Die Air Canada Lounge Montreal International, auch als Maple Leaf Lounge bekannt, kommt mit dem neuen Lounge-Design der Airline daher und bietet entsprechend ein wirklich tolles Erlebnis. Was Ihr erwarten könnt, lest Ihr in diesem ausführlichen Review! Air Canada bereit am drittgrößten Hub der Airline in Montreal insgesamt drei Lounges: Eine für nationale Flüge, eine für sogenannte Transborder-Flüge in die USA und eine für alle internationalen Abflüge. Vor meinem Flug nach Paris hatte ich die Gelegenheit, mir die internationale Lounge anzusehen.

Dieses Review ist Teil des Tripreports Kurzausflug nach Kanada mit Air Canada. Alle Teile des Tripreports und die Erklärung zur Buchung findet Ihr in diesem Übersichtspost!

Diese kommt bereits im neuen Lounge-Design der Maple Leaf Lounges daher, das mittelfristig auch bei der Renovierung anderer Lounges genutzt werden soll. Mir hat dieses durchaus zugesagt, auch wegen dem attraktiven Buffet.

Air Canada Lounge Montreal International – Lage & Zugang

Die Air Canada Lounge Montreal International befindet sich nach der Sicherheitskontrolle im internationalen Terminal. Die Lounge ist sehr gut ausgeschildert, lässt sich ansonsten aber auch in der Nähe von Gate 50 bis 51 lokalisieren. Der Eingang ist in dunklen Farben gehalten, sodass Ihr die Augen offen halten solltet, wenn Ihr die Lounge sucht.

Air Canada Lounge Montreal International Entrance

Zugang haben zu dieser Lounge alle Inhaber eines Star Alliance Gold Status in Verbindung mit einem Star Alliance Ticket. Darüber hinaus haben Star Alliance Business Class und First Class Passagiere mit einem Abflug am selben Tag Zugang zur Lounge. Nutzen könnt Ihr die Lounge also zum Beispiel auch vor einem Flug mit Lufthansa oder Swiss.

Air Canada Lounge Montreal International – Layout

Nachdem Ihr die Rezeption der Lounge passiert habt, müsst Ihr erst eine Treppe oder einen Aufzug nach oben neben. Hier folgt zuerst ein kleiner Eingangsbereich mit Pflanzen und ein paar Sitzgelegenheiten. Danach geht es in die Hauptlounge. Hier fällt sofort die große und schicke Bar als zentraler Punkt auf.

Air Canada Lounge Montreal International Seating 2 Air Canada Lounge Montreal International Seating 5

Hierauf folgt ein Bereich mit einigen normalen Esstischen mit je zwei Stühlen oder einer Bank und einem Stuhl. Hinter der Bar, entlang der Fensterfront, befinden sich mehrere typische Lounge-Sessel mit kleineren Ablagen zwischen den beiden Sitzen.

Air Canada Lounge Montreal International Seating 3 Air Canada Lounge Montreal International Seating 4

Bewegt man sich weiter hinein in die Lounge, folgt rechts der Buffet-Bereich. Gerade aus folgen weitere Sitzgelegenheiten der bekannten Typen, entweder normale Lounge-Sessel oder wieder Esstische. Dazu gesellen sich im hinteren Teil semi-private Sitzgelegenheiten mit einem Tisch. Ganz am Ende der Lounge gibt es zudem noch ein paar Couches, die von recht vielen Pflanzen umringt sind.

Air Canada Lounge Montreal International Seating

Generell fällt in der Maple Leaf Lounge Montreal International ein schickes und modernes Design auf. Wenngleich ich abends vor Ort war, kann ich mir vorstellen, dass tagsüber zudem eine tolle Lichtdurchflutung auftritt. Selbst nachts war der Ausblick durchaus attraktiv.

