Die LATAM Business Class in der Boeing 767 ist das schwächste der drei Business Class Produkte von LATAM Chile und LATAM Peru (LATAM Brasil hat noch einmal abweichende Produkte). In diesem Review zeige ich Euch, ob sich ein Flug in der Business Class dennoch lohnt.

Auf meinem Trip durch Südamerika hatte ich wirklich die volle Dröhnung von LATAM Chile und LATAM Peru mit insgesamt drei Flügen im Dreamliner (Boeing 787-8 und Boeing 787-9) sowie zwei Flügen in der Boeing 767.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von Machu Picchu in die Antarktis’. Alle Teile sowie die Einführung des Trips findet Ihr in der Übersicht!

Letztere durfte ich auf meinen Flügen von Lima nach Buenos Aires und von Lima nach Los Angeles „genießen“. Leider sind die Flugzeuge allerdings extrem in die Jahre gekommen. Dennoch war mein Erlebnis mit LATAM gerade in diesen Flugzeugen ganz gut.

LATAM Business Class Boeing 767 – die Buchung

Wie im Intro von meinem Tripreport erklärt, habe ich mit topbonus Meilen ein ziemlich kreatives Ticket mit LATAM gebucht. Im Idealfall würde ich natürlich dazu raten, dass Ihr auf allen Strecken mit einer Boeing 787 fliegt, diese kommt allerdings hauptsächlich bei LATAM Chile ab Santiago zum Einsatz. Fliegt Ihr ab dem Hub in Lima, müsst Ihr (oft) mit der Boeing 767 Vorlieb nehmen. Auf Grund meines Flugplans galt das für mich für zwei Flüge, einen Tagflug (Lima – Buenos Aires) und einen Nachtflug (Lima – Los Angeles). Echte zusätzliche Vorteile durch meinen oneworld Emerald Status konnte ich nicht wahrnehmen, generell legt man bei LATAM allerdings auch keinen beziehungsweise einen enorm geringen Wert auf den Status.

LATAM Business Class Boeing 767 – der Sitz

Die Kabine der LATAM Business Class in der Boeing 767 ist sehr intim. In der Business Class befinden sich in der Front des Flugzeugs nur drei (in einigen Flugzeugen auch fünf) Reihen in einer 2-2-2 Bestuhlung (diese ist die Regel für alle LATAM Langstreckenflugzeuge), wobei auf der rechten Seite die letzte Reihe “fehlt”. Direkt auf die Business Class folgend kommt die Economy Class. Schon beim Einsteigen merkt man das Alter der Maschinen, wie dieses Foto ganz gut zeigen sollte.

LATAM Business Class Boeing 767 Livery

Auch im Inneren wird es nicht wirklich „besser“, denn das Business Class Produkt von LATAM wirkt doch ziemlich antik, besonders im Vergleich zur Boeing 787.

LATAM Business Class Boeing 767 Seat 2LATAM Business Class Boeing 767 Cabin

Die grundsätzliche Idee des Sitzes ist dabei vergleichbar mit den neueren Business Class Produkten, da es sich um nach vorne ausgerichtete Sitze mit einem kleinen Tisch in der Mitte handelt. Zudem gibt es natürlich einen aus der Seitenarmlehne herausziehbaren „großen“ Tisch, der jedoch bei beiden Flügen sehr klapprig war.

LATAM Business Class Boeing 767 SeatLATAM Business Class Boeing 767 Seat 5LATAM Business Class Boeing 767 Seat 3

Die Sitze selbst haben ein recht schlichtes Design mit grauen und blauen Tönen und sind in der Sitzposition einigermaßen bequem, man merkt jedoch, dass die Polsterung nicht mehr die beste ist. Dazu kommt ein weiteres entscheidendes Problem der Boeing 767: die geringe Breite. Die Sitze sind enorm eng und selbst für eine nicht gerade groß gewachsene Person nicht gerade ideal. Zum Vergleich: Die Economy Class im selben Flugzeug hat eine 2-3-2 Bestuhlung, in der Business Class ist also nur ein Sitz weniger pro Reihe verbaut.

LATAM Economy Class Boeing 767

Ansonsten bieten die Sitze in der LATAM Business Class in der Boeing 767 den üblichen Standard: Eine individuell einstellbare Leselampe, einen Kleiderbügel, einen großen Bildschirm im Vordersitz und ein wenig Stauraum zwischen den beiden Sitzen. Dieser ist allerdings arg begrenzt, das gilt sowohl für das kleine Fach zwischen den Sitzen als auch die beiden kleinen Fächer zwischen dem Entertainment System.

LATAM Business Class Boeing 767 Seat 4

Zudem gibt es im Fußbereich noch ein kleines Fach, indem man kleinere Taschen verstauen kann. Negativ aufgefallen ist mir das Fehlen eines Ottomanen, sodass man die Füße nur auf die verstellbare und mit dem Sitz verbundene Beinstütze stellen kann. In der Mittelkonsole ist zudem eine Steckdose für jeden Sitz.

LATAM Business Class Boeing 767 Plug

Verstellen lässt sich der Sitz recht individuell in zahlreiche Positionen und wird dabei sogar komplett flach. Gerade zum Relaxen habe ich auf Grund der für mein Gefühl etwas harten Beinstütze allerdings keine wirklich bequeme Position gefunden.

LATAM Business Class Boeing 767 Seat Controls

Insgesamt merkt man dem Produkt zum einen das Alter an und muss zum anderen damit zurechtkommen, dass die Sitze durch die geringe Breite der Boeing 767 gerade in der Breite leider sehr knapp bemessen sind.

