Im Oktober war ich für einen kurzen Wochenendtrip im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, um ein wenig zu entspannen. Was mich im Hotel begeistert hat und ob ich noch einmal wiederkommen würde, berichte ich Euch in dieser Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung.

In Frankfurt gibt es einige Top-Luxushotels. Für die Wahl meines Reiseziels war dieses Mal allerdings nicht der Ort entscheidend, sondern der Anlass. Es sollte ein Entspannungs-Wochenende mit einer Freundin werden. Daher habe ich mich durch die besten Wellness-Hotels in unserem Portfolio geklickt und bin schließlich beim Kempinski Frankfurt Gravenbruch hängengeblieben. Dies sprach mich vor allem durch den umfangreichen Spabereich als auch die gute Anbindung an. Natürlich hätte man für mein Vorhaben auch ein klassisches Wellness-Hotel in den Bergen nehmen können, aber für einen Tag lohnt sich die Anreise aus Berlin bei so einer Entfernung einfach nicht. Konnte das Hotel mich am Ende überzeugen und vor allem dem Anspruch nach Erholung entsprechen? Ich verrate es Euch in meinem folgenden Kempinski Frankfurt Gravenbruch Erfahrungsbericht.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – Die Buchung

Gebucht habe ich die Übernachtung einige Wochen vor dem Aufenthalt über reisetopia Hotels, wodurch ich von einigen Vorteilen profitieren konnte, die mir im Kempinski Frankfurt Gravenbruch alle anstandslos gewährt wurden.

# Gravenbruch
Empfohlene Kategorie: Grand Deluxe Zimmer, lake view
ab 260 €
Preis pro Nacht

Exklusive Vorteile bei jeder Buchung:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • 50 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)

Eine Nacht im Superior Zimmer kostete mich 239 Euro, was ich vollkommen in Ordnung finde, vor allem, wenn man den Betrag durch zwei Personen teilen kann. Beim Check-in gab es für mich sogar noch ein Upgrade in ein Grand Deluxe Zimmer, wodurch ich noch mehr für mein Geld erhielt.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Pralinen Und Brief

Weitere Vorteile, die ich durch reisetopia Hotels erhalten habe, sind ein 100 Euro Hotelguthaben (hier handelte es sich tatsächlich um Euro, meistens ist der Betrag in US-Dollar), ein kleines Willkommensgeschenk in Form von Pralinen, das kostenfreie Frühstück für zwei Personen sowie die Möglichkeit des frühen Check-ins und späten Check-outs.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Welcome Letter
Es gab tatsächlich sogar ein 100 Euro-Guthaben und nicht “nur” 50 US-Dollar

Zusätzlich erhielt ich noch eine Willkommenskarte vom Hotel sowie den reisetopia Hotels Welcome Letter, was definitiv Pluspunkte bei meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung eingebracht hat.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – Die Lage

Die Lage des Hotels ist sowohl Vor- und Nachteil. Wie ich bereits eingangs gesagt hatte, passte mir die Lage in beziehungsweise um Frankfurt ganz gut, da ich von Berlin recht unkompliziert anreisen konnte.

Allerdings sollte man bei der Buchung des Hotels nicht mit einem Stadthotel in Frankfurt rechnen. Der Zusatz “Gravenbruch” steht beim Kempinski Frankfurt Gravenbruch nicht umsonst im Namen, denn das Hotel liegt außerhalb der Stadt. Wenn man das aber weiß, dann ist dies wirklich toll, denn nur wenige Kilometer entfernt von der Stadt befindet man sich mitten im Grünen.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Frontansicht

Ich bin bis zum Frankfurter Hauptbahnhof mit der Bahn gefahren, danach jedoch auf ein Taxi umgestiegen. Dieses hat vom Bahnhof zum Hotel etwa 25 Euro gekostet und die Fahrt 15-20 Minuten gedauert. Man hätte auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterreisen können, jedoch wären dann noch eine S-Bahn Fahrt zur Haltestelle Heusenstamm sowie ein kurzer Abschnitt mit dem Bus vonnöten gewesen. Diese “Reise” hätte dann mindestens nochmal eine halbe Stunde gedauert.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Fontaene See

