Wer viel Geld für einen Koffer bezahlt, erwartet dafür auch einen guten Service bei der Rimowa Reparatur. Da wir das Produkt in verschiedenen Sales immer wieder erwähnen, wollten wir uns davon selbst ein Bild machen. Ich habe meinen Rimowa Topas Cabin Koffer nun seit etwa einem Jahr und hatte inzwischen einige Zwischenfälle. In diesem Artikel berichte ich, wie der Service von Rimowa in der Theorie aussieht und wie es sich in der Praxis verhält.

Wie ist die offizielle Regelung der Garantie bei Rimowa Koffern?

Rimowa vergibt per Standard fünf Jahre Garantie auf jeden Koffer. Dabei ist unerheblich, ob der Koffer direkt bei Rimowa oder einem anderen Händler gekauft wurde – identifiziert wird jeder Koffer ohnehin über eine eindeutige Nummer im Rahmen.

Rimowa Koffer Reparatur
Jeder Rimowa Koffer verfügt über eine eingetragene Seriennummer

Laut der Garantiebeschreibung von Rimowa gilt die Garantie nicht für Schäden, die durch Abnutzung entstehen, sondern ausschließlich für die Material- oder Fertigungsfehler. Dies ist allerdings eher die Theorie – in der Praxis ist die Toleranz bei einer Rimowa Reparatur deutlich größer.

Wo kann ich meinen Koffer reparieren lassen?

Rimowa verfügt über eine sehr gute, fast weltweite Infrastruktur zur Reparatur von Schäden. Zum einen gibt es einige Servicepartner wie Koffergeschäfte, die sich um die Reparatur kümmern. Zum anderen gibt es aber auch den Hotel-Reparaturservice.

Rimowa Reparatur Servicepartner weltweit
Bei einem Service Partner könnt Ihr Euren Koffer reparieren lassen (Quelle: Rimowa)

Die Servicestätten sind zwar gut verteilt, aber auch in Deutschland nicht unbedingt überall und zentral gelegen. Sehr praktisch gelegen ist zum Beispiel das Geschäft Klockmann am Hamburger Flughafen, so kann man direkt vor Abflug oder nach der Landung “noch schnell” den Koffer zur Reparatur aufgeben. So gibt es Servicestätten unter anderem in Hamburg, Berlin, Nürnberg, Frankfurt, Köln, Mainz, Stuttgart, München und Friedrichshafen. Hier kann man mit Ankündigung oder spontan vorbei kommen. Wenn die Rimowa Reparatur ein Garantiefall ist, wird lediglich die Seriennummer abgelesen und mit einer Unterschrift ist bereits alles erledigt.

Rimowa Hotel Reparatur weltweit
Weltweit gibt es zahlreiche Hotels, die eine Rimowa Reparatur anbieten (Quelle: Rimowa)

Um den ganzen Service noch bequemer zu gestalten, gibt es zusätzlich noch den bereits angesprochenen Hotel-Reparaturservice. Die Idee ist genial: Man checkt in sein Hotel ein, kann seinen Koffer auf dem Zimmer leeren und übergibt seinen Koffer an den Concierge, der sich um alles weitere kümmert. Noch vor der Abreise kommt der Koffer dann wieder repariert zurück für die Weiterreise. Partnerhotels sind hier unter anderem das Vier Jahreszeiten in Hamburg, das Adlon Kempinski und Waldorf Astoria in Berlin und einige weitere Hotels.

Wie läuft die Rimowa Reparatur in der Praxis ab?

Ich hatte bislang vor allem Probleme mit den Rollen – einmal bin ich mit dem Koffer durch Schnee gelaufen und konnte meinen Koffer anschließend nur noch schwer ziehen, ein anderes Mal ist mir eine Rolle abgefallen beim Ziehen über einen rauen Boden. Beide Male wurde mir sehr schnell weitergeholfen.

moritz reiseset rimowa topas cabin gepaeckfach innen
Wer viel mit seinem Koffer reist, stößt irgendwann auf Probleme

Den Service finde ich dabei am genialsten in Hamburg, denn der Servicepartner Klockmann sitzt direkt im Hamburger Flughafen (und zusätzlich auch in der Innenstadt). Eine gute Stunde vor Abflug bin ich  angekommen, habe das Problem erklärt und der Mitarbeiter hat die Rollen in wenigen Minuten ausgetauscht. Kosten sind damit keine entstanden, abgesehen von einem Trinkgeld für den schnellen Service. Auch mein Kollege Moritz L. hat eine sehr ähnliche Erfahrung bei dem Laden in der Innenstadt gemacht.

