Das Fairmont Monte-Carlo ist eines der größten Hotels der Stadt und eine interessante Option für jeden, der auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungsverhältnis im höheren Preissegment ist. Was Euch konkret in dem Luxushotel in Monaco erwartet, zeige ich Euch in dieser Fairmont Monte-Carlo Bewertung!

Durch seinen Ruf und den limitierten Platz ist Monte-Carlo seit jeher ein teures Pflaster, das gilt für Wohnungen genauso wie auch für Hotels. Die exklusivsten und bekanntesten Häuser in der Stadt, das Hotel de Paris oder das Hermitage sind entsprechend preislich in allen Jahreszeiten sehr sportlich unterwegs. Das im Verhältnis deutlich größere Fairmont (das Hotel hat insgesamt 596 Gästezimmer) mit seinen vier statt fünf Sternen kann da teilweise eine interessante Alternative sein, denn auch wenn das Hotel definitiv weniger Charakter hat (vielmehr handelt es sich um einen Zweckbau) ist ein mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis durchaus interessant. Warum ich einen recht guten Eindruck vom Hotel habe, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Fairmont Monte-Carlo Review!

Fairmont Monte-Carlo – die Buchung

Gebucht habe ich das Fairmont Monte-Carlo natürlich über reisetopia Hotels. Dadurch erwarten einen als Gast vor Ort sehr attraktive Vorteile, die durch die hohen Preise vor Ort einen besonders relevanten Gegenwert haben.

Fairmont Monte-Carlo bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 50 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile bei ALL
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Bezahlt habe ich für meinen Aufenthalt eine Rate von knapp 240 Euro, was für Monte-Carlo relativ günstig ist. Die anderen Luxushotels liegen meist bei Preisen rund um die 500 Euro, während besonderer Events wie dem Grand-Prix liegen die Raten zudem noch deutlich höher. Die Vorteile der Buchung wurden nach etwas Verwirrung schnell aufgezählt und erklärt. Ein mehrfaches Upgrade auf ein Deluxe Zimmer mit Meerblick (ein dreifaches Upgrade) war zudem bereits vorgesehen, was ich sehr angenehm fand. Auf dem Zimmer fand sich außerdem schon eine Flasche Wein als Willkommensgeschenk.

Fairmont Monte Carlo Willkommengeschenk
Willkommensgeschenk im Fairmont Monte-Carlo

Auch ein später Check-Out war bei meinem Aufenthalt kein Problem, was ich sehr angenehm fand – bei einem Hotel dieser Größe sollte das zum Glück auch in den meisten Fällen klappen. Beim Frühstück hat man zudem Anspruch auf das volle Buffet. Mit den Vorteilen war ich insgesamt also sehr zufrieden.

Der Aufenthalt im Fairmont Monte-Carlo fand im Dezember 2021 statt. Relevante Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gab es für Gäste mit Ausnahme der Maskenpflicht und dem abweichenden Angebot beim Frühstück im Hotel dabei nicht.

Fairmont Monte-Carlo – die Lage

Meines Erachtens nicht perfekt ist die Lage des Fairmont Monte-Carlo, wenngleich die Wege in der Stadt am Mittelmeer nicht allzu weit sind. Das Fairmont liegt etwas weiter „unten“ als die anderen Luxushotels, direkt an der Grand Prix-Strecke, was schon beim Eingang des Hotels schwer zu übersehen ist.

Fairmont Monte Carlo Gebaeude
Außenansicht des Fairmont Monte-Carlo

Vom Bahnhof braucht man zu Fuß etwa fünfzehn Minuten, zum Casino und den Boutiquen der Neustadt sind es gerade einmal fünf Minuten (allerdings bergauf). Der einzige echte Strand von Monaco ist etwa zehn Minuten zu Fuß entfernt. In die Altstadt ist man gleichzeitig allerdings etwas länger unterwegs, da diese auf der anderen Seite des Hafens liegt. Hier sollte man mindestens eine halbe Stunden Fußweg einplanen, mit dem Taxi geht es alternativ schneller.

Den nächsten kommerziellen Flughafen Nizza erreicht man je nach Verkehrslage mit dem Taxi in etwa 30 bis 45 Minuten.