Wer selbst mit dem Auto anreist hat vor dem Hotel gute Parkmöglichkeiten. Insgesamt gibt es 350 Stellplätze, pro Tag kosten diese 12 Euro. Auch der Frankfurter Flughafen ist in der Nähe. Mit dem Auto braucht man etwa eine Viertelstunde. Vom Hotel aus kann man immer wieder gut Flugzeuge sehen. So tief, dass es hörbaren Fluglärm gibt, sind sie aber nicht geflogen.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch E Bikes Nah

Wer die Umgebung erkunden will, kann sich im Hotel E-Bikes ausleihen. Diese stehen im Eingang bereit und kosten 49 Euro pro Tag beziehungsweise 39 Euro für drei Stunden.

Der Aufenthalt im Kempinski Frankfurt Gravenbruch fand im Oktober 2022 statt.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – das Zimmer

Das Schlafzimmer

Wie bereits erwähnt durfte ich mich bei meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung über ein Upgrade um zwei Zimmerkategorien in das Grand Deluxe Zimmer freuen. Dieses misst 33 Quadratmeter und bietet einen Blick auf den kleinen See des Hotels. Das Zimmer hat wie das gesamte Hotel einen sehr klassischen Stil. Die vielen Kirschholzelemente lassen den Raum edel, aber auch ein wenig altmodisch aussehen.

Kempinksi Frankfurt Grand Deluxe Zimmer

Der Blickfang im Zimmer ist das große Kingsizebett in der Mitte des Raumes, welches mit zwei einzelnen Bettdecken und einem kleinen Kissenbuffet ausgestattet ist. Die Matratze hatte für mich einen angenehmen Härtegrad, auf dem ich hervorragend schlafen konnte. Das Kopfteil des Bettes ist gepolstert, sodass man sich hier gut anlehnen kann, wenn man sitzen möchte.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Bett Von Vorne

Links und rechts vom Bett befinden sich zwei Nachttische mit einer Schublade. Auf der einen Seite stehen hier ein Telefon und Notizblock bereit.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Telefon

Von beiden Seiten des Bettes kann man mittels eines Touch-Panels die verschiedenen Lampen im Zimmer ein- und ausschalten.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Wasser Nachtisch

Gegenüber vom Bett befindet sich ein Flachbildfernseher eingebettet in eine Kirschholzwand. Auf diesem lief bei der Ankunft ein kleines Willkommensvideo mit recht lauter Musik. Ansonsten habe ich ihn nicht weiter verwendet.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch TV Willkommensscreen

Neben dem Bett gibt es einen kleinen Tisch, der als Schreibtisch genutzt werden kann. Der Schreibtischstuhl ist ein bequemer Sessel, der sich auch zum Fernsehen eignen würde. Jedoch gibt es einen zweiten Sessel, der noch ein bisschen bequemer ist. Zwischen diesen beiden Sesseln steht ein kleines Tischchen.

Kempinksi Frankfurt Grand Deluxe Zimmer TV Und Wand

Befindet man sich in dieser Ecke des Raumes, ist man direkt am großen Fenster, von dem man einen tollen Ausblick auf den See genießen kann. Es gibt in dieser Zimmerkategorie leider keine Terrasse, allerdings lässt sich das Fenster vollständig öffnen, was mich fast etwas verwunderte, da die Fenster recht tief heruntergehen.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Ausblick

Der letzte erwähnenswerte Teil des Zimmers ist der Eingangsbereich, in dem auf der einen Seite ein großer Wandschrank verbaut ist und sich auf der anderen Seite ein großer Spiegel befindet.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Schrank Offen

