Die China Airlines Lounge Taipeh T1A ist die größte Lounge der Airline am hauseigenen Hub. Gerade das Design, aber auch das Buffet, haben mich wirklich begeistert. Was Euch konkret erwartet, zeigen wir Euch in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting auf Bali. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

China Airlines betreibt insgesamt fünf verschiedene Lounges am Flughafen von Taipeh. Drei davon befinden sich in Terminal 2, an dem die Flüge nach Nordamerika, Australien, Japan, China und in die Pazifik-Regionen starten. Zwei weitere Lounges befinden sich in Terminal 1, an dem alle Flüge nach Europa sowie Südostasien abgefertigt werden. Durch diese Unterteilung schließen die Lounges in Terminal 2 bereits um 18:30 Uhr, die in Terminal 1 dagegen erst um 23:30 Uhr nach Abflug der letzten Flüge nach Europa schließt.

China Airlines Lounge Taipeh T1A – Lage & Zugang

Die China Airlines Lounge Taipeh Terminal 1A befindet sich, wie der Name bereits sagt, im für Flüge innerhalb von Südostasien und Europa relevanten Terminal. Hier findet Ihr die Lounge etwas zurückgelagert nahe der A Gates. Von der Lounge aus ist man in etwa fünf Minuten bei den meisten Gates. Eine weitere China Airlines Lounge befindet sich in der Nähe der B Gates.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Rezeption

Zugang zu allen China Airlines Lounges habt Ihr mit einem Business Class Ticket der Airline oder einem SkyTeam Elite Plus Status. Da Inlandsflüge ab einem anderen Flughafen starten, haben Elite Plus Mitglieder ab Taoyuan Airport auch generell und ohne Einschränkungen Zugang zur Lounge in Verbindung mit einem abfliegen Skyeam Flug. Die China Airlines Lounge Taipeh T1A bietet zudem als einzige einen gesonderten Bereich für Emerald und Paragon Mitglieder im eigenen Programm. Dieser Teil der Lounge ist noch einmal besser und soll eher auf dem Niveau einer First Class Lounge liegen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A – Layout & Sitzgelegenheiten

Ich kenne keine andere Lounge der Welt, die ein mit der China Airlines Lounge Taipeh vergleichbares Design bietet. Das beginnt schon mit dem Gang hin zur Lounge.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Eingang

Bevor ich mit meinem persönlichen Review beginnen will, bedarf es dem schon fast kunstvollen Zitat von der China Airlines Webseite:

Im Einklang mit dem NexGen-Design von China Airlines, das Themen der östlichen literarischen Ästhetik aufgreift, spiegelt die China Airlines Lounge im Terminal 1 des Taoyuan Airport die wunderschöne Gestaltung der Innenhöfe der Region südlich des Jangtsekiang wider. Gleich beim Betreten der China Airlines Lounge wird der Gast von der ruhigen Atmosphäre einer über Jahrtausende gewachsenen Symbiose aus Natur und Kultur empfangen. Alles scheint von asiatischer Gelassenheit durchdrungen zu sein. Bücher und die angenehme Beleuchtung runden das Ambiente ab. Auf moderne und ausgewogene Weise eingesetzte Materialen wie bernsteinfarbenes Glas, Messingbeschläge sowie Kunstwerke, die den Reichtum der Geschichte erahnen lassen, heben den besonderen Bezug von China Airlines zur asiatischen Literatur hervor. Mit unverkennbar östlichem Charme lädt China Airlines seine Gäste ein, gemeinsam die Welt mit einem Lächeln zu entdecken.

So schön könnte ich es selbst wohl kaum sagen, in jedem Fall fand ich das Design doch sehr spannend. Die Lounge besteht im Prinzip aus einem großen Raum mit verschiedenen Bereichen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A

Zum einen gibt es große Couches mit Tischen, die zudem jeweils über ein Bücherregal verfügen. Diese Sitzgelegenheiten findet man auf beiden Seiten der Lounge.

China Airlines Lounge Taipeh T1A 3China Airlines Lounge Taipeh T1A 4

Neben diesen bequemen Couches gibt es im vorderen Bereich der Lounge eine Vielzahl an Tischen, an denen sich entweder arbeiten oder essen lässt.

