Hotels

Review: Belmond Hotel das Cataratas

Das Belmond Hotel das Cataratas ist das einzige Hotel, das direkt an den weltbekannten Iguassu Wasserfällen liegt. Das wiederum sorgt leider dafür, dass die Preise für das Hotel sehr hoch sind. Ob Euch die gute Lage den Preis wirklich wert sein sollte, könnt Ihr in unserem Review lesen!

Belmond Hotel das Cataratas

Das Belmond Hotel das Cataratas sieht auf den ersten Blick recht klein aus, doch das Hotel hat mehr als 200 Zimmer und ist alles andere als kleines Boutique-Hotel. Das merkt man schon bei Ankunft am Tor des Nationalparks, das gerade einmal fünf Minuten vom Flughafen entfernt ist. Von dort muss man allerdings mit einem privaten Kleinbus des Belmond Hotel das Cataratas weiterfahren. Zwar muss man als Hotelgast nur einmal den Eintrittspreis für den Nationalpark bezahlen (andere Gäste müssen das jedes Mal machen, wenn sie den Park betreten), die Busfahrt im Kleinbus hat mit Luxus aber dennoch nichts zu tun. Genauso wenig der Check-In, bei dem man in Stoßzeiten gut und gerne bis zu 30 Minuten warten muss. Kein idealer Start für ein so exklusives Hotel.

Belmond Hotel das Cataratas – die Lage

Was das Belmond Hotel das Cataratas auszeichnet ist zweifelsohne die geniale Lage direkt an den Wasserfällen. Als einziges Hotel innerhalb des Nationalparks auf der brasilianischen Seite hat man die Wasserfälle am Morgen und am Abend komplett für sich allein – ein einzigartiges Erlebnis.

Belmond Hotel das Cataratas
Belmond Hotel das Cataratas Ausblick

Zudem erreicht man die Wasserfälle in nur zwei Minuten ab der Rezeption und sieht die Fälle im Prinzip schon, wenn man das Hotel verlässt. Man sollte allerdings beachten, dass nur wenige Zimmer einen vernünftigen Ausblick auf die Wasserfälle bieten. Auch solche mit Ausblick haben nur einen partiellen Blick auf das Spektakel. Genial ist die Lage des Belmond Hotel das Cataratas dennoch.

Belmond Hotel das Cataratas – das Zimmer

Ich hatte für meinen Aufenthalt von zwei Nächten im Belmond Hotel das Cataratas ein Standardzimmer für etwa 250 Euro pro Nacht inklusive Frühstück über die Website des Hotels gebucht. Da wir über Ostern zu Gast waren, war das Hotel auch ausgebucht. Das Standardzimmer, das wir erhielten, entsprechend auch alles andere als ein Highlight.

Belmond Hotel das Cataratas Superior Zimmer
Belmond Hotel das Cataratas Superior Zimmer
Belmond Hotel das Cataratas Superior Zimmer

Während die klasse Einrichtung perfekt zur Location passt, ist die Größe für ein Luxushotel mit dem Namen Belmond eigentlich nicht angemessen. Auch der Ausblick auf die Wand des Gebäudes und ein kleines Stück Garten war alles andere als berauschend. Recht schön war dagegen das luxuriöse, aber dennoch kleine Bad. Auch das Bett war ziemlich bequem, wodurch ein ruhiger und komfortabler Schlaf garantiert war.

Belmond Hotel das Cataratas – das Essen

Wer Gast im Belmond Hotel das Cataratas ist, der sollte wissen, dass er im Prinzip auch nur im Hotel essen kann. Innerhalb des Parks gibt es nur mittelmäßige und überteuerte Restaurants und nach Foz do Iguacu ist man mindestens 30 Minuten unterwegs. Das Hotel selbst bietet zwei Restaurants, wir entschieden uns aber an einem Abend für einen Hamburger im Zimmer und am zweiten Abend für einen Caesar Salad und ein Sandwich in der Bar.

Belmond Hotel das Cataratas Room Service
Belmond Hotel das Cataratas Drinks
Belmond Hotel das Cataratas Sandwich

Während das Essen keineswegs schlecht war, fehlte auch der „Wow“-Faktor. Dazu kommt, dass die Preise doch recht hoch sind. Vom inkludierten Frühstück hatte ich mir ehrlich gesagt auch mehr erwartet. Dieses wird im Restaurant direkt am Pool serviert und kommt mit einer vernünftigen Auswahl daher. Die Atmosphäre im Innenraum ist auf Grund des Lautstärkepegels einem Luxushotel aber nicht angemessen. Draußen sitzt man deutlich schöner.

Belmond Hotel das Cataratas Frühstück
Belmond Hotel das Cataratas Frühstück

Leider ist auch der Service ausbaufähig. Die Qualität stimmt, man kann sich unter anderem auch frische Eier zubereiten lassen und ein Glas Sekt trinken, aber Begeisterung hat das Frühstück im Belmond Hotel das Cataratas bei mir nicht ausgelöst.

Belmond Hotel das Cataratas – die Erholung

Man mag sich denken, dass ein Hotel wie das Belmond Hotel das Cataratas auf Grund der abgeschiedenen Lage auch eine Vielzahl an Erholungsmöglichkeiten bietet. Damit liegt man auch nicht daneben, doch das Meiste kostet noch einmal einen Aufpreis. Kostenfrei nutzen kann man den durchaus schönen Außenpool mit vielen Liegen sowie das sehr kleine Fitnessstudio.

Belmond Hotel das Cataratas Pool
Belmond Hotel das Cataratas Fitness

Massagen und verschiedene Ausflüge, etwa ein Helikopterflug über die Wasserfälle oder eine Tour durch das Dreiländereck, kosten einen satten Zusatzpreis. Nett ist der kleine Turm über der Rezeption, von dem man im Sonnenuntergang tolle Fotos von den Wasserfällen machen kann. Auch die Lobby-Räume laden zum Verweilen ein.

Belmond Hotel das Cataratas – Fazit

Man konnte es sicher schon herauslesen: Das Belmond Hotel das Cataratas hat mich nicht vom Hocker gehauen. Ja, die Lage ist genial. Ja, die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und versprühen das Gefühl von Luxus. Ja, der Pool ist sehr schön und ein wenig in der Sonne zu liegen in einer solchen Lage hat auch etwas. Genau da hört es aber auch schon auf. Für ein Hotel, das an vielen Daten deutlich über 400 Euro pro Nacht kostet, erwarte ich schlichtweg ein größeres Zimmer, ein besser ausgestattetes Fitnessstudio, ein besseres Frühstück und einen aufmerksameren Service. Wenn Ihr nur einmal in Eurem Leben die Chance habt, die Iguassu Fälle zu besuchen, ist das Belmond Hotel das Cataratas auf Grund der außergewöhnlichen Lage sicherlich dennoch die erste Wahl. War man allerdings einmal da, muss man nicht unbedingt zurückkehren.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kommentar verfassen