In der einen Seite des Wandschrankes ist die Minibar beheimatet. Diese finde ich ein wenig spärlich ausgestattet. Es gibt nur einige wenige Softgetränke sowie Wasser.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Minibar Geoeffnet

Ebenfalls vermisste ich eine Kaffeemaschine auf dem Zimmer. Ich habe nur einen Wasserkocher vorfinden können.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Wasserkocher

In der anderen Schrankseite liegen die Bademäntel und die Hausschuhe. Beide Schränke haben ein integriertes Licht verbaut, das sich anschaltet, sobald man die Schranktüren öffnet.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Schrank

Insgesamt kann man über die Einrichtung sagen, dass sie an einigen Stellen leicht abgewohnt war. Manche Holzelemente hatten ziemliche Kratzer und auch die Wand war an einer Ecke recht abgenutzt.

Alles in allem war aber alles äußerst sauber und die Makel auf Abnutzung zurückzuführen. Vom Stil her war die Einrichtung nicht ganz so meins, da ich es lieber etwas moderner habe, aber er passte gut zum Gesamtkonzept des Hotels und wirkte somit nicht fehl am Platz.

Das Badezimmer

Das Bad im Grand Deluxe Zimmer ist vom Zimmer mit einer Holztür mit Milchglaseinsatz abgetrennt und schön geräumig. Über die ganze linke Seite des Bades erstreckt sich der Waschtisch mit zwei Waschbecken sowie ein Spiegel. In einer Ecke gibt es noch einen extra Schminkspiegel mit Vergrößerungsfunktion. Der Waschtisch sowie der Fußboden sind in Marmor gehalten, was dem Raum ein hochwertiges Ambiente verschafft.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Blick Ins Bad

Unter dem Waschtisch befindet sich eine Regal-Ablagefläche, wo ein Föhn gelagert ist. Ansonsten wird die Fläche nicht weiter genutzt.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Bad Regal

In der hinteren Ecke des Bades steht die Toilette, die nicht weiter abgeschirmt ist. Ein Bidet gibt es nicht.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Toilette

Den größten Teil des Bades nimmt die große Dusche ein. Diese ist komplett aus Glas gehalten und sehr breit gebaut. Handbrause sowie Regenduschkopf sind vorhanden.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbuch Dusche

Einstellungen an der Dusche kann man mit Druckknöpfen vornehmen.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Duschknoepfe

Die Pflegeprodukte wie Shampoo, Duschgel und Conditioner sind von Salvatore Ferragamo.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Duschgel

Zudem sind im Badezimmer noch einige Utensilien, wie unter anderem eine Badekappe im Kempinski Branding bereitgestellt.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – Die Kulinarik

Das Kempinski Frankfurt Gravenbruch verfügt über mehrere kulinarische Einrichtungen. Einige davon konnte ich für meine Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung testen. Das Hauptrestaurant ist das Restaurant EssTisch, in dem auch das Frühstück serviert wird. Des Weiteren gibt es das Restaurant Levante, in dem aktuell französisch-asiatische Fusionsküche im Rahmen eines Restaurant Pop-Ups gekocht wird.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Kronleuchter K Lounge

Hier gibt es keine à-la- carte Speisen, sondern ein Menü, das vorab einsehbar ist. Eine weitere Option zum Mittag- und Abendessen sowie für einen Kaffee ist die K-Lounge. Das Restaurant Torschenke, das klassisch hessische Küche bietet, war während meines Aufenthalts geschlossen. Laut Webseite gibt es mit dem Smoker’s 100 auch noch eine Raucherlounge, diese habe ich aber nicht aufgesucht und sie auch nicht durch Zufall gesehen.

