Austrian Airlines bringt in ihre Business Class ein neues Catering. Mit “Tastefully Austrian” erinnert dieses sehr an Lufthansas “Tasting Heimat”.

Wie aus der Austrian Airlines Website hervorgeht, bringt die Fluggesellschaft ein neues Catering in die Business Class. Premium-Kunden der Airline kommen bei Flügen ab Wien mit “Tastefully Austrian” mehr in den Genuss der österreichischen Kulinarik.

Nach “Tasting Heimat” kommt “Tastefully Austrian”

Die Deutsche Lufthansa führte zum 1. September letzten Jahres ihr neues Business Class Catering “Tasting Heimat” ein. Der Fokus des Caterings liegt auf regionalen Produktion damit Business Class Reisende während ihres Kurz- und Mittelstreckenfluges lokalen deutschen Spezialitäten genießen können. Mein Kollege Alex hat hierzu bereits ein erstes Fazit getroffen. Knapp ein Jahr später folgt mit Austrian Airlines die nächste Fluggesellschaft, die bei ihrem “Tastefully Austrian” Business Class Catering einen besonderen Fokus auf landestypische Spezialitäten setzt. Das Catering der Österreicher kommt weiterhin vom von Fluggästen beliebten Lieferanten DO & Co.

Austrian Airlines Business Class Kurzstrecke A320 Essen
So sah das bisherige Business Class Catering auf der Austrian Airlines Kurzstrecke aus, welches ebenfalls schon von DO & Co geliefert wurde.

Je nach Flugdauer differenziert sich die Auswahl der angebotenen Speisen in der Business Class. Da bei Kurzstreckenflügen unter 50 Minuten wenig Zeit für einen ausgiebigen Service ist, gibt es dort lediglich ein sogenanntes “Handgebäck”. Bei 50-80-minütigen Flügen gibt es abhängig von der Tageszeit eine Kleinigkeit, wie ein Müsli oder einer Pokebowl sowie einen Apfelstrudel oder ein Stück Sachertorte. Bei den Süßspeisen ist der österreichische Touch im Gegensatz zur Pokebowl auch gegeben. Ab 80 Minuten Flugzeit werden auch warme Gerichte angeboten; bei Flügen über drei Stunden gibt es dann ein vollwertiges Menü. Die warmen Speisen können unter anderem Rindsgulasch, Wiener Tafelspitz oder Schlutzkrapfen sein.

Fazit zum neuen Austrian Airlines Business Class Catering “Tastefully Austrian”

Die Business Class der Lufthansa Group auf Kurz- und Mittelstrecken ist vom Sitz und Komfort kein besonderes Erlebnis, da lediglich der Mittelplatz frei bleibt. Deshalb müssen Fluggesellschaften, wie Lufthansa und Austrian Airlines ihrer Kunden anderweitig begeistern. Das Flugerlebnis kann dann durch das Catering kommen. Lufthansa hat es bereits mit “Tasting Heimat” vorgemacht, um Business Class Reisenden die deutsche Küche näherzubringen. Nun folgt auch Austrian Airlines und bietet vom Top-Caterer DO & Co. in den vorderen Sitzreihen lokale, österreichische Spezialitäten.

Autor

Adrian ist Content Editor und seit März 2022 Teil des reisetopia Teams. Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.