LATAM Business Class Boeing 767 – der Schlafkomfort

Was mich über die Business Class in der Boeing 767 von LATAM durchaus überrascht hat, ist der insgesamt recht hohe Schlafkomfort. Generell überzeugt LATAM durch enorm gutes Bettzeug.

LATAM Business Class Boeing 767 Bed

Selbst auf dem Tagflug gab es ein sehr gutes Kissen und eine tolle Decke. Bezüglich des Bettzeugs in einem Flugzeug macht LATAM wirklich niemand etwas vor.

LATAM Business Class Boeing 767 Bed 2LATAM Business Class Boeing 767 Bed 3

Obwohl die Sitze natürlich auch in der Bettposition sehr eng sind und auch in der Länge nicht ideal überzeugen, habe ich trotzdem gut geschlafen. Dennoch sollte Euch klar sein, dass Ihr nur schwerlich in verschiedenen Positionen schlafen könnt, da der Sitz eigentlich nur ein gerades Liegen zulässt.

LATAM Business Class Boeing 767 – das Essen

Ein weiterer Pluspunkt bei LATAM ist die Verpflegung. Auf dem Flug von Lima nach Buenos Aires wurde ein vollwertiges Mittagessen serviert, auf dem Flug nach Los Angeles wurde auf Wunsch ein Snack und vor der Landung dann ein Frühstück geboten. Davor gab es jeweils vor und nach dem Start (dann mit Nüssen) jeweils ein Willkommensgetränk nach Wahl.

LATAM Business Class Boeing 767 Welcome Drink

Das Mittagessen wurde auf einem Tablett serviert und bestand aus einem Salat, einem von drei Hautpgerichten zur Wahl (wir entschieden uns für den Fisch sowie die Canneloni) sowie einem von zwei Desserts nach Wahl. Zusätzlich wurde eine Auswahl aus dem Brotkorb gereicht. Sowohol qualitativ als auch quantitativ für einen Flug von etwa vier Stunden absolut überzeugend.

LATAM Business Class Boeing 767 LunchLATAM Business Class Boeing 767 Lunch 2

Auf dem Flug von Lima nach Los Angeles wurde eine “Frühstückskarte” verteilt, auf der man entweder wählen konnte, gar kein Frühstück zu erhalten, ein Express-Frühstück (50 Minuten vor der Landung) oder ein vollwertiges Frühstück (90 Minuten vor der Landung) zu genießen. Für das Review entschied ich mich für das volle Frühstück, für das man zahlreiche Optionen wählen konnte. Ich verzichtete auf eine warme Option, war aber von der Käse- und Schinkenplatte, den frischen Früchten und dem Muffin durchaus angetan.

LATAM Business Class Boeing 767 Breakfast

Positiv fällt LATAM zudem bei der Getränkeauswahl auf. Es gibt nicht nur eine große Auswahl, sondern auch viele verschiedene rote und weiße Weine. Dazu natürlich alle Softdrinks, Wasser und mehr.

LATAM Business Class Boeing 767 – die Annehmlichkeiten

Die zusätzlichen Annehmlichkeiten auf Flügen in der LATAM Business Class richten sich nach der Fluglänge. Auf dem Flug nach Lima gab es nur ein sehr kleines Amenity Kit, das gleichzeitig als eine Art Wäschebeutel fungierte. Auf dem Flug nach Los Angeles gab es dann ein richtiges Amenity Kit, das ich im Rahmen meines anderen Reviews bereits ausführlich vorgestellt habe.

LATAM Business Class Boeing 767 Amenity Kit

Die beiden Toiletten der Business Class finden sich in der Front des Flugzeugs und bieten keinen besonderen Luxus und sind zudem auch ein wenig in die Jahre gekommen.

LATAM Business Class Boeing 767 Lavatory

Dennoch waren die Toiletten sauber und soweit in Ordnung.

LATAM Business Class Boeing 767 – das Entertainment

Das Entertainment-Angebot in der LATAM Business Class in der Boeing 767 war insgesamt etwas ausbaufähig. Auf dem Flug innerhalb Südameriaks wurden zwar Zeitungen und Zeitschriften angeboten, auf Englisch gab es allerdings keine einzige. Auf dem Flug nach Los Angeles gab es immerhin eine New York Times. Ansonsten kann man sich mit dem Entertainment System vergnügen.

Dieses bietet eine Auswahl an Filmen, Serien und Musik. Man wird zwar durchaus fündig, wirklich begeistert hat mich die Auswahl aber nicht. Dazu kommt, dass das Entertainment sehr langsam reagiert und zudem nicht gerade mit einer hohen Auflösung daherkommt. Die ausgeteilten Kopfhörer bieten immerhin eine Geräuschisolierung und einen recht guten Tragekomfort.

LATAM Business Class Boeing 767 Headphones

Nicht ideal ist allerdings, dass LATAM bislang kein WLAN anbietet. In den Boeing 767 Flugzeugen wird dies wohl auch nicht mehr nachgerüstet.

LATAM Business Class Boeing 767 – Fazit

Die LATAM Business Class in der Boeing 767 ist in Ordnung, mehr aber auch nicht. Die Sitze sind trotz der alten Maschine immerhin zu einem komplett flachen Bett verstellt werden, erinnern abgesehen davon abgesehen allerdings eher an die Premium Economy Class. Zum einen sind die Sitze sehr eng, zum anderen ist die Polsterung nicht mehr im besten Zustand. Auch das Entertainment-System ist nicht gerade ein Highlight. Gut waren dagegen das Essen, die Getränkeauswahl sowie das Kissen und die Decke. Da es innerhalb Südamerikas auch sonst keine wirklich bessere Wahl gibt, würde ich LATAM durchaus wieder für eine ähnliche Strecke buchen. Auf längeren Strecken würde ich aber eine Alternative oder eine der neueren LATAM Maschinen wählen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)