Das Frühstück

Das Frühstück war dank meiner Buchung über reisetopia Hotels im Preis meines Aufenthaltes inbegriffen und wurde in Buffetform angeboten. Was mir bei meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung sehr gut gefallen hat war, dass das Buffet in einem, beziehungsweise mehreren, separaten Räumen im Restaurant EssTisch steht und nicht direkt neben den Tischen aufgebaut ist. So wurde es im Restaurant nie wirklich unruhig.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Deko

Den ersten Raum am Buffet entdeckte ich zuerst und dachte am Anfang tatsächlich auch, dass dies der Einzige ist. Hier gibt es alle Basics, die man für ein Frühstück braucht. Die Brot- und Brötchenauswahl kann mit Klassikern, verschiedenen Sorten von Laugengebäck und Käsestangen überzeugen. Auch glutenfreies Brot liegt in einem separaten Korb in Plastik verpackt daneben.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Brot

Neben den Brötchen ist die Käseecke. Hier gibt es eine Auswahl von mindestens 10 verschiedenen Hart- und Weichkäsesorten. Mozzarella, Quark und Frischkäse stehen separat daneben.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Kaese

Weiter entlang des Buffets befinden sich kleine Gläschen mit Butter, Marmelade, die ebenfalls in kleinen Gläschen daherkommt und eine Honigwabe. Bei der Marmelade muss ich sagen, dass es mit in der Regel besser gefällt, wenn man sich die Portionsgröße selbst zusammenstellt, da ich bei diesen Gläschen immer zu viel wegschmeißen muss, wenn ich zwei Sorten probieren will.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Hinig Marmelade

Nach diesem süßen Abschnitt geht es weiter mit dem Aufschnitt. Fünf Sorten Wurst und Schinken stehen neben Lachs und einzeln verpackter Streichwurst. Zur Qualität dieser Aufschnitte kann ich in meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung nichts sagen, da ich sie nicht probiert habe.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Wurst

Besonders groß ist am Frühstücksbuffet die Auswahl an Körnern, Nüssen, Trockenfrüchten und Müsli. Auch sieben Sorten Milch, darunter laktosefreie Milch, Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch und Kokosmilch stehen bereit, sodass hier wirklich jede Vorliebe zufrieden gestellt werden kann.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Milch

Ebenfalls in diesem Raum des Frühstücksbuffets befindet sich eine Live-Cooking Station an der Eierspeisen auf Bestellung zubereitet werden.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Live Cooking

Das Omelette, das meine Begleitung gewählt hat, schmeckte dabei ausgesprochen gut.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Omelette

Die Eierspeisen sind am Buffet nicht die einzigen warmen Komponenten. Es gibt darüber hinaus noch herzhafte Klassiker wie Rösti, Baked Beans, gebackene Tomaten und Grillgemüse.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Live Cooking Warm

In der letzten Ecke des Raumes finden sich dann noch einige Speisen, die ich thematisch nicht ganz einer Kategorie zuordnen konnte. Hier liegen Croissants und Pancakes neben Wiener Würstchen, Weißwürsten und gekochten Eiern. Dieser Bereich kam mir von der Art und Weise der Anrichte auch etwas lieblos und abgegraster vor.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Wuerste

Im Nebenraum geht das Buffet dann weiter. Ich habe diesen tatsächlich erst gefunden, als ich mich gefragt habe, wo denn das Obst am Buffet gelegen hat. Die Antwort ist: in diesem Raum.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Salat

Hier gibt es neben einem Salatbuffet mit frischem Gemüse, Guacamole, Hummus und gefüllten Peperoni auch eine solide Auswahl an Obst.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Obst Geschnitten

Sowohl die bereits geschnittenen Obstsorten, wie Melone und Ananas als auch das Stückobst, machen einen guten Eindruck.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Obstkorb

In diesem Raum befinden sich zudem die Getränke. Frisch gepresster Orangensaft steht hier neben einigen anderen Saftkreationen und Wasser.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Wasser

Für alle anderen Getränke beim Frühstück muss man in den Flur – das Verbindungsstück dieser beiden Räume gehen. Es gibt eine beachtliche Auswahl an Teesorten – sowohl frisch als auch in Teebeuteln.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Tee

