Die Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 sind da und bieten einige sehr interessante Ziele. Die Highlights sind ohne Zweifel Johannesburg und Rio de Janeiro in der Business Class. Darüber hinaus sind dieses Mal auch deutlich mehr und attraktivere Destinationen dabei.

Ihr habt noch nicht genügend Meilen gesammelt? Kein Problem! Wir zeigen Euch, wie Ihr schnell und einfach die benötigten Meilen zusammen bekommt und so bei eine der nächsten Ausgaben der Meilenschnäppchen dann für unter 1.000 Euro in der Business Class in die USA fliegen könnt.

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – die Details

Die Tickets im Rahmen der Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 könnt Ihr auch für Eure Familie, Freunde oder Bekannte buchen und so gemeinsam Urlaub machen. Meilenschnäppchen sind ausschließlich online buchbar und gelten exklusive Steuern, Gebühren und Zuschläge. Die Abflughäfen in Deutschland sind in der Regel Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig, München, Münster, Nürnberg und Stuttgart. Die Abflughäfen in Österreich sind Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, und Wien. In der Schweiz könnt Ihr in Genf und Zürich starten.

Brasilien Rio de Janeiro 2

Wir möchten Euch hier nur die Angebote in der Business Class aufzeigen. Leider lohnt es sich in der Regel nicht, ein Lufthansa Meilenschnäppchen in der Economy Class zu buchen, da zu den Meilen noch Steuern und Gebühren dazu kommen. Somit kostet der Flug fast genau so viel, wie wenn Ihr diesen regulär bucht. Beachtet bitte auch, dass die Verfügbarkeit bei den Meilenschnäppchen je nach Destination und Abflugort variiert.

Für alle Meilenschnäppchen gelten die folgenden Buchungs- und Reisezeiträume: 

  • Reisen: 1. Juli bis 15. August 2019 (Mittel- und Langstrecke)
  • Reisen: 1. Mai bis 15. Juni 2019 (Kurzstrecke)
  • Buchen: bis 31. März 2019

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – Kurzstrecke

Auf der Kurzstrecke stehen Euch bei den Meilenschnäppchen März diesmal insgesamt acht Ziele in der Business Class zur Verfügung.  Allerdings solltet Ihr bei den Kurzstreckenzielen immer genau überlegen, ob Euch die Business Class den Aufpreis wert ist oder ob es ein bezahltes Economy Ticket nicht auch tut.

Diese Ziele könnt Ihr im Februar 2019 für 25.000 Meilen (Hin- und Rückflug) sowie eine Zuzahlung von etwa 80 Euro für Steuern und Gebühren buchen:

  • Budapest
  • Palma de Mallorca
  • Pisa
  • Dubrovnik
  • Sevilla
  • Ancona
  • Faro
  • Bastia

Da die Ziele meist auch mit bezahlten Tickets nicht allzu teuer sind, solltet Ihr genau überlegen, ob eine Einlösung von Meilen überhaupt Sinn ergibt. Auf sonst teuren Routen wie beispielsweise nach Ancona kann sich die Einlösung allerdings lohnen.

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – Mittel- und Langstrecke

Auf der Mittelstrecke stehen fünf Ziele in der Business Class zur Auswahl. Für 40.000 Meilen plus etwa 400 Euro Steuern und Gebühren könnt Ihr zu diesen Zielen fliegen:

  • Tunis (keine Langstrecken-Business Class)
  • Lagos
  • Abuja

Auf der “echten” Langstrecke für 55.000 Meilen sind in der aktuellen Ausgabe der Meilenschnäppchen einige attraktive Destinationen dabei. Zum einen wären da sehr interessante Ziele in Nordamerika, sowie ganz neu dabei und sicherlich mit am spannendsten ist Südafrika:

  • Johannesburg
  • Montreal
  • Los Angeles
  • New York
  • Washington
  • Atlanta
  • Boston
  • Denver
  • Philadelphia
  • Austin

55.000 Meilen klingen für manchen Neuling erst einmal unerreichbar, wir zeigen Euch jedoch, wie Ihr schnell und einfach die benötigten Meilen zusammen bekommt und so bei eine der nächsten Ausgaben der Meilenschnäppchen dann für unter 1.000 Euro in der Business Class in die USA fliegen könnt. Machbar sollten auch die zwei Ziele dieser Ausgabe sein, für die 70.000 Meilen für einen Hin- und Rückflug in der Business Class anfallen:

  • Rio de Janeiro
  • Qingdao

Wenn Ihr nun bedenkt, dass Ihr besonders nach Rio de Janeiro für bezahlte Tickets meist recht viel bezahlen müsst, sind die Meilenschnäppchen trotz einer Zuzahlung von knapp 600 Euro ein toller Deal!

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – die Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeiten nach Rio de Janeiro sind bei dieser Ausgabe der Meilenschnäppchen hervorragend. Ihr findet fast an allen Daten des Reisezeitraums passende Flüge:

Meilenschnäppchen März 19 GIG

Bei den Flügen nach Johannesburg sieht es leider nicht ganz so gut aus, hier müsst Ihr ein bisschen rum probieren um passende Verbindungen und Termine zu finden:

Meilenschnäppchen März 19 JNB

Bei den meisten anderen Destinationen wie nach Nordamerika und auf den meisten Strecken innerhalb von Europa erwarten Euch gute Verfügbarkeiten.