Fairmont Monte-Carlo – das Zimmer

Einer der wichtigsten Aspekte in meiner Fairmont Monte-Carlo Bewertung ist sicherlich ein Blick auf das Zimmer. Hier zeigen sich nämlich die entscheidenden Vor- und Nachteile des Hotels gleichermaßen. Schon auf dem Weg zu den Zimmern wird nämlich klar, wie enorm groß das Hotel ist – je nach Zimmernummer braucht man gut und gerne mehr als zehn Minuten von der Rezeption.

Fairmont Monte Carlo Gang
Die Gänge im Fairmont Monte-Carlo sind schier endlos

Dieser unpersönliche Charme ist gepaart damit, dass das Hotel doch ziemlich in die Jahre gekommen ist – das Wort angestaubt passt sicherlich gut. Dafür sind die Zimmer allerdings relativ großzügig und bieten allesamt einen Balkon, was sicher positiv hervorzuheben ist.

Das Schlafzimmer

Bei meinem Aufenthalt im Fairmont Monte-Carlo durfte ich mich glücklicherweise über ein schönes Upgrade auf ein Zimmer mit direktem Meerblick freuen, was mir schon beim Betreten des Raums positiv aufgefallen ist.

Fairmont Monte Carlo Zimmer 3
Deluxe Zimmer mit Meerblick im Fairmont Monte-Carlo

Auffällig ist natürlich auch, dass das Hotel ein wenig in die Jahre gekommen ist – dennoch würde ich sagen, dass die Zimmer noch in einem soliden Zustand sind.

Fairmont Monte Carlo Zimmer 5
Die Zimmer im Fairmont sind sehr maritim eingerichtet

Im Eingangsbereich findet man einen mittelgroßen Schrank mit Bügelbrett, Ablagefläche und auch der Auflage für die Sitzmöbel auf der Terrasse.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Schrank
Im Eingangsbereich findet man den Kleiderschrank

Das eigentliche Zimmer fällt dann direkt durch seinen nautischen Stil auf, der die Zimmer etwas persönlicher wirken lässt und dafür sorgt, dass man darüber hinwegblicken kann, dass die letzte Renovierung schon das eine oder andere Jahr her ist.

Fairmont Monte Carlo Zimmer 4
Etwa a m Teppich sieht man das Alter der Zimmer

Herzstück der Zimmer ist wenig überraschend das komfortable King Bed, das in der Mitte des Raums zu finden ist. Hier habe ich während meines Aufenthalts auch dank der guten Bettwäsche und der bequemen Kissen gut geschlafen. Die Geräuschisolierung ist allerdings nicht perfekt, sodass man vom Gang her durchaus das eine oder andere Geräusch hört.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bett 2
Die Geräuschisolierung ist nicht nur wegen der Verbindungstür nicht ideal

Problematisch ist allerdings, dass es auf den beiden Bettseiten keine frei zugänglichen Steckdosen und auch keine Lichtschalter gibt, was das Alter des Hotels gut zeigt.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Nachttisch
Steckdosen und Lichtschalter am Bett sucht man vergeblich

Die restliche Ausstattung des Zimmers ist so ungefähr das, was man in einem typischen Hotelzimmer erwartet. Gegenüber des Bettes steht eine große Konsole mit Flachbildfernseher.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Fernseher
Der Flachbildfernseher ist überraschend modern

Hier findet sich darüber hinaus auch eine Nespresso-Kaffeemaschine, die kostenfrei genutzt werden kann. Die Minibar ist ebenfalls ausgestattet, allerdings kostenpflichtig.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Kaffeemaschine
Die Kaffeemaschine wertet das Zimmer auf

Neben dem Bett findet man ansonsten noch einen maritim angehauchten Sessel, der ins Gesamtdesign passt.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Sessel
Die Farben von Sessel und Teppich harmonieren nicht wirklich

Einen großen Schreibtisch mit einem mittelmäßig bequemen Stuhl findet man natürlich auch noch.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Schreibtisch
Schreibtisch im Deluxe Zimmer

Zusammenfassend würde ich die Zimmer im Fairmont Monte-Carlo als durchaus angenehm beschreiben, weil sie relativ groß und hell sind, ohne komplett in die Jahre gekommen zu sein.