Der Kaffee hingegen kommt aus einem Vollautomaten, der für mich keine Barista-Qualität hatte.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Kaffee

Positiv hervorzuheben ist allerdings, dass die Tassen in einer Wärmevorrichtung stehen und somit die optimale Voraussetzung für ein Heißgetränk geschaffen ist.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Fruehstueck Von Oben

Insgesamt hat mir das Frühstück gut gefallen. Geschmacklich war es wirklich lecker, wenn auch nicht auf Höchst-Niveau. An einigen Stellen sah das Buffet für mich etwas unordentlich aus – hier wäre vielleicht weniger mehr gewesen.

Zum Service am Frühstücksbuffet möchte ich noch ergänzen, dass dieser freundlich und zuvorkommend, aber etwas unerfahren wirkte. Als Beispiel: An unserem eigentlichen Tisch blendete die Sonne sehr stark. Wir fragten eine Mitarbeiterin, ob sie die Plissees herunterlassen könnte. Sie wusste nicht, wie dies geht und verwies uns als Alternative auf einen Tisch weiter im Inneren des Raumes. Als wir dort saßen, kam eine ihrer Kolleginnen und fragte uns, ob wir keine Sonne mögen würden. Dies fand ich etwas unpassend. Den Service beim Mittag- und Abendessen hingegen habe ich als professioneller wahrgenommen.

Das Mittagessen

Von den kulinarischen Möglichkeiten konnte ich für meine Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung das Mittagessen in der K-Lounge sowie ein Abendessen im EssTisch genießen. Das 100 Euro Hotelguthaben, das ich bei meiner Buchung erhalten habe, konnte ich für diese Speisen einsetzen.

Die K-Lounge befindet sich direkt neben der Lobby und ist in einem sehr klassischen Stil gehalten. Große Sessel, holzvertäfelte Wende, Kronleuchter sowie historische Gemälde an den Wänden geben der Lounge einen gewissen Charme.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Blick In K Lounge

In der K-Lounge kann man von 12 Uhr bis 21.30 Uhr etwas zu essen bestellen. Danach fungiert sie noch als Hotelbar. Die Auswahl auf der Speisekarte ist übersichtlich, aber für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Es gibt Salate, Nudelgerichte, Fleischspeisen und auch einfache Snacks wie Pommes. Gleichzeitig kann man sich hier zur Nachmittagszeit gut einen Kaffee bestellen und einen der Kuchen aus der Anrichte wählen.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch K Lounge

Ich entschied mich für einen Sommersalat mit Pilzen. Dieser kostete etwa 15 Euro, was ich normalerweise für einen Salat etwas teuer, aber verglichen zu anderen Hotelpreisen durchaus okay finde.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Salat K Lounge

Der Kaffee, den ich ebenfalls bestellte hatte Barista-Qualität und konnte mir sogar mit einer Milchalternative serviert werden. Insgesamt war ich mit der K-Lounge zufrieden und würde sie bei einem etwaigen zweiten Aufenthalt gegebenenfalls sogar dem EssTisch bei der Wahl für das Abendessen vorziehen.

Das Abendessen

Das Restaurant EssTisch konnte zwar auch überzeugen, aber gerade, wenn man kein großer Fan von Fleischgerichten ist, ist die Auswahl in der K-Lounge meiner Meinung nach einfach etwas besser.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Stuehle

Das EssTisch ist ein klassisches Hotel-Restaurant mit einer überschaubaren Speisekarte und einer großen Weinauswahl. Als einzige vegetarische Option gab es bei meinem Besuch ein Risotto und einen Salat mit Ziegenkäse.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Ziegenkaese 4