Wirklich genial war auch mein Erlebnis im Dezember 2017, als ich spontan zu einem Termin nach Nürnberg musste und mir auf dem Weg dorthin eine Rolle abgefallen war. Ich hatte kurz recherchiert und einen Rimowa Servicepartner in Nürnberg entdecken können, der auch noch nahe am Nürnberger Hauptbahnhof sitzt. Durch die Verspätung meines Zuges kam ich einige Minuten nach Ladenschluss an, hatte allerdings vorher angerufen und es wurde auf mich gewartet.

DB Bahn ICE 3 München Hbf
Noch aus dem ICE die Rimowa Reparatur am Zielort planen – genial

Auch hier lief die Reparatur in wenigen Minuten ab und ich konnte sofort weiter zu meinem Termin – mit kostenfrei reparierten Rollen. Dieser Service ist wirklich einmalig und absolut genial für Vielreisende, die sich nicht mit langen Reparaturzeiten herumärgern wollen.

Natürlich ist nicht jede Reparatur in wenigen Minuten erledigt, doch ich habe bereits von einigen Rimowa-Besitzern gehört, die auch aufwendigere Reparaturen in wenigen Stunden haben durchführen lassen. Die Garantiezeit von fünf Jahren ist hierbei auch ein eher theoretischer Wert, denn die Kulanz ist wirklich extrem groß – auch nach mehr als fünf Jahren wird ein Koffer meist ohne Probleme kostenfrei repariert.

Rimowa Reparatur in der Praxis – Fazit

Ein Rimowa Koffer hat seinen Preis und dieser ist nicht gerade niedrig. Doch wie man es sich auch erhofft, ist der dafür gegebene Service wirklich genial und eine Rimowa Reparatur sehr kulant und einfach. Ich bereue es bis heute nicht über 500 Euro für meinen Koffer bezahlt zu haben und bin zuversichtlich, mit diesem Koffer auch die nächsten Jahre reisen zu können. Wenn man jetzt einen Rimowa Koffer der mittleren Preisklasse ab 400 Euro, wie den Rimowa Salsa Cabin, erwirbt und noch einen Gutschein einsetzt, erhält man für einen verhältnismäßig kleinen Einsatz einen enormen Gegenwert und wirklich tollen Service.

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Könntet ihr diesen Artikel vielleicht updaten? Wäre super hilfreich.. habe einige Probleme mit Rimowa Koffern von mir, wohne aber nicht in einer Stadt mit Rimowa Boutique. Gibt es z.B. Optionen, den Koffer über Geschäfte wie Kaufhof/Karstadt einschicken zu lassen, oder gibt es die Möglichkeit von Rimowa einen Karton zugeschickt zu bekommen, in den man den Koffer tut und ihn einschickt? Und wie läuft es, wenn ich damit in einen Rimowa Store z.B. Frankfurt fahre? Behalten die den zur Reparatur da und ich muss dann wiederkommen um ihn abzuholen?
    Leider funktionieren die Links auf der Rimowa-Website in puncto “Reparatur im Hotel” und “Lizensierte Verkaufsstellen” bei mir nicht.