China Airlines Lounge Taipeh T1A 2

Im hinteren Bereich der Lounge folgt zudem ein Bereich rund um das Buffet, der vermutlich hauptsächlich zum Speisen gedacht ist.

China Airlines Lounge Taipeh T1A 6China Airlines Lounge Taipeh T1A 7China Airlines Lounge Taipeh T1A 5

Geht man vom Gang der hin zur eigentlichen Lounge führt zur Seite ab, findet man zudem ein Business Center sowie einen kleinen Erholungsbereich mit Liegen, die vom Trubel der eigentlichen Lounge gut abgeschirmt sind.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Erholungsbereich

An dieser Stelle will ich noch einmal auf das Design eingehen, das durch die besondere Beleuchtung und die Verwendung sehr gedeckter Farben eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Ich kann nicht einschätzen, wie die Lounge während des Tages wirkt (es fehlt an Fenstern), aber nachts ist das Design doch wirklich einzigartig und beispielsweise dem der SkyTeam Lounge Hongkong klar überlegen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A – Essen & Trinken

Da ich kurz vor der Schließung der Lounge noch kurz vorbeigeschaut habe, wurde bereits angekündigt, dass das Buffet in Kürze abgeräumt wird. Dennoch konnte ich mir noch ein gutes Bild machen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Buffet

Positiv ist hierbei aufgefallen, dass die warmen Speisen teilweise frisch am Buffet zubereitet wurden (nicht auf Bestellung, sondern für die Warmhalteboxen). Hier gab es eine Auswahl von knapp zehn warmen Speisen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Buffet 5China Airlines Lounge Taipeh T1A Buffet 4

Neben den normalen warmen Optionen gab es auch verschiedene Suppen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Buffet 6

Außerdem erwarten Euch verschiedene kalte Optionen, darunter etwa Obst oder Salate.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Buffet 2

Auch Desserts standen an einer Seite des Buffets an einer Art Kaffeestation bereit, wurden aber leider abgeräumt, bevor ich ein Foto machen konnte. Getränke stehen in Kühlschränken zur Verfügung und bestehen aus der üblichen Auswahl an Softdrinks, Säften und auch alkoholischen Optionen (diese stehen nicht alle im Kühlschrank). Neben Bier und Wien habe ich in der China Airlines Lounge auch einige Spirituosen gesehen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A – Entertainment & Annehmlichkeiten

Die China Airlines Lounge Taipeh bietet neben den Sitzgelegenheiten im Hauptbereich nicht nur einen Ruhebereich, sondern auch ein abgetrenntes Business Center an. Hier lässt sich entweder am eigenen Laptop oder an einem der bereitgestellten Computer gut arbeiten.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Business Center

Zudem funktioniert das WLAN in der gesamten Lounge sehr gut und war bei meinem Besuch auch extrem schnell. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so schnell Bilder hochgeladen und versendet habe. Positiv ist mir ansonsten auch die gute Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften aufgefallen, die allerdings großenteils den asiatischen Markt bedient.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Zeitungen

Erwähnenswert ist ansonsten noch, dass die Lounge große und saubere Waschräume bietet. Auf Anfragen an der Rezeption kann man sich zudem eine Dusche vorbereiten lassen.

China Airlines Lounge Taipeh T1A Toiletten

Leider war hierfür bei meinem kurzen Aufenthalt keine Zeit. Schön fand ich auch, dass in der Lounge auf Fernseher verzichtet wird, sodass eine angenehm ruhige Atmosphäre entsteht.

China Airlines Lounge Taipeh T1A – Fazit

Die China Airlines Lounge in Taipeh hat mich wirklich begeistert. Das Design ist sicherlich nicht jedermanns Sache, mir hat diese ganz andere Interpretation einer Flughafen-Lounge aber sehr gut gefallen. Auch das Buffet- und die Entertainment-Möglichkeiten konnte ich überzeugen, sodass ich auch einen längeren Aufenthalt in dieser SkyTeam Lounge in jedem Fall empfehlen kann!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.