Wer etwas rein pflanzliches will, muss etwas länger suchen. Ich habe den Kellner gefragt, ob er mir ein anderes Gericht vorschlagen könnte und am Ende gab es für mich Pasta mit frischen Tomaten und Basilikum. Das war zwar lecker, jedoch ein wenig “einfach” dafür, dass man natürlich dennoch den stolzen Preis eines Essens im Luxushotel zahlen muss.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Pasta 2 1

Was mich bei meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung hingegen sehr begeisterte, war der Nachtisch – ein Chia-Kokosnuss-Dessert mit Grapefruit Sorbet. Dies war eine wirklich spannende Kombi, die ich so noch nie probiert hatte.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Nachtisch 2

Auch optisch machte diese Speise einiges her.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – Die Erholung

Der Wellnessbereich

Der Wellnessbereich des Kempinski Frankfurt Gravenbruch befindet sich im Country Club & Spa. Der Bereich ist sehr weitläufig und auch als Nicht-Hotelgast nutzbar. Am Anfang dachte die Mitarbeiterin am Empfang wohl auch, dass meine Begleitung und ich externe Gäste waren und bat uns, unsere Daten anzugeben. Als sich herausstellte, dass wir Gäste des Hotels waren, mussten wir nichts weiter ausfüllen und bekamen direkt unsere Bademäntel. Handtücher konnten wir uns selbst von einem Tisch nehmen, auf dem verschiedene Größen an Handtüchern bereitlagen.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Eingang Spa

Der Spabereich setzt sich aus einer Saunalandschaft, dem Gym, dem kulinarischen Angebot in der Lake Side Lounge sowie den beiden Pools zusammen, auf die ich weiter unten noch eingehen werde. Über dem eigentlichen Spa sitzt auch noch das Dr. Zimmermann aesthetic institute, welches sich auf dermatologische Behandlungen spezialisiert hat, aber von mir nicht weiter besucht wurde.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch 100 Grad Sauna

Die Saunalandschaft ist direkt an den Poolbereich angeschlossen, jedoch mit einer Tür abgetrennt. Dahinter herrscht dann die „textilfreie Zone“. Insgesamt gibt es im Country Club & Spa sechs verschiedene Saunas beziehungsweise Dampfbäder mit unterschiedlichen Temperaturen. Zwei Saunas befinden sich in einem extra abgetrennten Bereich für Frauen.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Sauna

Einige Saunas sind recht klein, jedoch hatte dies den Vorteil, dass sich keine weiteren Personen dazugesetzt haben, wenn man schon zu zweit drin war. Während meines gesamten Aufenthaltes im Spabereich gab es durchweg Saunas, die frei waren und in denen man die komplette Fläche für sich allein nutzen konnte. Im Saunabereich gibt es zusätzlich zu den Liegemöglichkeiten, die im großen Poolbereich bereitstehen, noch einen eigenen Ruheraum sowie die Möglichkeit sich mit Zitronen-Minz-Orangen-Wasser zu versorgen.

Der Poolbereich

Das Kempinski Frankfurt Gravenbruch verfügt über zwei Pools – einen im Innenbereich des Spas sowie einen beheizten Outdoorpool. Der Innenpool ist 150 Quadratmeter groß und eignet sich zum Bahnen ziehen. Das Wasser ist allerdings an keiner Stelle so tief, als dass man nicht mehr stehen kann. Was mir am Innenpool besonders gut gefallen hat, ist der Sternenhimmel, welcher für tolle Lichteffekte im Wasser sowie im ganzen Raum gesorgt hat.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Pool

Der Außenpool ist mit 100 Quadratmetern etwas kleiner, jedoch nicht weniger einladend. Beide Pools haben eine Temperatur zwischen 25 und 28 Grad, sodass man auch bei einem Aufenthalt im Herbst noch gut draußen schwimmen konnte.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Aussenpool

Um den Außenpool herum stehen einige Liegen, sodass ich hier fast ein wenig das Gefühl hatte, mich in einem Urlaubsresort zu befinden. Im Sommer spielt sich hier draußen sicherlich das Leben ab, da es auch einige weitere Sitzmöglichkeiten gibt.

