Inzwischen sieht die Welt des Reisens schon gar nicht mehr so düster aus – einem wachsenden Impffortschritt und einer sich allgemein bessernden Lage sei dank. Genug Zeit zu träumen gab es, auch in Sachen Hotels. Und nun bin ich an der Reihe Euch die fünf Hotels vorzustellen, in denen ich in Zukunft – wie nah oder fern diese auch sein mag – übernachten möchte.

Inzwischen sieht die Welt des Reisens schon gar nicht mehr so düster aus – einem wachsenden Impffortschritt und einer sich allgemein bessernden Lage sei dank. Genug Zeit zu träumen gab es, auch in Sachen Hotels. Und nun bin ich an der Reihe Euch die fünf Hotels vorzustellen, in denen ich in Zukunft – wie nah oder fern diese auch sein mag – übernachten möchte.

Dabei finden sich in meiner Liste, die natürlich flexibel bleibt, einige teils sehr unterschiedliche Hotels. Wenngleich der Fokus in diesen Fällen generell eher auf Luxus, beziehungsweise einem höheren Standard liegt, findet sich etwa auf Kreta auch ein sehr außergewöhnliches Hotel, das ich als Jungendlicher schon einmal besuchte, aber es wahrscheinlich erst jetzt ’wirklich‘ erleben und genießen kann. Daneben gibt es auch zwei Hotels, die sicherlich weniger überraschen und bei vielen auf der Liste stehen dürften – oder standen.

Hotel Villa Honegg – Schweiz

Bisher habe ich es in meinem Leben noch nicht einmal in die Schweiz geschafft, was sicherlich nicht zuletzt an den üppigen Preisen liegt, die in der Alpenrepublik normalerweise aufgerufen werden. Einen mehr als üppigen Preis verlangt dabei auch eine Unterkunft, die meine Freundin einst bei unserem typischen „Stöbern“ nach Reisen direkt ins Auge fiel: Das Hotel Villa Honegg.

Hotel Villa Honegg Außen

Das Fünf-Sterne-„Superior Hotel“, liegt hoch über dem Vierwaldstättersee und 914 Meter über dem Meeresspiegel, in der Nähe von Luzern und bietet entsprechend auch einen atemberaubenden Blick auf eben jenen See, oder – je nach Zimmerwahl – auf das Panorama der Alpen. 

Hotel Villa Honegg Pool

Während die Einrichtung der Zimmer sicherlich nicht jeden Geschmack treffen dürfte – und auch ich würde diese vermutlich etwas anders gestalten –, besticht das Hotel in erster Linie natürlich durch die phänomenale Lage. Und sicherlich dürfte hier nahezu jede Jahreszeit ein Erlebnis sein, besonders den Sommer und Winter stelle ich mir hier sehr beeindruckend vor.

Hotel Villa Honegg Zimmer

Allerdings schlägt dieser Luxus, die Lage und das gesamte (wortwörtlich) ausgezeichnete Angebot auch mit saftigen Preisen zu buche. Immerhin ist das Frühstück, sowie die Nutzung des Spas bereits inklusive und beides dürfte in einem Hotel dieser Kategorie sicherlich auch ganz ordentlich sein. Immerhin bietet jedes Zimmer nicht nur einen tollen Blick auf den See oder die Alpen, sondern verfügt zudem auch über einen Balkon oder sogar eine Terrasse. Somit dürfte sich ein Aufenthalt im Hotel Villa Honegg vor allem für Paare und am ehesten für besondere Anlässe lohnen, um gemeinsame eine romantische und entspannte Zeit zu verbringen, in der man es sich einfach gut gehen lassen kann – auf einem hohen Niveau mit besonderem Ambiente, in beeindruckender Lage.

St. Regis Mardavall Resort – Mallorca, Spanien

Dass es sich beim St. Regis Mardavall Resort Mallorca um ein Luxusresort handelt, merkt man schon von außen. Das Hotel präsentiert sich von außen imposant und verfügt über einen Valet Parking Serivce. Auch die Lobby weiß zu beeindrucken, sodass der Charme der alten Welt, den St. Regis ein wenig vermitteln möchte, bereits hier zu spüren ist.

The St. Regis Mardavall Resort Mallorca Junior Suite Ausblick

Was das Resort aber wirklich besonders macht ist der enorme Garten, der auf der anderen Seite des Gebäudes zu finden ist. Somit gilt für viele Reisende das St. Regis mitunter als eine der schönsten Anlagen auf Mallorca, auch weil diese trotz der Lage am Wasser so weitläufig ist. Über einen kleinen Pfad kommt man auch direkt an den öffentlichen Weg direkt am Meer, wo es sich toll spazieren lässt. Auch die kleine Bucht des St. Regis – die wie alle Buchten auf Mallorca öffentlich ist – erreicht man hier direkt.

The St. Regis Mardavall Resort Mallorca Junior Suite 9

Einen kleinen Fußmarsch weiter findet man auch noch einen weiteren Strand, wobei man keine wunderbaren Sandstrände erwarten sollte, wie man sie aus Hotel wie dem Conrad Maldives kennt. Dennoch ist die Lage des St. Regis Mardavall Resort äußerst schön und besonders, da man nicht nur den Blick auf das Meer genießen, sondern auch Spaziergänge direkt am Wasser unternehmen kann – das bieten nur wenige Luxusresorts auf Mallorca.

Milia Mountain Retreat – Kreta, Griechenland

Mal eine Auszeit in einem kleinen Steinhäuschen mitten in Kretas Bergen genießen, weitab vom Schuss, zwischen Platanen und Kastanienbäumen. Außer ein paar meckernden Ziegen und zwitschernden Vögeln, herrscht hier vor allem Ruhe im Milia Mountain Retreat im Westen Kretas. Ich selbst war bereits als Jugendlicher mit meinen Eltern dort, doch kann ich sagen, dass ich die Zeit des kurzen Aufenthalts dort altersbedingt nicht genießen konnte, beziehungsweise zu schätzen wusste. Das möchte ich alsbald nun wiederholen.