Der Balkon

Nicht unbedingt der stilvollste Teil des Zimmers, dennoch aber ein sehr schöner, ist allerdings der Balkon.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Terrasse 2
Balkon im Fairmont Monte-Carlo

Auf diesem findet man einen Tisch mit zwei Stühlen auf der anderen Seite.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Terrasse
Auf dem Balkon kann man problemlos arbeiten oder essen

Darüber hinaus gibt es auch noch einen Liegestuhl, für den man im Schrank im Eingangsbereich eine Auflage findet.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Terrasse 3
Vom Liegestuhl genießt man den Blick aufs Meer

Vom Zimmer und auch den Sitzgelegenheiten auf dem Balkon genießt man einen schönen Ausblick auf das Meer, wenn auch etwas eingeschränkt.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Ausblick
Der Ausblick ist etwas eingeschränkt, aber dennoch sehr angenehm

Bedenkt man, dass es auch Zimmer zu den verschiedenen Innenhöfen oder zur Straße gibt, würde ich ganz klar zu einer Buchung eines Zimmers mit Blick auf das Meer raten.

Das Badezimmer

Das Alter der Zimmer im Fairmont Monte-Carlo merkt man im Badezimmer dann doch besonders.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad
Badezimmer im Fairmont Monte-Carlo

Der Waschtisch kommt zwar mit reichlich Ablagefläche daher, wirkt allerdings schon mit Blick auf die Marmorfarbe wie aus einer anderen Zeit.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad Waschbecken
Der Waschtisch wirkt farblich etwas aus der Zeit gefallen

Passend dazu gibt es auch eine Badewannen- und Duschkombination, die zudem mit einem Duschvorhang daherkommt.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad Dusche
Der Duschkopf wurde zwischenzeitlich scheinbar modernisiert

Immerhin sind allerdings die Pflegeprodukte von Le Labo wie üblich bei Fairmont ein positives Argument.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad Pflegeprodukte
Die Le Labo Pflegeprodukte fallen positiv auf

Die Toilette und das Bidet finden sich wiederum leicht abgetrennt auf der gegenüberliegenden Seite des Badezimmers.

Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad Toilette
Bidet & Toilette sind in einem kleinen Raum zu finden

Zusammenfassend sind die Bäder im Fairmont Monte-Carlo doch etwas auf die Zeit gefallen – gerade nach meinem Hotel Martinez Cannes Review eine Nacht zuvor oder meinem Kimpton Paris St. Honoré Test kurz zuvor, ist mir das doch sehr stark aufgefallen.

Fairmont Monte-Carlo – die Kulinarik

Durch die schiere Größe des Fairmont Monte-Carlo gibt es auch eine breite Auswahl an kulinarischen Angeboten. Auf dem Dach des Hotels findet man zum einen das Horizon Rooftop Restaurant und zum anderen den Nikki Beach Monte-Carlo (neben dem Pool).

Fairmont Monte Carlo Horizon Restaurant
Rooftop Restaurant im Fairmont Monte Carlo

Darüber hinaus gibt es eine Lobby Lounge und ein Nobu Restaurant direkt im Hotel. Ergänzt wird das Angebot durch den üblichen Room Service, der 24 Stunden am Tag verfügbar ist.

Das Frühstück

Getestet habe ich im Rahmen meiner Fairmont Monte-Carlo natürlich das Hotelfrühstück, welches im Nobu Restaurant serviert wird. Besonders empfehlenswert sind hier die Plätze draußen, von denen man einen tollen Blick auf das Meer genießt.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Terrasse Tisch
Frühstück mit Ausblick im Nobu Restaurant

Dabei entstanden ist auch eines der schönsten Frühstücksbilder, das ich so bislang machen konnte – ehrlich gesagt hätte ich das in einem so großen und unpersönlichen Stadthotel kaum erwartet.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck
Für Instagram ist das Frühstück im Fairmont ideal geeignet

Was das Frühstück hinsichtlich des Angebots angeht, fällt mein Eindruck durchwachsen aus. Es gibt ein Buffet, an dem zum Beispiel die Backwaren durchaus überzeugen.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 8
Die Backwaren am Buffet sind durchaus lecker

Ansonsten war ich aber nicht recht begeistert, so gibt es zum Beispiel nur kleine Teller mit je ein wenig Käse, Wurst oder Lachs.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 4
Die Käseauswahl ist für die Region dagegen enttäuschend

Neben Müsli stehen auch kleinere Schalen mit Obst und Joghurt bereit.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 7
Echte Begeisterung kommt am Buffet nicht auf

Bedienen kann man sich darüber hinaus an einigem Stückobst.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 2
Immerhin gibt es jede Menge verschiedene Früchte

Ergänzt wird das Angebot noch durch einige warme Speisen in Warmhalteboxen.

Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 5
Bei den warmen Speisen kann das Buffet überzeugen

Zuletzt kann man zum Glück auch noch Eierspeisen aus der Küche bestellen – das Egg White Omelette war dabei durchaus lecker, der Cappuccino sogar eine sehr positive Überraschung.

Das Abendessen

Am Abend habe ich für einen kleinen Snack der Lobby Lounge einen Besuch abgestattet und neben einer Vorspeise auch das Lachsfilet mit Salat probiert – die Qualität war dabei genauso wie auch beim bestellten Wein sehr gut.

Fairmont Monte Carlo Lobby Bar
Lobby Lounge im Fairmont Monte-Carlo

Einzig mein Foto hat es scheinbar nicht ins Internet geschafft, weswegen ich Euch hier leider in Textform berichten kann. Zufrieden war ich allerdings auch mit dem Service, sodass ich durchaus ein positives Feedback ziehen würde.

Fairmont Monte-Carlo – die Erholung

Positiv fällt im Fairmont Monte-Carlo definitiv das Erholungsangebot auf. Mit dem Nikki Beach mit dazugehörigen Swimming Pool auf dem Dach ist man in dieser Hinsicht sicherlich führend in der Stadt, dazu kommt ein Privatstrand, der von Mai bis September nutzbar ist und ein Fitnessraum mit Blick über die gesamte Stadt. Ein Spa bietet das Hotel als Abrundung natürlich ebenfalls, sodass man sich wirklich nicht über ein unzureichendes Angebot beschweren kann!

Der Fitnessraum

Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität ist hinsichtlich meiner Fairmont Monte-Carlo Bewertung etwas, dass ich beim Fitnessangebot hervorheben möchte. So gibt es unter anderem sogar zwei Räume für das Fitnesstraining.

Fairmont Monte Carlo Fitness Cardio 2
Fitnessraum im Fairmont Monte-Carlo

Im Hauptraum findet man die übliche Auswahl an Geräten, wobei diese sehr modern sind und sich somit vom Rest des Hotels abheben.

Fairmont Monte Carlo Fitness
Die Ausstattung des Fitnessraums fällt positiv auf

Besonders schön ist, dass der Fitnessraum lichtdurchflutet ist und man etwa von den Laufbändern oder auch den Fahrrädern einen tollen Blick über die Stadt genießt.

Fairmont Monte Carlo Fitness Cardio
Von den Laufbändern blickt man über die Stadt

Daneben gibt es auch noch zahlreiche Geräte für andere Trainingsarten.

Fairmont Monte Carlo Fitness 3
Einem vollwertigen Training steht im Fairmont Monte-Carlo nichts im Wege

Das Angebot an Freihanteln und Hantelbänken sowie zusätzlichem Equipment überzeugt ebenfalls.

Fairmont Monte Carlo Fitness Hanteln
Selbst größere Gewichte stehen im Fitnessraum zur Verfügung

Auffällig ist einzig, dass der Fitnessbereich auch von externen Mitgliedern genutzt werden kann, wodurch es von Zeit zu Zeit etwas voller wird.

Der Pool

Nicht weniger positiv fällt mein Fazit zum Pool auf, der angenehm groß ist und durch die Lage auf dem Dach ein echtes Highlight ist.

Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 6
Rooftop Pool im Fairmont Monte-Carlo

Nutzen kann man den beheizten Pool zudem das ganze Jahr über.

Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 4
Der Pool im Fairmont kann das ganze Jahr über genutzt werden

Durch die Größe des Pools kann man problemlos Bahnen schwimmen – ich gehe allerdings davon aus, dass es im Sommer deutlich voller ist.

Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 3
Der Pool ist direkt in den Bar-Bereich integriert

Erwähnenswert sind auch die vielen Liegestühle, rund um den Pool.

Fairmont Monte Carlo Rooftop Liegen 2
Sitzgelegenheiten gibt es auf dem Dach zur Genüge

Einige davon bieten sogar einen wirklich beeindruckenden Blick auf das Meer, sodass sich auf dem Dach sehr gut aushalten lässt.

Fairmont Monte Carlo Rooftop Liegen 3
Besonders der Ausblick fällt sehr positiv auf

Auch in dieser Hinsicht kann ich im Rahmen meines Fairmont Monte-Carlo Reviews also nur ein positives Fazit ziehen.