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Aussenpool Und Liegen

Bei meinem Aufenthalt im Herbst haben sich die meisten Spabesucher im Innenbereich aufgehalten. Hier stehen die Liegen nicht klassisch um den Pool herum, sondern befinden sich auf mehreren Ebenen. Direkt am Pool befinden sich Lounge-Liegeflächen mit dicken Polstern und Kissen, ein wenig weiter oben stehen dann die Liegen mit Blick ins Grüne. Wer ein bisschen mehr Ruhe sucht, kann auch in eine der zahlreichen Relax-Bereiche gehen, die sich die Treppe herab befinden.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Spa Liegen

Der Poolbereich war nicht sonderlich voll, zu beachten ist aber, dass es sich hier nicht um einen Adults-Only-Bereich handelt. Während meines Aufenthaltes spielten auch Kinder mit Wasserbällen im Wasser. Aufgrund der Weitläufigkeit der Liegemöglichkeiten hat dies der Entspannung allerdings keinen Abbruch getan.

Der Fitnessbereich

Der Fitnessbereich liegt direkt im Wellnessbereich, nur eine Etage weiter oben als die Saunas und der Pool. Den Fitnessbereich habe ich während meiner Kempinski Frankfurt Gravenbruch Bewertung selbst nicht genutzt, da ich während meines Aufenthaltes leicht angeschlagen war und daher nicht trainieren konnte. Einen Blick hinein habe ich natürlich trotzdem gewagt. Als ich dort um 19:30 aufgeschlagen bin, gab es keine anderen Gäste, was zum Bilder machen ideal war. Gerne hätte ich hier auch etwas Sport gemacht, denn ich war ziemlich begeistert von diesem Gym.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Gym

Die Geräte von Technogym sind modern und hochwertig. Zwar gibt es von den meisten Geräten nur ein bis zwei Stück, jedoch war ich von der Auswahl überrascht. Es gibt vor allem im Cardiobereich einige Geräte, die ich vorher noch nicht einmal kannte.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Gym Laufband

Neben diesem umfangreichen Angebot stehen auch Freihanteln sowie weitere Gewichte zur Verfügung.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Gym Freihanteln

Neben dem Hauptraum gibt es einen weiteren Raum, der vor allem für freies Training oder Gymnastik geeignet ist. Hier liegen verschiedene Utensilien wie Medizinbälle oder Yogamatten bereit.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch Medizinball

Im Fitnessbereich gibt es eine Ecke, in der Wasser sowie Handtücher bereitliegen – was für mich eigentlich auch als Selbstverständlichkeit dazugehört, ich aber in einigen anderen Hotels auf ähnlichem Niveau schon hin und wieder vermisst habe.

Kempinski Frankfurt Gravenbruch – Das Fazit

Das Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch ist ein Hotel mit Klasse. Die Einrichtung ist mir etwas zu traditionell und altmodisch. Der Spabereich hat hingegen meine Erwartungen erfüllt und das war in diesem Fall auch die Priorität meines Aufenthaltes. Für ein entspanntes Wochenende würde ich das Hotel durchaus weiterempfehlen – wer allerdings einen Städtetrip nach Frankfurt plant, sollte lieber ein zentraleres Hotel wählen.

# Gravenbruch
Empfohlene Kategorie: Grand Deluxe Zimmer, lake view
ab 260 €
Preis pro Nacht

Exklusive Vorteile bei jeder Buchung:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • 50 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
Mein persönliches Highlight im Kempinski Frankfurt Gravenbruch   +

Das Highlight meines Kempinski Frankfurt Gravenbruch Tests war der Spabereich, der mit vielen Saunas, Innen- und Außenpool sowie vielen Ruhemöglichkeiten zur Entspannung eingeladen hat.