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – Meilen sammeln

Ihr habt noch nicht genügend Meilen für die aktuelle Ausgabe der Meilenschnäppchen? Mit unserem Meilenslider könnt Ihr ganz einfach herausfinden mit welchen Angeboten Ihr die benötigten Meilen erreicht.

Alle Angebote zum Meilen sammeln

Wie Ihr in unserem Guide zum Wert einer Meile bei Miles and More nachlesen könnt, bringt eine Einlösung bei den Meilenschnäppchen einen Gegenwert von bis zu 4 Cent pro Meile, sodass sich im Prinzip alle vorgestellten Aktionen für Euch lohnen sollten! Speziell mit Zeitschriftenabonnements lassen sich einfach und günstig Meilen generieren. Aus diesem Grund findet Ihr in unserer Übersicht alle lukrativen Zeitschriftenabonnements zum Sammeln von Miles and More Meilen auf einen Blick.

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – das Bordprodukt

Auf der Kurzstrecke sowie auf einigen Mittelstrecken fliegt Ihr in der Lufthansa Business Class mit einem geblockten Mittelsitz und einer besseren Verpflegung gegenüber der Economy Class. Im Rahmen der Meilenschnäppchen auf der Langstrecke fliegt Ihr mit der Lufthansa ab Frankfurt oder München. Auf der Mittel- und Langstrecke sind alle Flugzeuge mit einer richtigen Business Class bestuhlt. Die Konfiguration ist 2-2-2, mit einer Ausnahme: Die Boeing 747-400 verfügt über drei Mittelplätze.

lufthansa business class

Alle Sitze lassen sich zu einem komplett flachen Bett umwandeln. Auf den Flügen in der Lufthansa Business Class erwarten Euch bis zu zwei Mahlzeiten, von denen es sich bei einer um ein Menü mit mehreren Gängen handelt. Auch das Entertainment-System könnt Ihr kostenfrei nutzen.

Lufthansa Meilenschnäppchen März 2019 – Fazit

Die Lufthansa Meilenschnäppchen im März 2019 sind dieses Mal deutlich attraktiver als noch im vergangenen Monat. Das liegt allen voran an der Vielzahl an Zielen, sowie an äußerst spannenden Destinationen wie Johannesburg und Rio de Janeiro. Interessant könnten für den ein oder anderen eventuell auch noch die Ziele auf der Kurz- und Mittelstrecke sein.

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Zwar sind die Meilenschnäppchen dieses mal wirklich zu attraktiven Zielen, die Preispolitik der LH jedoch ist absolut unverschämt. Da sammelt man jahrelang und zahlt dann nochmal 600 Eur? Andere Airlines wie BA haben hier deutlich bessere Deals. Ausserdem ist das hard product der LH BIZ Class in keinem guten Zustand mehr und wieder sind andere Airlines hier besser. Man sollte sich überlegen, ob sich vll das Sammeln bei anderen Airlines mehr lohnt….

    • Hallo Nick, ich bin mir nicht ganz sicher, wie du gerade auf BA als Beispiel kommst, denn BA nimmt noch einmal signifikant höhere Zuschläge auf Langstrecken. In die USA zahlst du da hin und zurück gerne mal 1.000 Euro. Man muss das beim Thema Meilen leider immer einrechnen. Es gibt da auch positive Ausnahmen, aber die Meilenschnäppchen sind alles in allem (600 Euro + 55.000/70.000 Meilen) für einen Business Class Hin- und Rückflug dennoch ein extrem attraktiver Deal im Vergleich zu fast allen anderen Einlösungen bei anderen Programmen.

    • Sowohl für Johannesburg als auch für Qingdao gibt es weiterhin (teils sogar) gute Verfügbarkeiten. Beispielsweise Anfang Juli habe ich bei einem kurzen Check gerade Flüge im Rahmen der Meilenschnäppchen gefunden.

      • Hallo Moritz, bevor der Deal am 31.3. abläuft wollte ich noch einen Flug Mitte Juli nach LA buchen. Leider keine Verfügbarkeiten mehr. Was sagen deine Erfahrungen? Kommen im April Meilenschnäppchen, die auch für den Julizeitraum zu buchen sind oder dementsprechend einen Monat später? Findest du noch Verfügbarkeitkeiten für LA?

      • Hallo Sebastian, leider kommt es teilweise vor, dass die Verfügbarkeiten zum Ende des jeweiligen Zeitraums der Meilenschnäppchen schlechter werden, besonders bei sehr beliebten Zielen wie Los Angeles. Die nächsten MS laufen dann vom 1. August bis 15. September, also nicht mehr für den Juli. Was du noch versuchen könntest, wäre mit dem Abflughafen rumzuspielen. Teilweise gibt es je nach Abflughafen, auch ab dem Ausland, nochmal andere Verfügbarkeiten als zum Beispiel ab Frankfurt. Eine andere Alternative sehe ich aktuell leider nicht.

      • Hallo Sebastian, das ist leider nicht möglich. Bei Meilenschnäppchen (generell auf der Langstrecke) müssen die Steuern & Gebühren immer Cash beglichen werden. Das Begleichen mit Meilen ist aber generell kein guter Deal.

Alle Kommentare anzeigen (1)