart nicht nur viel Zeit – sondern in erster Linie auch Geld. Neben der Aufhebung des Überflugverbotes fliegt Qatar Airways nun auch wieder Ziele innerhalb Saudi-Arabiens sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit Beginn dieser Woche fliegt Qatar Airways nun auch wieder nach Ägypten!

Qatar Airways zurück in Ägypten

Es mag schon in Vergessenheit geraten sein – vor über dreieinhalb Jahren flog Qatar Airways noch mehrere Ziele innerhalb Ägyptens an. So standen neben der Hauptstadt Kairo weitere Städte wie Alexandria und Luxor auf dem Flugplan – ehe die diplomatischen Beziehungen beider Staaten im Jahre 2017 beendet wurden. Auf Vermittlung Kuwaits besserte sich der Umgangston im Nahen Osten grundlegend und Qatar Airways darf wieder vermehrt Kurz- und Mittelstreckenflüge zu Nachbarstaaten durchführen. Seit dem 18. Januar 2021 fliegt Qatar Airways wieder nach Ägypten. Zunächst fliegt die Fluggesellschaft unter der Flugnummer QR1301 ein Mal täglich um 15:15 Uhr mit einer Boeing 787 nach Kairo. Die Flugzeit beträgt auf dieser Strecke rund dreieinhalb Stunden. Mit der Hafenstadt Alexandria möchte Qatar Airways ab dem 25. Januar eine weitere Großstadt in Ägypten anfliegen. Die planmäßige Abflugzeit von Flug QR1317 ist ebenfalls für 15:15 Uhr vorgesehen.

Doch nicht nur Qatar Airways darf sich über die Wiederaufnahme der Flüge zwischen den beiden Staaten freuen, denn auch EgyptAir fliegt nun wieder nach Doha. Die ägyptische Fluggesellschaft fliegt mit einer Boeing 737-800 von Kairo den Hamad International Airport in Doha an.

Nachdem Qatar Airways bereits wieder Flüge nach Saudi-Arabien durchführt ist Ägypten das zweite Land, dass Qatar Airways nach dem Ende des Embargos anfliegt. Ab dem 27. Januar fliegt die oneworld-Fluggesellschaft wieder nach Dubai – einen Tag später fliegt die Airline zudem noch nach Abu Dhabi.

Fazit zur Wiederaufnahme der Flüge nach Ägypten von Qatar Airways

Langsam kehrt Normalität in den Nahen Osten ein. Nachdem die Vereinigten Arabischen Emirate und Israel die diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen haben, folgt nun die Aufnahme der Beziehungen mit Katar. Das hat zur Folge, dass Qatar Airways wieder Flüge in die VAE, Saudi-Arabien und nun auch nach Ägypten durchführen darf. Mit der Wiederaufnahme kann Qatar Airways das eigene Netzwerk weiter ausbauen und die Flugpläne dank der Aufhebung des Überflugverbotes effektiver und kostengünstiger gestalten.

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.