The View To Halepa From The Balcony Of Room #8

Milia, das ist ein Bergdorf, beziehungsweise im Prinzip ein ehemaliges, denn normale Bewohner hat Milia schon lange nicht mehr. Die Siedlung stammt noch aus dem 17. Jahrhundert und entsprechend sowas wie eine eigene kleine Welt, fernab von jeglicher Hektik und dem Massentourismus. Lange war die Siedlung komplett verlassen, bis sich in den 80er Jahren die Kreter Jakob Tsourounaki und Jorgos Makrakis dazu entschieden, dem verlassenen Dorf wieder Leben einzuhauchen und einen Ort kreierten, der sich vor allem durch seine Gastfreundschaft, Harmonie und großem Respekt vor der Natur und Umgebung auszeichnet.

Milia Mountain Retreat Kreta Griechenland 2

In fürsorglicher Handarbeit bauten Tsourounaki und Makrakis die kleinen Häuschen aus Kalkstein und Kastanienholz wieder so auf, wie sie ursprünglich dort standen, in den Bergen Westkretas. Die Häuschen wurden zudem mit Solaranlagen ausgestattet, Gärten ringsherum angelegt, Terrassen gebaut, Blumen gepflanzt, Obst und Gemüse angebaut. Und so kommt es, dass der Großteil der Zutaten, die im hoteleigenen Restaurant als frische, landestypische Gerichte serviert werden, aus dem eigenen biologischen Anbau stammen.

Milia Mountain Retreat Kreta Griechenland 3

Wer hier ein paar Nächte verbringt, wird schnell merken, dass es im Prinzip alles darum dreht, die Zeit in und vor allem mit der Natur zu verbringen. Dazu gehören denn auch ausgiebige Spazier- und Wanderwege, die direkt vom Dorf aus begonnen werden können und in die malerische Berglandschaft der Umgebung führen. Doch auch Strände und kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie Ausgrabungsstädten, sind mit dem Auto nur wenige Minuten entfernt. Zusätzlich bieten Eigentümer zudem Besuche bei lokalen Winzern und Imkern an.

Conrad – Dubai, VAE

Wer die Innenstadt der pulsierenden Metropole genauer erkunden möchte, ist im Conrad Dubai genau richtig – so heißt es. Und da ich bisher noch nicht in Dubai war, könnte das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für eine Reise in die Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate sein und irgendwie gehören Luxus und Dubai doch irgendwie zusammen, oder? Da es sich inmitten des Stadtzentrums befindet, ist das Luxushotel ideal an sämtliche Sehenswürdigkeiten angebunden. Das eindrucksvolle Gebäude ist 50 Stockwerke hoch, dass aus den insgesamt 555 Zimmern und Suiten ein wunderbarer Ausblick in Kombination mit hochmoderner Einrichtung genossen werden kann.

Conrad Dubai Zimmer

Derweil bietet die vielfältige Gastronomie einzigartige Spezialitäten an, die auf der Terrasse bei angenehmen Temperaturen umso schmackhafter erschienen. Auch die exklusive Weinbar des Hotels ist einen Besuch wert, wenn man nicht gerade kreative Cocktails in der Lounge einnehmen möchte. Der Wellnessbereich ergänzt ebenfalls die exklusive Atmosphäre des Luxushotels, da neben einer modern designten Pool-Anlage auch eine Thermal-Lounge sowie eine Saunalandschaft und Yoga-Kurse zur Verfügung stehen.

Conrad Dubai Pool

Waldorf Astoria – Berlin

In Berlin war ich schon häufig – im ikonischen Waldorf Astoria jedoch noch nicht. Das Luxushotel befindet sich im Zentrum Berlins mit perfekten Anbindungsmöglichkeiten zur ganzen Hauptstadt. Es bietet 152 Zimmer sowie 80 Suiten mit tollen Ausblicken auf die Skyline Berlins. Alle Zimmer verfügen über ein Marmorbadezimmer, einen Flachbild-TV mit Apple-TV sowie eine Nespresso-Kaffeemaschine. 

Tower Suite Bedroom 800x525

Das Hoteleigene Restaurant ROCA bietet verschiedene mediterrane Speisen sowie ganztägiges Frühstück am Wochenende an. Nach einer langen Besichtigungstour kann man in der Library Lounge mit einer tollen Aussicht, kleine Snacks, Gebäck und Tee genießen.

Roco Restaurant 800x525

Im Guerlain Spa kann man eine Reihe von Massagen buchen oder im Fitnessstudio trainieren. Gegen einem Aufpreis kann man auch den Innenpool benutzen. Bei Buchungen über reisetopia Hotels sowie für Statusmitglieder ist die Nutzung allerdings kostenfrei möglich. Auf der 15. Etage findet man außerdem eine Bibliothek, ebenso mit einem tollen Panoramablick.

Fazit zu meiner Hotel-Wunschliste

Sicherlich ist meine Liste der fünf Wunschhotels nicht die außergewöhnlichste – von Milia vielleicht mal abgesehen. Aber nach einer solch langen Pause ohne größere Reisen, hat sich zumindest auch mein Fokus was Unterkünfte (und in Teilen auch Destinationen) betrifft, etwas verändert. Auch der Fokus liegt doch merklich mehr auf dem Luxussegment, oder zumindest auf einem gehobeneren Standard. So freue ich mich schon sehr darauf, die obige Liste in (naher) Zukunft wahr werden zu lassen!

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.