Die Vaccinated Travel Lane (VTL) von Singapur erfährt wiederholt Lockerungen, die erneut die Testregeln betreffen.

Singapur hat erneut weitere Lockerung der Vaccinated Travel Lane bekannt gegeben. Wie Loyalty Lobby berichtet, werden dabei vor allem die Vorgaben für die Tests nach Ankunft gelockert. Zudem öffnet sich Singapur für Reisende aus noch mehr Ländern. Die Reisekorridore im Rahmen der Vaccinated Travel Lane bleiben jedoch vorerst weiterhin wichtiger Bestandteil der Öffnungspläne Singapurs.

Kein Besuch im Testzentrum nötig

Singapur lockerte bereits die Bestimmungen für die Vaccinated Travel Lane. Länder und Regionen weltweit wurden in drei verschiedenen Kategorien eingeteilt. Mit den neuen Kategorien wurden auch die Testauflagen angepasst. Reisende müssen seit dem 21. Februar keinen PCR-Test mehr vor Abflug sowie nach Ankunft absolvieren und sich auch nicht mehr in Quarantäne begeben. Stattdessen reicht ein Antigen-Schnelltest bis zu 48 Stunden vor Abflug sowie ein weiterer bis zu 24 Stunden nach Ankunft aus. Dafür können die verschiedenen Testzentren in Singapur genutzt werden, die in der gesamten Stadt zur Verfügung stehen. Ein Test kostet 15 Dollar. Der Test nach Ankunft unter Aufsicht entfällt jedoch, die Vorgaben werden dafür erneut gelockert.

Corona Test

So reicht ab dem 15. März auch ein Selbsttest. Das entsprechende Testkit kann käuflich erworben und in die Unterkunft mitgenommen werden. Dort muss der Test innerhalb der ersten 24 Stunden nach Ankunft absolviert und den örtlichen Behörden automatisch mitgeteilt werden. Zudem öffnet Singapur den Reisekorridor unter dem Namen VTL für weitere Länder. Diese gilt ein Tag später ab dem 16. März auch zwischen Singapur und Griechenland sowie Vietnam. Zudem erweitert Singapur die Transitmöglichkeiten für Reisende nach Singapur. Ab dem 16. März dürfen Reisende auch durch Österreich, Belgien, Tschechien, Liechtenstein, Luxemburg, Polen und vielen weiteren Ländern weltweit reisen, bevor sie nach Singapur gelangen. Der Transit ist also neben Deutschland und der Schweiz auch in diesen Ländern ab Mittwoch erlaubt.

Singapur

Bereits im vergangenen Jahr führte Singapur die sogenannte Vaccinated Travel Lane ein. Die VTL ermöglichte vollständig Geimpften die Einreise in das Land. Die VTL-Liste umfasst mittlerweile über 30 Länder weltweit. Der Stadtstaat möchte seine Position als globales Geschäfts- und Luftfahrtdrehkreuz nach der Pandemie weiter verstärken und will sich nach dem erreichten Höhepunkt der Omikron-Welle für alle geimpften Reisenden öffnen. Die internationalen Zahlen zeigen bereits ein Abflachen der Welle und so könnte das Ende der VTL schneller in Sicht sein, als noch vor ein paar Wochen angenommen. Das Land will sich mit seiner vollständigen Öffnung dann vermehrt darauf fokussieren, dass Reisende vollständig geimpft und geboostert sind. Die Lockerungen bedeuten auch einen Aufschwung für die Luftfahrt.

Fazit zu den Lockerungen der VTL

Erneut lockert Singapur die Testauflagen für Reisende, die über die VTL nach Singapur einreisen oder den Flughafen Changi als Drehkreuz benutzen. Für die Einreise nach Singapur war bereits seit wenigen Wochen nur noch ein Antigen-Schnelltest erforderlich. Gleiches gilt auch für den Test nach Ankunft, welcher bis dato aber noch in einem offiziellen Testzentrum absolviert werden muss. Ab dem 15. März entfällt jedoch auch diese Auflage. Dann reicht auch ein Selbsttest für zu Hause aus. Das Ergebnis muss im Anschluss an die zuständigen Behörden eigenständig übermittelt werden. Die VTL selbst bleibt jedoch vorerst weiterhin Bestandteil der Einreisepolitik Singapurs. Dennoch ist auch dieser Lockerungsschritt ein wichtiger hin zum Vorhaben, die VTL gänzlich abzuschaffen und die Grenzen für Geimpfte aus aller Welt zu öffnen.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Der Pre-Departure Test ist nich 48h vor Abflug zu leisten, sondern 2 Tage vorher. Ganz konkret wird es wie folgt beschrieben: “Direct Flights – Traveller A is scheduled to depart for Singapore on 3 Nov 2021, 2359h. The earliest he can take his PDT is on 1 Nov 2021, 0001h.” Bitte anpassen.

Alle Kommentare anzeigen (1)