Das DoubleTree London Greenwich war mein letzter Stop, bevor es auf meiner Rundreise zurück nach Deutschland ging. Nach einem langen Flugtag sehnte ich mich nach einem komfortablen Hotel und fand dies im DoubleTree durchaus.

Entschieden habe ich mich für das Hotel, da es im Vergleich zu den Häusern in der Innenstadt recht günstig war. Auch die Lage hat eine Rolle gespielt, da mir der Stadtteil Greenwich bislang wenig bekannt ist. Trotz meiner Loyalität zu Hilton war dies zudem mein erster Aufenthalt bei DoubleTree. Was Euch bei der Marke in London konkret erwartet, zeige ich Euch in diesem Review!

DoubleTree London Greenwich – die Buchung

Gebucht habe ich das DoubleTree London Greenwich über die Hilton Honors Website. Für knapp 105 Euro buchte ich ein Standard Zimmer ohne Frühstück. Dank meines Hilton Honors Gold Status erhielt ich ein Upgrade auf ein Deluxe Zimmer in einer der obersten Etagen, zudem kostenfreies Frühstück und einen Gutschein für ein Getränk an der Bar, da das Hotel über keine Lounge verfügt.

DoubleTree London Greenwich – der Check-In

Nach knapp über einer Stunde Zug, U-Bahn und Fußweg vom Flughafen London Gatwick erreichte ich das Hotel im östlichen Stadtteil von London nahe der bekannten Greenwich Universität. Da ich früh um 8 Uhr in London gelandet war, war ich bereits gegen 10 Uhr am Hotel. Das Zimmer war leider noch nicht fertig, was aber auch kein Problem darstellte. Als ich gegen 15 Uhr wieder am Hotel ankam, konnte ich auch endlich einchecken. Bevor ich meine Schlüsselkarten erhielt, wurde ich als Hilton Honors Mitglied eingeladen an einer Drehscheibe zu drehen, wo kleine Gewinne wie 500 Extrapunkte oder Getränkegutscheine möglich waren.

DoubleTree London Greenwich Benefits

Das Glück war mir hold und bescherte mir einen Gutschein für einen Cocktail an der Hotelbar. Zudem erhielt ich den typischen DoubleTree Cookie und einen weiteren Getränkegutschein auf Grund der fehlenden Lounge.

DoubleTree London Greenwich LobbySchon beim Betreten des Hotels fiel mir der rote Teppich am Eingang und der viele Marmor auf, was für einen luxuriösen ersten Eindruck sorgte.

DoubleTree London Greenwich – das Zimmer

Als ich erfuhr, dass mein Zimmer auf einer der höchsten Etagen gelegen sei, hoffte ich auf einen tollen Ausblick und wurde in der Tat nicht enttäuscht. Der Blick reichte bis zum Stadtzentrum von London.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Ausblick

Wie schon oben erwähnt, erhielt ich ein Upgrade auf ein Deluxe Zimmer. Neben dem tollen Ausblick bietet das Zimmer viel natürliches Licht, was dem Raum eine gemütliche Atmosphäre gibt. Etwas eng, aber doch sehr modern eingerichtet bietet das Deluxe Zimmer im DoubleTree London Greenwich ein Queensize-Bett, viele Spiegel, einen Sessel samt Tisch, einen kleinen Arbeitstisch und einen Kleiderschrank, in dem Ihr die Bügelstation, die Minibar, den Safe und den Wasserkocher findet.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 6 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 5 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 4 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 3 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 2 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 8

Direkt nach der Eingangstür befindet sich rechts das Bad und davor der kleine Schreibtisch samt Stuhl. Hier findet Ihr auch eine Nespresso Kaffeemaschine, die ein weiteres Extra der Deluxe Zimmer ist.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer 7 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Kaffeemaschine

Für Geschichtsinteressierte bietet die Badezimmertüre einige Informationen über die Historie der Gegend.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad 5

