Bereits 2018 hegte Turkish Airlines den Wunsch, Flüge zwischen der Türkei und Australien anzubieten. Am Samstagabend landet das erste Flugzeug in Melbourne.

Um die Verbindung nach Europa auszubauen, genehmigte die Regierung Australiens eine Ausweitung von Turkish-Airlines-Flügen nach Australien. Nachdem bekannt wurde, dass die Verbindung von Istanbul nach Melbourne sogar zwei Wochen früher an den Start geht als gedacht, ist es an diesem Wochenende so weit. Heute landet das erste Flugzeug in Melbourne, so Executive Traveller. Indessen wurden 21 Flüge pro Woche von der australischen Regierung genehmigt. Neben Sydney und Melbourne möchte das Star Alliance Mitglied künftig auch Brisbane, Perth und den neuen Flughafen im Westen Sydneys, der 2026 eröffnet werden soll, anfliegen.

Erstes Flugzeug landet am Samstagabend

Gegen 20:40 Uhr ist es so weit und das erste Flugzeug der langersehnten Verbindung setzt die Rollen auf australischen Boden. Nach einem 16-stündigen Flug über Singapur landet Turkish Airlines dann erstmalig in Melbourne. Eingesetzt wird auf diesem ersten Flug eine Boeing 777.

It’s no surprise that Turkish Airlines has chosen Melbourne as its first Australian destination, given we are home to the nation’s largest Turkish community and our position as the capital of food, sport and culture.

Jim Parashos, Chief of Aviation des Flughafens Melbourne
Turkish Airlines Airbus A330
Boeing 777 von Turkish Airlines

Da die Boeing 777 unter anderem aufgrund ihrer 2-3-2 Konfiguration nicht den idealen Komfort in der Business Class bietet, wird wenige Tage später der Fliegertyp noch einmal geändert. Ab dem 6. März wird eine Boeing 787 die neue Strecke bedienen. In diesem Flugzeugtypen ist auch die neue Business Class von Turkish Airlines in einer 1-2-1-Konfiguration verbaut. Auf lange Sicht sollen die Direktflüge mit einem Airbus A350-900XWB durchgeführt werden.

Our main goal is to fly directly to both Sydney and Melbourne every day, with the production of a new generation of ultra-long-range aircraft.

Ahmet Bolat, Vorsitzender von Turkish Airlines
Blick Ueber Melbourne
Am Samstagabend landet der erste Turkish Airlines Jet in Melbourne

Die Airline startet mit drei wöchentlichen Flügen, beabsichtigt jedoch die Flugfrequenz von drei auf fünf Flüge pro Woche zu erhöhen. Der Flugplan der Airline sieht wie folgt aus:

Hinflüge jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag

  • TK 168 | Istanbul – Singapur| Abflug: 17:30, Uhr Ankunft: 08:50 Uhr am Folgetag
  • TK 168 | Singapur – Melbourne| Abflug: 10:20 Uhr, Ankunft: 20:40 Uhr

Rückflüge jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag

  • TK 169 | Melbourne – Singapur| Abflug: 22:30, Uhr Ankunft: 03:00 Uhr am Folgetag
  • TK 169 | Singapur – Istanbul| Abflug: 04:30 Uhr, Ankunft: 11:15 Uhr

Diese Pläne hat Turkish Airlines mit der Australien-Verbindung

Am 13. Dezember 2023 erfolgte eine Aktualisierung des Luftverkehrsabkommens zwischen Australien und der Türkei, welches Turkish Airlines erlaubt, Flüge nach Australien aufzunehmen. Erst eine Woche zuvor verlautbarte die Airline, ab März 2024 Flüge nach Australien durchführen zu wollen. Die direkte Verbindung im Rahmen eines Ultralangstreckenfluges könnte die Airline auch nur mit Zwischenstopp in Singapur als Fifth Freedom Flights verkaufen. Eine entsprechende Genehmigung bei der Zivilluftfahrtbehörde von Singapur wurde allerdings bislang nicht gestellt.

Cruise Australien Sydney
Turkish Airlines hegt ambitionierte Expansionspläne

Durch das neue Luftverkehrsabkommen verdreifachen sich die angefragten Verbindungen von sieben wöchentlichen Flügen zwischen der Türkei und Australien. Dies übertrifft den Antrag von Turkish Airlines, der im September beim australischen Verkehrsministerium eingereicht wurde. Im Zuge dessen erbat die größte Fluggesellschaft der Türkei 14 Flüge pro Woche nach Australien aufnehmen zu dürfen. Durch die Neuerung wird Turkish Airlines nicht nur die Tür für tägliche Flüge nach Sydney und Melbourne geöffnet, sondern auch Raum für weiteres Wachstum geschaffen.

Turkish Airlines Boeing 787 Dreamliner
Turkish Airlines Boeing 787

Ursprünglich war vorgesehen, Turkish-Airlines-Flüge nach Melbourne bereits im Dezember 2023 aufzunehmen. Diese Pläne konnten jedoch wegen Verzögerungen seitens der australischen Regierung nicht eingehalten werden. Ab Oktober 2024 sollen 28 wöchentliche Flüge nach Australien angeboten werden und ab Oktober 2025 sollen es 35 werden.

Eine ereignisreiche Zeit für Turkish Airlines

Turkish Airlines verkündete in jüngster Vergangenheit viele Neuigkeiten. So tätigte die türkische Fluggesellschaft Mitte Dezember einen Großeinkauf beim Flugzeughersteller Airbus. Über 220 Flugzeuge bestellte Turkish Airlines, darunter 15 Airbus A350-1000, die Nonstop-Flüge zwischen Istanbul und Australien durchführen könnten. Denn die Strecke zwischen Sydney/Melbourne und Istanbul (15.000 Kilometer) liegt innerhalb der Reichweite des Airbus A350-1000, die unlängst auf beinahe 16.500 Kilometer angehoben wurde.

Fazit zum Start für Istanbul-Melbourne-Flüge

Dieses Wochenende ist es so weit: Der erste Turkish Airlines Flug startet von Istanbul nach Melbourne. Die Landung wird am Samstagabend erwartet. Turkish Airlines befindet sich auf Wachstumskurs, dies veranschaulichten die jüngsten Entwicklungen. Mit einer beträchtlichen Menge an Passagierflugzeugen bei Airbus rüstet sich Turkish Airlines für die bevorstehende Expansion nach Australien. Nach vielen Jahren Warten wurde es der türkischen Fluggesellschaft endlich gewährt, Direktflüge ab Istanbul nach Australien aufzunehmen.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Wenn Ricarda auf Reisen ist, fühlt sie sich am lebendigsten. Infiziert vom Reisefieber wurde sie im Jugendalter durch ein Auslandsjahr in den USA. Egal ob mit dem Van, Backpack, Boot oder im Hotel: Sie ist immer bereit für ein neues Abenteuer, gerne auch mit viel Adrenalin. Nach ihrem Journalismus-Studium kann sie bei reisetopia ihre beiden Leidenschaften voll ausleben und versorgt Euch mit spannenden News.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)