Weitere Eindrücke aus dem Kempinski Frankfurt Gravenbruch   +

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Lobby
Die Lobby des Hotels
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Sessel Lobby
Sitzgelegenheiten zwischen Lobby und K-Lounge
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Zimmereingang
Flur zu den Zimmern
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Aussenbereich K Lounge
Außenbereich K-Lounge
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Blick Vom Pool
Sitzgelegenheiten am Außenpool
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Sessel Spa
Sitzmöglichkeiten im Spa-Bereich
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Spa Abkuehlung
Sauna-Bereich
Kempinski Frankfurt Gravenbruch Restaurant Esstisch Kaeseplatte 4
Käseplatte als Dessert im Restaurant Esstisch
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Cesar Salat K Lounge
Caesar Salad in der K-Lounge

Weitere reisetopia Hotels Reviews aus Frankfurt

Häufig gestellte Fragen zum Kempinski Frankfurt Gravenbruch

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Kempinski Frankfurt Gravenbruch buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa ein täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen oder ein kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit) erhält.

Gibt es im Kempinski Frankfurt Gravenbruch einen Pool?   +

Ja, das Kempinski Frankfurt Gravenbruch verfügt über einen Innenpool und einen beheizten Außenpool.

Bietet das Kempinski Frankfurt Gravenbruch Unternehmensservices an?   +

Ja, die Gäste haben während ihres Aufenthalts Zugang zu einem Businesscenter und Veranstaltungsräumen.

Gibt es im Kempinski Frankfurt Gravenbruch einen Parkplatz?   +

Ja, im Kempinski Frankfurt Gravenbruch gibt es einen Parkplatz für Hotelgäste.

Wie weit ist das Kempinski Frankfurt Gravenbruch vom Hauptbahnhof und dem Flughafen entfernt?   +

Sowohl zum Hauptbahnhof als auch zum Flughafen braucht man mit dem Taxi etwa 15 – 20 Minuten.

Benötigt man bei einem Aufenthalt im Kempinski Frankfurt Gravenbruch einen Mietwagen?   +

Da das Hotel außerhalb von Frankfurt liegt, kann ein Mietwagen je nach Vorhaben durchaus praktisch sein. Doch das Hotel ist auch mit dem Taxi und den öffentlichen Verkehrsmitteln relativ gut zu erreichen. Die Umgebung kann man mithilfe der E-Bikes ebenfalls gut ohne Mietwagen erkunden.

Für wen eignet sich das Kempinski Frankfurt Gravenbruch?   +

Das Hotel eignet sich besonders für alle, die sich entspannen und dabei nicht auf Luxus verzichten wollen. Durch die Lage im Grünen und außerhalb der Stadt kommt man hier gut zur Ruhe, kann aber dennoch die Umgebung erkunden.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hey Gunther, es waren 100 Euro. Ich hatte es erst falsch im Text drin, da die Daten in der Datenbank noch 50 Euro gesagt haben. Aber ich habe tatsächlich 100 Euro bekommen und mir auch nochmal von meiner Kollegin aus dem Hotelteam bestätigen lassen, dass dies der Standard ist.

  • Für mich ist das Gravenbruch eines der besten Hotels in Deutschland. Das Frühstücksbuffet finde ich absolut hochwertig, insbesondere das Omelett, aber auch die frischen Säfte und Kaffees, zudem auch die chinesische Sektion am frühen Morgen. Und das Hotel ist schön ruhig.

    • Hey BR, danke für deinen Kommentar. Ich fand es wie beschrieben auch lecker, aber dennoch hatte das Buffet für mich auch einige Schwachstellen. Die “chinesische Sektion” habe ich nicht erkannt, vielleicht gab es sie am Tag meines Aufenthaltes auch nicht. Die Ruhe des Hotels fand ich aber wirklich ebenfalls toll 🙂 Liebe Grüße

Alle Kommentare anzeigen (1)