Fairmont Monte-Carlo – Fazit

Mein Gesamteindruck des Fairmont Monte-Carlo ist durchaus positiv. Ich hatte ehrlich gesagt nach einem Blick auf die Bilder nicht viel erwartet, aber die zugegebenermaßen in die Jahre gekommenen Zimmer haben einen gewissen Charme und der Ausblick macht vieles wett. Das gilt für das Frühstück ganz genauso. Der schöne Fitnessraum und der Pool auf dem Dach runden das grundlegend solide Hotelerlebnis ab, sodass ich mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Hotels in der Stadt ein durchaus positives Fazit meiner Fairmont Monte-Carlo Bewertung ziehe!

Fairmont Monte-Carlo bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 50 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile bei ALL
  • Kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Mein persönliches Highlight im Fairmont Monte-Carlo   +

Der Ausblick ist sicherlich der Faktor schlechthin, der für das Fairmont Monte-Carlo spricht. Kein anderes Hotel liegt so direkt am Meer und kann entsprechend mit dem tollen Ausblick mithalten, den das Hotel aus den Zimmern, aber auch den öffentlichen Bereichen bietet.

Weitere Eindrücke aus dem Fairmont Monte-Carlo   +

Fairmont Monte Carlo Fitness Hanteln 2
Fitnessraum im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fitness Equipment
Fitnessraum im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fitness 4
Fitnessraum im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fitness 2
Fitnessraum im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Bett
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Bad Badewanne
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Ausblick Sonnenuntergang
Ausblick aus dem Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Ausblick Sonnenuntergang 2
Ausblick aus dem Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Ausblick 3
Ausblick aus dem Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer Ausblick 2
Ausblick aus dem Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer 7
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer 6
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Zimmer 2
Deluxe Zimmer im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Rsetaurant
Nikki Beach im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 7
Pool im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 5
Pool im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Pool 2
Pool im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Liegen
Pool im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Rooftop Liegen 4
Pool im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Nobu Restaurant
Nobu Bar im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Lobby
Lobby des Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Innenhof
Innenhof des Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Gebaeude 2
Außenansicht des Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet
Frühstück im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 6
Frühstück im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fruehstueck Buffet 3
Frühstück im Fairmont Monte-Carlo
Fairmont Monte Carlo Fruehstueck 2
Frühstück im Fairmont Monte-Carlo

Weitere reisetopia Hotels Reviews

Häufig gestellte Fragen zum Fairmont Monte-Carlo

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von reisetopia oder dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das Fairmont Monte-Carlo buchen?   +

Das Hotel ist mit umfangreichen Vorteilen über reisetopia Hotels buchbar. Enthalten sind für den regulären Preis unter anderem täglich kostenfreies Frühstück, ein 50 US-Dollar Hotelguthaben und ein Upgrade.

Für wen eignet sich das Fairmont Monte-Carlo   +

Das Hotel ist durch sein breites Angebot für fast jeden gut geeignet, der gerne Monaco erkunden oder einfach die Sonne an der Côte d’Azur genießen möchte.

Wie weit ist das Fairmont Monte-Carlo vom Flughafen entfernt?   +

Das Hotel ist mit dem Taxi etwa 30 Kilometer vom Flughafen in Nizza entfernt. Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage zwischen 30 und 45 Minuten.

Ist das Fairmont Monte-Carlo barrierefrei?   +

Durch das Alter des Hotels sind nicht alle Bereiche barrierefrei, allerdings sind die öffentlichen Bereiche zugänglich und es gibt zudem gesonderte barrierefreie Zimmer.

Hat das Fairmont Monte-Carlo einen Pool?   +

Das Fairmont Monte-Carlo hat einen Pool auf dem Dach, von dem man unter anderem einen tollen Ausblick genießt. Der Pool ist das ganze Jahr über geöffnet.

Wie ist die Atmosphäre im Fairmont Motne-Carlo   +

Das Fairmont Monte-Carlo bietet in den Zimmern eine maritime Atmospähre, ist allerdings gleichzeitig ein wenig in die Jahre gekommen und unpersönlich. Der Rooftop und das Nobu Restaurant versprühen dagegen einen jugendlichen Charme.

Ist das Fairmont Monte-Carlo zu empfehlen?   +

Das Fairmont bietet ein recht gutes Preis-Leistungsverhältnis im sehr teuren Monaco. Wer mit den etwas in die Jahre gekommenen Zimmern leben kann, ist mit dem Hotel gut beraten!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.