    • Hallo Dave, entschuldige die späte Antwort auf deine Frage, der Kommentar war zunächst etwas untergegangen. Ich habe im Team mal bei den “Rimowa-Besitzern” nachgefragt, was die Möglichkeiten für dich wären. Die Option zum Einschicken gibt es, allerdings gehen wir nicht davon aus, dass man einen Karton zugeschickt bekommt beziehungsweise müsste man erstmal aktiv darum bitten. Zu deiner Frage mit der Reparatur in Frankfurt: ich denke, ob es innerhalb eines Tages fertig wird, lässt sich ebenfalls nicht pauschal beantworten und kommt auf die Schwere des Schadens an. Ich würde an deiner Stelle vorab auf jeden Fall dort anrufen und nachfragen.
      Generell ist in deinem Fall sicherlich der beste Weg direkt bei Rimowa nachzufragen, da die Mitarbeiter dir dort bestimmt schnell weiterhelfen können und den besten Weg für dich raussuchen. Denn soviel ist sicher, denn alle, die bei uns schon mal einen Rimowa Koffer haben reparieren lassen, waren immer zufrieden mit dem Service.

      Übrigens habe ich dasselbe Problem auf der Webseite mit dem Punkt Reparatur im Hotel – hier werden einem erst beim rauszoomen verschiedene Hotels angezeigt, keines davon aber in Deutschland, was eigentlich nicht der Fall sein sollte.
      Liebe Grüße aus Berlin 🙂

  • Ich finde das heftig, dass Du innerhalb nur eines Jahres solche massiven Qualitätsprobleme mit dem RIMOWA Koffer hattest! Was hast Du denn damit transportiert? Also wenn ich höre, dass Dir eine Rolle abgefallen ist, dann muss das echt eine Montagsproduktion gewesen sein. Den Koffer hätte ich dann umgetauscht! Die Rollen sind sonst irre stabil. Ich hab nach dem ich diesen Blogbericht gelesen habe, echt Zweifel, ob ein RIMOWA Koffer weiterhin so ein Qualitätsprodukte ist, wie es in den 90er Jahren mal war. Das ist ja gruselig.

  • Ich konnte diesem Review nur zustimmen, bis vor etwa einem Jahr.

    Mit dem neuen Eigentümer scheint sich da aber einges getan zu haben. Reparaturen sollen jetzt wohl auch Geld verdienen, Kulanz ist krass eingeschränkt worden.

    Ich habe jetzt so gar einen älteren Rimowa mit 2 Rollen zur Reparatur direkt bei Rimowa abgegeben und es wurden deutlich sichtbare Holzteile im inneren benutzt um das Problem (Wechsel des Teleskopgriffes) zu “lösen”.
    Während ich frühere Reparaturen meist überraschend günstig fand, war es dieses Mal ziemlich teuer und es sieht so als als wären da total Amateure dran gewesen. Als ich, nachdem mir der Koffer nach der Reparatur zurückgeschickt wurde, per Email das Rimowageschäft dazu fragte sagte man mir nur, dass der Koffer ja außerhalb der Garantie gewesen sei und man in der Werkstatt das bestmögliche getan hätte…

    Der Koffer sieht jetzt von innen einfach schäbig aus…

    Rimowa war echt mal super… gewesen

    • tja das Gleiche ist mir auch passiert! Der Griff wurde repariert – aber der Koffer sieht wesentlich schlimmer aus als zuvor. 1 neue Beule und Schlieren. Überholt oder “gepflegt” wie auf der Website versprochen? Wurde wohl vergessen…Das sollten die schnellstens ändern – die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht.
      Zwei dieser überteuerten Reparaturen und man kann sich bald einen neuen (vielleicht eines anderen Herstellers…) kaufen.

    • Ja, auch gleich schlechte Service-Erfahrung gemacht seit der Eigentümer von Rimowa gewechselt hat.

      Beispiel:
      Pro Plastik-Ersatz-Rolle (Verschleissteil, früher gratis) werden jetzt neuerdings je nach Shop 18 EUR Stückpreis verlangt. (offizieller RIMOWA Shop KADEWE, Berlin, Stand Oktober 2019)

      Hat das der “französische Luxusgüterkonzern” nötig, beim Kofferpreis von 1.000 EUR ???

