Mit der Öffnung der Grenzen Singapurs für geimpfte Reisende ist ab sofort wieder die beliebte First Class von Singapore Airlines buchbar – auch auf der Strecke nach Frankfurt!

Singapore Airlines steht für exzellenten Service, eine hochmoderne Flotte, sowie ausgezeichnete Bordprodukte. Ob Kurz- oder Langstrecke – Singapore Airlines weiß nahezu immer zu überzeugen. Die Singapore First Class kam aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie jedoch nicht mehr zum Einsatz. Dies änderte sich jedoch bereits auf der Strecke nach London! Mit der Öffnung der Grenzen für geimpfte Reisende aus Deutschland ist die First Class nun auch wieder auf der Strecke zwischen Frankfurt und Singapur buchbar. Damit kehrt auch ein interessanter Sweetspot mit teils guten Verfügbarkeiten zurück!

Wie in alten Zeiten

Bereits vor einigen Tagen haben wir von den guten Nachrichten für alle deutschen Reisenden, die es nach Singapur zieht, berichtet: Der Stadtstaat plant sich ab September für geimpfte Reisende zu öffnen. Damit würde sich Singapur langsam von den strengen Reisebeschränkungen verabschieden. Zunächst sollen geimpfte Geschäftsreisende aus Ländern wie Deutschland, Kanada und Südkorea nach Singapur reisen können. Später sollen dann auch wieder touristische Einreisen (auch hier einer Impfung vorausgesetzt) möglich sein. Zumindest werden nach der Öffnung für Business-Reisende passende Maßnahmen für die touristische Öffnung auserkoren, für die demnach aber noch kein Zeitpunkt feststeht. Mit den Lockerungen in Singapur selbst plant auch die nationale Fluggesellschaft Singapore Airlines weitere Schritte zurück zur bekannten Normalität.

Bildschirmfoto 2021 08 24 Um 08.33.33

Schon seit einigen Wochen arbeitet der Flagcarrier am Ausbau des eigenen Streckennetzes. So wurde zuletzt sogar ein neuer Fifth Freedom Flight innerhalb Europas zwischen Kopenhagen und Rom aufgenommen. Doch auch auf den Flügen nach Deutschland standen die Signale bereits in der Vergangenheit auf grün. Die Rückkehr des Airbus A380 auf der Strecke nach Frankfurt wurde dabei zwar vorerst verschoben, mit der geplanten Öffnung der Grenzen für geimpfte Reisende kann nun dennoch auch wieder die First beziehungsweise Suites Class buchen! Die Buchung dieser Reiseklasse war in den vergangenen Monaten seit Ausbruch der Pandemie auf allen Routen ausgeschlossen. Nun finden sich neben der Verbindung nach London Heathrow auch wieder Verfügbarkeiten nach Frankfurt, wenn auch der Preis für ein Ticket wenig attraktiv erscheint – dafür aber umso mehr die Einlösung von Meilen und Punkten.

Singapore Airlines-Flüge mit Meilen buchen

In der exklusiven Singapore Airlines Suites Class (die über Partnerprogramme nicht wirklich buchbar ist), könnt Ihr zum Beispiel von Frankfurt nach Singapur für nur 125.000 Meilen pro Richtung fliegen. Doch auch nach New York ist eine Einlösung mit 86.000 KrisFlyer Meilen durchaus interessant. Hinzu kommen noch geringe Steuern und Gebühren in Höhe von 117 Euro. Dazu hat Singapore Airlines zuletzt sogar neue Verfügbarkeiten im September und Oktober 2022 freigeschaltet. Dabei waren bis zuletzt viele Sitzplätze an allen Abflugtagen verfügbar. Buchbar ist so ein Flug über das hauseigene Vielfliegerprogramm KrisFlyer.

Singapore Airlines Suites Class Neu A380 2 1600x900 1

Glücklicherweise ist KrisFlyer auch Transferpartner von Membership Rewards – dem Bonusprogramm von American Express. Von hier könnt Ihr Eure alltäglich gesammelten Punkte im Verhältnis 3:2 transferieren und die Flüge in der First Class mit Singapore Airlines buchen. Trotz der Abwertung des Transferverhältnisses immer noch ein sehr interessanter Deal. Übrigens: Mit der Amex Business Platinum in Österreich hättet Ihr bereits die benötigten Punkte für diesen Flug zusammen!

American Express Platinum Card Österreich

Verlängert: 50.000 Punkte Willkommensbonus
  • Jetzt neu: 360€ Dining Guthaben pro Jahr
  • Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personenan über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels

Fazit zu den Verfügbarkeiten in der First Class

Schon seit geraumer Zeit fliegt Singapore Airlines wieder Frankfurt direkt von Singapur aus an – und das sogar auch wieder mit dem Airbus A380. Die First Class war bisher jedoch noch nicht buchbar. Mit der anstehenden Grenzöffnung Singapurs für geimpfte Reisende ändert sich das jedoch! Die First beziehungsweise Suites Class ist ab sofort wieder auf der Verbindung zwischen Singapur und Frankfurt buchbar. Verfügbarkeiten lassen sich bereits finden, obwohl der reine Ticketpreis wenig attraktiv sein dürfte. Dafür bietet sich damit wieder eine weitere wertvolle Einlösung Eurer Meilen beziehungsweise Amex Punkte!

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Moin Alex,

    Ich finde keine Verfügbarkeiten für weniger als 140K von Fra nach NY.

    Wo genau siehst du die 86K Buchungsmöglichkeit bei Singapur Air?

    VG
    Marvin

  • SQ325 ist der Nachtflug, und der wurde auch vor Corona mit B777 durchgeführt. A380 gabs nur auf dem Mittagsflug, dieser wird scheinbar weiterhin durchweg mit A350 durchgeführt.

    Der Mittagsflug ist nur für Transitpassagiere SIN geeignet, für Nutzer der VTL funktioniert nur der Nachtflug

    • Bitte erwähnt noch, dass die Flüge (zumindest im September/Oktober2022) auf dieser Relation noch mit der alten Suite daherkommen. Hoffen wir auf einen Aircraftchange bis dahin. Nach meinem Kenntnisstand werden einige A380 stillgelegt und zwei der aktuell im Betrieb befindlichen haben noch die alte Konfiguration. Davon fliegt einer SIN-FRA-JFK. Da sollten sie es wohl schaffen, zwei ausgemusterte nebenbei umzubauen und dann doch die neue Suite Class einsetzen. Mein Ticket für Oktober 2022 ist für 117€ Gebühren bestätigt. 🙂

  • Ok, die Zuzahlung ist ja mit 33€ angenehm klein. Aber habt ihr irgendein Beispiel-Datum, an dem man die Suites Class wirklich mit Meilen buchen kann? Mir wird immer nur die 777 angezeigt.

    • Hallo Flo, ich werde das nochmal in Ruhe checken. Aber die 777 nach FRA verwundert mich doch stark. Zuletzt ist ja meiner Meinung nach der A350 eingesetzt worden und soll durch den A380 ersetzt werden. Ich habe bei der Direktbuchung einfach Daten im September ausgewählt und da wurde mir ja tatsächlich ein Flug in der First Class vorgeschlagen.

Alle Kommentare anzeigen (1)