Das Bad, das mir persönlich zu klein war, ist dennoch sehr elegant eingerichtet mit Regendusche, Toilette und Waschbecken. Hier findet Ihr auch einen Bademantel mit Slipper sowie eine großzügige Auswahl an Amenities.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad 2

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad Amenities

Hier gibt es tatsächlich zwei Dinge, die ich unschön fand. Die Duscharmatur besteht aus drei würfelförmigen Reglern ohne Markierungen, also verbrachte ich erstmal etwas Zeit herauszufinden, wie die Dusche denn funktioniert. Als ich es dann doch geschafft hatte, fiel mir der zweite Punkt auf: Die Glaswand der Dusche ist äußerst kurz, weswegen der halbe Boden nach dem Duschen mit Wasser bedeckt war.

DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad 4 DoubleTree London Greenwich Deluxe Zimmer Bad 3

Insgesamt ist das Deluxe Zimmer sehr modern und hell, aber wie es von alten englischen Gebäuden bekannt ist, fehlt etwas der Platz, weshalb mir das Zimmer etwas zu schmal vor kam.

DoubleTree London Greenwich – das Frühstück

Das Frühstück findet im O1 Restaurant während der Woche von 6:30 bis 10:30 Uhr und am Wochenende von 7 bis 11 Uhr statt. Um zu dem Restaurant zu gelangen, läuft man durch die O1 Bar, wo man mit einer Reservierung ebenfalls frühstücken kann. Von der Bar führt eine Treppe herunter ins Restaurant, wo sich das Buffet befindet.

DoubleTree London Greenwich Frühstück

Das Frühstücksbuffet des DoubleTree London Greenwich bietet eine Vielzahl an warmen Speisen, die typisch für ein englisches Frühstück sind. Hinter den Warmspeisen wurde via Projektor eine Unterwasserwelt an die Wand projiziert, um ein freundlicheres Ambiente zu schaffen, da das Restaurant im Keller liegt und keine Fenster bietet.

DoubleTree London Greenwich Frühstück 2

Zudem gibt es auf dem Buffet auch verschiedene Cerealien, Obst, Joghurts und diverse Backwaren.

DoubleTree London Greenwich Frühstück 3 DoubleTree London Greenwich Frühstück 4 DoubleTree London Greenwich Frühstück 6 DoubleTree London Greenwich Frühstück 5

Deutlich schöner frühstücken kann man an der Bar. Das Essen kann man sich hierfür hochholen, muss allerdings zuvor anfragen, ob Plätze verfügbar sind. Die Bar ist dabei deutlich schöner und freundlicher eingerichtet und bietet unter anderem auch noch ein Business Center.

DoubleTree London Greenwich Frühstück Bar 4 DoubleTree London Greenwich Frühstück Bar DoubleTree London Greenwich Frühstück Bar 3 DoubleTree London Greenwich Frühstück Bar 2

Das Frühstück hat mich insgesamt überzeugt. Es war sehr schmackhaft und die Auswahl einem englischen Hotel entsprechend gut.

DoubleTree London Greenwich – Fazit

Auch wenn das DoubleTree Greenwich knapp 30 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum entfernt ist, kann man es doch einfach erreichen, um die Stadt zu besuchen. Gerade da es in dieser Gegend ruhiger zugeht, ist das Hotel auch eine gute Wahl für einen entspannten Aufentahlt. Insgesamt hat mir der Aufenthalt sehr gefallen, da das Personal sehr freundlich war, das Hotel generell renoviert wirkt und das Frühstück von guter Qualität und schmackhaft ist. Ich würde das Hotel wieder wählen, sofern sich die Chance ergibt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Als Felix seinen ersten Flug absolvierte, packte ihn das Reisefieber. Heute fliegt er besonders viel mit der Lufthansa und ist ein Fan von Marriott und Club Carlson. Auf reisetopia schreibt er Reviews und Guides zu seinen bevorzugen Ketten!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.