Für eine kurze Nacht in Frankfurt entschied ich mich für das Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof, das nur wenige Straßen vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt liegt. Es sollte mein erster Aufenthalt in einem Holiday Inn Express werden und ich hatte nicht die größten Erwartungen an die Billigmarke von IHG. Doch vieles konnte positiv überraschen – in diesem Review erfahrt Ihr, was Ihr erwarten könnt und was nicht.

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof – Buchung

Das Hotel kostete knapp 185 Euro die Nacht, was für den Hotelstandard wirklich recht viel ist. Über die IHG Bestpreisgarantie konnte ich die Nacht allerdings umsonst buchen – ein guter Wert, würde ich sagen! Regulär ist das Hotel ab 80 Euro die Nacht zu buchen, was auch durchaus in Ordnung ist. Dem Preis entsprechend ist das Hotel natürlich nicht mit dem InterContinental Frankfurt zu vergleichen, in welchem ich beim letzten Mal schlafen konnte.

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof – Lage & Check-In

Ich bin um kurz nach Mitternacht am Frankfurter Hauptbahnhof angekommen und es dauerte keine 10 Minuten Fußweg zum Check-in im Holiday Inn Express Frankfurt City. Man läuft lediglich eine Straße herunter und ist nach einer kurzen Abbiegung bereits am Hoteleingang – so stelle ich mir das vor!

HolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Fahrstuhl

So schnell wie hier habe ich den Check-in noch nie erlebt – Personalausweis zeigen, eine Unterschrift und schon war ich mit meiner Zimmerkarte im Aufzug. Die Lage der Zimmer ist etwas kurios für ein Hotel – es gibt ein zentrales Treppenhaus mit Aufzug und auf jedem Stockwerk gibt es auf jeder Seite eine Tür mit Gang zu den Zimmern, für die man die Zimmerkarte zum Öffnen benötigt. Das Konzept hat mich auf den ersten Blick etwas an eine Jugendherberge erinnert.

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof – Zimmer

Gerade beim Zimmer habe ich mich nicht gerade gefreut – doch das Standardzimmer im Holiday Inn Express Frankfurt City ist wirklich komplett in Ordnung. Klar – einen großen Luxus darf man hier nicht erwarten. Doch alles ist sauber und von vernünftiger Qualität. Nach dem Eingang befindet sich auf der linken Seite das Bad mit Duschkabine. Dass es keinen antiken Duschvorhang mit Dusche in einer Badewanne gibt, finde ich persönlich sehr gut, denn so wirkt es deutlich hochwertiger.

Neben dem Eingang zum Bad befinden sich der Kleiderschrank und der Wasserkocher mit Tee und Instant-Kaffee. Dahinter befindet sich das Doppelbett des Zimmers. Das Bett war wirklich bequem und die Kissenauswahl sehr gut. Gegenüber des Bettes befindet sich der Schreibtisch direkt vor der Wand und darüber der Fernseher.

HolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof ZimmerHolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Schreibtisch

Der Standard des Zimmers hätte so auch zu einem Hotel einer höheren Preisklasse gepasst und hier war ich wirklich zufrieden.

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof – Frühstück

Jeder Gast im Holiday Inn Express Frankfurt City erhält kostenfreies Frühstück und dementsprechend voll war auch das Buffet. Eine spanische Reisegruppe hatte sich hier anscheinend häuslich eingerichtet und es bildeten sich lange Schlangen am Buffet – dem Englischen waren sie leider nicht mächtig, aber nach einigem hin und her konnte ich noch einen Platz ergattern.

HolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Frühstück Raum Chaos

Am Buffet dürft Ihr keine frisch zubereiteten Speisen erwarten – statt Rührei gibt es gekochte Eier, dazu eine kleine Auswahl an Brötchen und Brot, etwas Käse und Brotaufstrich. Hier ist der Vergleich zu einer Jugendherberge auf jeden Fall angebracht.

HolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Frühstück AuswahlHolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Frühstück KaffeeHolidayInn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Frühstück Marmeladen

Vom Saft habe ich lieber die Finger gelassen, der Kaffee war nicht wirklich empfehlenswert. Hier war ich wirklich ein wenig enttäuscht, aber was möchte man auch von kostenfreiem Frühstück in einem günstigen Hotel erwarten.

Fazit zum Holiday Inn Express Frankfurt City

Mein Aufenthalt im Holiday Inn Express Frankfurt City war durchaus solide – das Zimmer gefiel mir gut, das Frühstück weniger. Als jemand, der vor allem in Hotels mit 4 bis 5 Sternen übernachtet, vergesse ich gerne, dass etwas wie Room Service nicht überall angeboten wird. Um an ein Bügeleisen zu kommen, musste ich zur Rezeption laufen und eines abholen. Die Rezeption war über Telefon auch gar nicht wirklich erreichbar. Anders als bei Hampton by Hilton gibt es zudem keinen Fitnessbereich. Beim nächsten Mal würde ich trotzdem lieber das Mercure am Frankfurter Hauptbahnhof buchen, das  noch etwas günstiger ist, ähnliche Zimmer bietet und sogar eine Espressomaschine auf dem Zimmer anbietet.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!