Indonesien stellt die baldige Lockerung der Einreiseregelungen in Aussicht und will die quarantänefreie Einreise noch im März ermöglichen.

Das beliebte Urlaubsziel gibt erneut Lockerungen der Einreiseregeln bekannt. Dabei steht noch im März die gänzliche Aufhebung der aktuell obligatorische Quarantäne an, wie die aboutTravel berichtet. Schon bald sollen damit wieder mehr Touristen ins Land zurückkehren können.

Schrittweise Aufhebung der Einreisebeschränkungen

Indonesien folgt mit der Lockerung der jetzigen Einreiseregeln und der Entschlossenheit, langfristig die Beschränkungen gänzlich zu lockern, dem aktuellen Konsens Asiens und beliebter Reiseziele. Erst kürzlich hatten einige Länder eine stufenweise Erleichterung für die Einreise angekündigt – darunter Thailand, Vietnam und die Philippinen. Vor allem sollen diese Schritte den Tourismus wieder ankurbeln, der für viele der Länder eine wichtige Einkommensquelle ist.

5FD166E5 17C5 4F09 9BEE 4595945B6A3B 1 201 A
Auf einer Reise nach Indonesien erwarten euch neben traumhaften Stränden auch atemberaubende Landschaften.

So wurde bereits die Isolationszeit von fünf Tagen auf nur drei verkürzt. Diese Regelung gilt jedoch zunächst nur für dreifach geimpfte Personen. Für nur doppelt oder nicht vollständig geimpfte gelten weiterhin die aktuellen Regelungen. Nach Ankunft ist am Flughafen ein PCR-Test durchzuführen, dessen Ergebnis auch dort abgewartet werden muss. Bei einem negativen Ergebnis muss man sich weiterhin einer fünf- beziehungsweise siebentägigen Quarantäne in einem ausgewählten Hotel unterziehen, je nach Impfstatus. Für beide Maßnahmen muss man die Kosten selbst tragen. Es muss sich zudem nach Absolvierung der Quarantäne freigetestet werden.

Weitere Lockerungen noch im März

Im Zuge der leichten Lockerung der Maßnahmen wurde ebenfalls bekannt gegeben, die Einreisequarantäne ab April gänzlich abschaffen zu wollen. Aufgrund des Fortschritts der Impfkampagne Indonesiens gibt der Pandemie-Beauftragte Luhut Pandjaitan bekannt, dass der nächste Lockerungsschritt bereits zum 14. März erfolgen soll.

Andaz Bali
In unserer Hotelsuche gibt es auch in Indonesien Luxushotels mit exklusiven Vorteilen

Vom 14. März ist dann wieder die Quarantäne-freie Einreise möglich, sofern man einen vollständigen Impfnachweis vorlegen und einen PCR-Test nach Ankunft absolvieren kann. Anders als noch im Februar zählen nun auch Personen mit zwei Impfdosen als vollständig geimpft. Zusätzlich zum PCR-Test nach Ankunft muss ein weiterer an Tag 3 nach Ankunft absolviert werden. Die Booster-Impfung verliert damit ihre Relevanz. Sollte bereits der erste Test negativ ausfallen, dürfen sich Reisende frei auf der Insel bewegen.

Fazit zur Lockerung der Einreisebestimmungen in Indonesien

Es ist eine Entwicklung, die viele Menschen freuen dürfte. Dabei ist egal, ob man das Festland wertschätzt oder das Inselparadies Bali vermisst. Die Lockerung der Einreisebestimmungen in Indonesien ist gewiss ein Grund zur Freude. Auch Indonesien selbst scheint es kaum abwarten zu können und empfängt Touristen im großen Stil bereits wieder in zwei Wochen.

Autor

Seitdem Sandro mit nur einem Jahr seinen ersten Langstreckenflug antrat und danach 6 Jahre lang im Ausland aufwuchs, war er von Reisen begeistert. Heute ist er immer auf der Suche nach der nächsten Möglichkeit, in einen Zug oder ein Flugzeug zu steigen, neue Orte und Personen kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Das Ergebnis des PCR Tests muss seit dem 1.1. nicht mehr am Flughafen abgewartet werden. Man kommt ins Hotel; sollte es positiv ausfallen wird man dort wieder abgeholt.

Alle Kommentare anzeigen (1)