      • Ich kann nur zustimmen – seit der Eigentümer bei Rimowa gewechselt hat ist es mit der früheren, im Artikel noch beschriebenen Kulanz vorbei. Bei meinem Trolley geht leider recht regelmäßig (ca. alle 3-4 Jahre) das Teleskopgestänge kaputt. Eigentlich kein Ding, ich nutze den Koffer sehr häufig, das Gestänge wird stark belastet und man kann es einfach tauschen. War bis jetzt immer kostenlos (auch nach der Garantie), was ich sehr kulant fand. Jetzt kostet das neue Gestänge 104 EUR bei Selbsteinbau. Solche Ersatzteile müssen ja nicht ein Leben lang kostenlos sein, aber das finde ich einfach zu teuer.

        Away hat ganz offiziell eine kostenlose lebenslange Garantie, von denen werde ich wahrscheinlich meinen nächsten Koffer kaufen. Tumi ist über Jahre bzw. Jahrzehnte extrem kulant (habe neulich für eine 17 Jahre alte Tasche kostenlos neue Reißverschlüsse bekommen !!!). So wie halt bei Rimowa früher – but no more…

      • Hey Tom, danke für die Rückmeldung und das Teilen deiner Erfahrung! Moritz war erst letzte Woche bei Rimowa und hat dort seinen Koffer austauschen lassen – das ging alles einwandfrei und ohne Extrakosten. Es gibt also auch deutlich positivere Beispiele 🙂 Viele Grüße

      • Hi Tom, ich kann dem tatsächlich nicht zustimmen. Ich schreibe nochmal gesondert darüber, aber mein ziemlich mitgenommener zweieinhalb Jahre alte Salsa wurde zuletzt ohne jegliche Probleme direkt im Store ausgetauscht. Ich war eigentlich nur da, um eine Reparatur anzufordern, habe aber stattdessen einfach ein neues Modell nach Wahl aus dem Store mitbekommen. Es gibt da sicherlich von Situation zu Situation Unterschiede, aber der Service ist bei Rimowa durchaus immer noch gut. Ich verstehe aber gleichzeitig, dass das angestiegene Preisniveau (auch für Ersatzteile) natürlich ein Thema ist.

      • Bei mir ebenso wie bei Tom. Teleskopgestänge kaputt, Filiale in Frankfurt und Rimowa Support möchten 104€ dafür haben.

        Habe jetzt einen Samsonite Neopulse Spinner für 150 geholt, wirkt für mich mindestens genauso wertig.

  • Hallo Herr Stoldt
    Ich kann Ihrem Artikel nur bedingt für die Alukoffer zustimmen.
    Ich habe mir einen sehr schönen Rimowa Salsa in dunkelblau gekauft und bin mit diesem auch sehr gerne gereist.
    Leider ist auf einem Flug der Koffer an einer der oberen Ecken stark defomiert worden, dass er gebrochen ist und nicht repariert werden kann.
    Wie es den Anschein hat, ist der Salsa Koffer an dieser Stelle eindeutig zu schwach ausgelegt.
    Ein Kantenschutz hätte wahrscheinlich keinen Schaden zugelassen.
    Die Fluggesellschaft erstattet mir nur einen Bruchteil der Kosten.

    Daher bin ich der Meinung ein günstiger Koffer hält sicher mindest genauso lange und man ärgert sich später nicht wenn er kaputt geht.

    Vom Style her und Qualität gibt es mittlerweile eine Vielzahl von günstigeren Produkten am Markt.

    • Hey Micbru, vielen Dank für deinen Kommentar und deine Erfahrungen! Und genau aus diesem Grund empfehle ich meinen Rimowa Topas für anspruchsvolle Reisende – der Rimowa Salsa ist aus Polycarbonat gefertigt und somit deutlich weniger stabil als die Koffer aus Aluminium aus der Topas-Serie. Beim Topas können auch starke Deformierungen noch korrigiert werden, häufig auch nach 10 Jahren Besitz noch komplett umsonst – und genau aus diesem Grund ist auch die Reparatur bei Rimowa so genial. Ein günstigerer Koffer hält meiner Meinung nach nicht lange genug um einen regelmäßigen Neukauf günstiger als eine einmalige Investition in einen Premium-Koffer zu rechtfertigen. Lieber einmal investieren und 10+ Jahre daran erfreuen, als jedes Jahr erneut zuschlagen zu müssen. Aber das kann natürlich jeder anders sehen 😉