Air Canada Lounge Montreal International View

Alles in allem eine ästhetisch sehr attraktive Lounge, in der es sich gut einige Zeit aushalten lässt. Zudem war es auch kurz vor den meisten Langstreckenflügen recht ruhig und nie überfüllt.

Air Canada Lounge Montreal International – Essen & Trinken

Was die neue Air Canada Lounge Montreal besonders macht, ist auch das neue Buffetkonzept. Anders als zum Beispiel in den Lounges in Frankfurt oder Paris, gibt es einen Mix aus normalen Buffet und Live-Cooking. Ihr könnt Euch entweder am Buffet bedienen und hier von einem durchaus attraktiven Angebot von Salaten, Snacks, einigen warmen Gerichten und Desserts wählen.

Air Canada Lounge Montreal International Buffet Air Canada Lounge Montreal International Buffet 8 Air Canada Lounge Montreal International Buffet 3

Alternativ könnt Ihr an der Kochstation eines von mehreren Tagesgericht wählen. Hier werden gewöhnlich zwei  verschiedene Optionen frisch zubereitet, am Abend meines Besuchs beispielsweise Paninis und Stir Fry.

Air Canada Lounge Montreal International Buffet 6

Neben der Live-Cooking-Station gibt es zudem auch noch einige andere warme Gerichte, die mir ebenfalls sehr gut geschmeckt haben.

Air Canada Lounge Montreal International Buffet 7

Die Getränkeauswahl besteht aus den typischen kalten Optionen wie Softdrinks, Wasser und einer attraktiven Auswahl an Weinen. Darüber hinaus bietet das Buffet eine Lavazza-Kaffeemaschine.

Air Canada Lounge Montreal International Buffet 4

Noch attraktiver ist allerdings die Bar, an der man sich Kalt- und auch frisch zubereitete Kaffeegetränke bestellen kann. Alles in allem ein sehr attraktives Angebot.

Air Canada Lounge Montreal International – Annehmlichkeiten

Wie die meisten Lounges in Nordamerika bietet auch die Air Canada Lounge Montreal International ein gutes Entertainment-Angebot. Dieses beginnt mit einer ausführlichen Auswahl an Zeitschriften und Magazinen, die sogar an das herankommt, was die Lufthansa Lounges bieten.

Air Canada Lounge Montreal International Magazines

Darüber hinaus finden sich in der Lounge so einige Fernseher, die Nachrichtensendungen zeigen. Auf ein Business Center wird zwar verzichtet, dafür gibt es gute Plätze zum Arbeiten und ein gutes und schnelles WLAN. Darüber hinaus bietet die Lounge saubere und ausreichend Toiletten. Auch Duschen gibt es auf Anfrage, diese werden nach jeder Nutzung gereinigt.

Air Canada Lounge Montreal International – Fazit

Die Air Canada Lounge Montreal International hat mich insgesamt absolut überzeugt. Ein wirklich schickes Design, ein toller Ausblick aufs Rollfeld und tagsüber sicherlich mehr als genug Tageslicht sorgen für eine attratkive Atmosphäre. Die Essensauswahl, bestehend aus einem qualitativ hochwertigen Buffet und einer Live-Cooking-Station, ist genauso attraktiv wie die Möglichkeit, Getränke an einer Bar zu bestellen. Alles in allem eine sehr gute Business Class Lounge.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ist die Lounge auch für Arrivals geeignet? Gäbe es in Montreal eine Lounge (Priority Pass, o.ä.) die schon einer als Ankommender erfolgreich genutzt hat?
    Danke für die Info!

  • Wie Moritz richtig vermutet hat, ist die Lounge bei Tag wirklich sehr lichtdurchflutet.? Außerdem erwähnenswert sind die sehr geräumigen und stylischen Duschen, die auch über WC, Sitzgelegenheit, viel Ablagefläche und amenity Kits verfügen. Schlüssel gibt es bei freundlichen Mitarbeitern an der Rezeption.

Alle Kommentare anzeigen (1)