      • Hallo Herr Stoldt,
        Leider kann ich Ihre Meinung nicht ganz teilen.
        Ich habe mir den Topas Sporttrolley 75 (850€) vor gut einem Jahr gekauft und ich besitze das gleiche Format auch noch in der Salsa Polycarbonat Version (ca.2,5Jahre alt).
        Der Polycarbonat hat alle Reisen Problemlos mitgemacht!
        Der Topas ist in weniger als einem Jahr 3x in der Reparatur war. Jedesmal war der Rahmen verzogen und die Nieten des Radgehäuses sind herausgebrochen, was zur Folge hatte, dass unter anderem die Dichtungen (zwischen Radgehäuse und Aluminium)und die Gehäuse kaputt sind. Ich hatte den koffer 2x bei einer lizensierten Werkstatt und nun bei der Rimowa hauseigenen Werkstatt.
        Jedesmal wurden nur die Nieten getauscht. Keine Werkstatt machte sich die Mühe die Dichtungen zu reparieren oder den deformierten Koffer an der Stelle auszubeulen. Ledigdlich eine Werkstatt (nicht rimowa) ersetzte 1 Gehäuse wobei auch hier die Nieten nur 2-3 Reisen lang hielten.

        Fazit: Das Problem ist immernoch nicht behoben und da Rimowa bis dato noch zu keinem Kulanz Austausch bereit ist, sondern nur nachbessern möchte, schicke ich wohl in 6-8 wochen den Koffer wieder zur Reparatur und man setzt noch größere Nieten ein bis es nicht mehr geht.
        Somit hab ich die Erfahrung gemacht: fürs Handgepäck ist der Alu-Koffer top und sieht schick aus, aber jeden Koffer den man aus der Hand gibt sollte aus Kunststoff sein.

      • Diese Aussage ist schlicht und einfach falsch! Mein Tapas ist 6 Jahre alt und die wollen für eine einfache Reparatur 100€. Das ist mehr als die meisten Leute für einen neuen Koffer bezahlen. So ein mieser Service!

      • Hallo Peter, welche Aussage in Moritz’ Artikel ist den “schlicht und einfach falsch”? Dein Koffer (ich nehme an, Du meinst das Modell Topaz) ist ausserhalb der Garantie und somit hast Du keinen Anspruch auf eine kostenlose Reparatur.

    • moin,
      wenn bei einem Salsa die ecke bricht bzw reisst kann gutes fachgeschäft das fast spurlos retten. der riß darf nur nicht bis zum reissverschluss gehen, habe das in HAM bei Klockmann machen lassen, war totalschaden ( = voller refund durch airline) aber nach 8 jahren auf dachboden von Klockmann gehört und dann 40€ und 3 wochen warten wie neu. einfach mal gutem händler zeigen..
      ansonsten ist Rimowa seit übernahme duch Loui Carton noch arroganter geworden, kaufen und klappe halten.

      aber allgemin: koffer sind nun mal verschleissteile, egal wie gut sie sind die unterbezahlten mitarbeiter an den airports werfen damit rum und dann knackt es mal. mein rekord war security in HAM: hat bei softshell nicht das billige vorhängeschloss abgeknipst sondern kpl reissverschluß aufgeschnitten um 1 energiesparlampe rauszuholen die dazu sogar lt IATA regeln legal drin war..

      • moin,
        gestern kommentar beim händler: verkaufen Sie bloß Ihren Salsa nicht. sehr langlebig.

        als ich neuen Rimowa alu kaufen wollte war nur noch Titanium an alten serien dort, farbe sehr schnell ab. neue Carton no way.

        dann überraschung: alternativ Samsonite Lite alu angesehen und sofort gekauft. 400 € billiger und besser verarbeitet aber eben nix zum angeben…

    • Danke für den Tipp. Unser Koffer hatte nach dem letzten Flug genau das gleiche Problem. Laut Airline nicht mehr reparierbar. Haben einen Salsa Air dafür bekommen. Aber der Koffer steht noch hier. Evtl komme ich mal in die Ecke Hamburg und lasse ihn dort anschauen.

Alle Kommentare anzeigen (1)