Novum bei Miles & More: Das Vielfliegerprogramm der Lufthansa bietet im Jahr 2021 allen Statusinhabern die Möglichkeit, mit Kreditkartenumsätzen für jeden Euro Umsatz zwei Statusmeilen zusätzlich zu den regulären Prämienmeilen zu sammeln.

Das Coronavirus sorgt auch weiterhin dafür, dass in Deutschland und weltweit kaum Flüge stattfinden. Darauf reagiert Miles & More mit verschiedenen Kulanzangeboten, darunter etwa doppelte Statusmeilen für alle Flüge im gesamten Jahr 2021. Damit aber nicht genug, denn erstmals in der Geschichte des Vielfliegerprogramms ist es möglich, mit der Miles & More Kreditkarte Statusmeilen zu sammeln, nachdem im letzten Jahr bereits der Status für FTL und Senatoren um ein Jahr verlängert wurde. Zwar gibt es einige Einschränkungen, für bestehende Vielflieger ist das Angebot dennoch eine außergewöhnliche Möglichkeit – gerade jetzt, wo absehbar ist, dass Reisen im Sommer wieder recht problemlos möglich sein werden!

FTL und Senatoren sammeln Statusmeilen mit der Kreditkarte

Die neue Möglichkeit zum Statusmeilen sammeln mit der Kreditkarte gilt bei Miles & More ab sofort und rückwirkend seit dem 1. Januar 2021 für jeden Euro Umsatz, der mit der Kreditkarte getätigt wurde und bis einschließlich dem 31. Dezember 2021 getätigt wird. Für jeden Euro Umsatz, der in diesem Zeitraum erzielt wird, erhalten Mitglieder je zwei Statusmeilen. Das bedeutet konkret, dass man etwa mit 10.000 Euro Umsatz ganze 20.000 Statusmeilen gutgeschrieben bekommt – unabhängig davon, ob man eine Miles & More Kreditkarte in der privaten oder geschäftlichen Ausführung hat. Die regulären Prämienmeilen für Umsätze (eine Meile je Euro Umsatz bei der geschäftlichen, eine Meile je zwei Euro Umsatz bei der privaten Karte) gibt es natürlich auch weiterhin. Das Angebot gilt allerdings ausschließlich für diejenigen, die im Vielfliegerprogramm der Lufthansa bereits einen Status haben.

Mit diesem attraktiven Zusatzangebot werten wir die Miles & More Kreditkarte für unsere loyalsten Kunden deutlich auf und sprechen ihnen zusätzlich unsere Wertschätzung für ihre anhaltende Treue aus. Durch den Einsatz der Karte im täglichen Leben und der damit verbundenen Möglichkeit, in diesem Jahr über die Fliegerei hinaus Statusmeilen zu sammeln, bieten wir einen einmaligen Vorteil und sind damit absoluter Vorreiter.

Sebastian Riedle, Geschäftsführer der Miles & More GmbH

HON Circle Mitglieder profitieren zwar theoretisch von dem Angebot, haben davon allerdings keinen Vorteil (sie erhalten durch das Soft Landing sowieso den Senator Status), da ausschließlich doppelte Status- und keine doppelten HON Circle-Meilen gesammelt werden. Deshalb richtet sich das Angebot primär an all diejenigen, die den Frequent Traveller Status oder den Senator Status innehaben. Profitieren können Statuskunden dabei unabhängig davon, ob sie bereits eine Miles & More Kreditkarte haben oder nicht.

Wer noch keine entsprechende Karte im Portemonnaie hat, kann diese auch noch im Laufe des Jahres beantragen und profitiert dann ebenfalls für alle Umsätze bis zum 31. Dezember 2021 von den zwei Statusmeilen für jeden Euro Umsatz. Wer den Status erst im Laufe des Jahres erreicht und dann die Kreditkarte beantragt oder bereits hält, kann ab diesem Zeitpunkt ebenfalls doppelte Statusmeilen für jeden Euro Umsatz sammeln – allerdings nicht rückwirkend. Dasselbe gilt für all diejenigen, die ohne einen Status auf die Miles & More Kreditkarte setzen. Für alle Neukunden gibt es zudem 5.000 Statusmeilen als Willkommensbonus für die Beantragung der Kreditkarte. Bestandskunden haben die Meilen bereits in den letzten Wochen gutgeschrieben bekommen.

Lufthansa Miles and More FTL Kreditkarte

  • 10.000 Prämienmeilen Gutschrift bei Beantragung
  • Reduzierte Jahresgebühr von 65 Euro für Frequent Traveller
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Prämienmeilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Prefered Status
Moritz Lindner
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Maximal 30.000 Statusmeilen mit der Kreditkarte

Nur mit der Miles & More Kreditkarte an den Status zu kommen, ist allerdings auch im Jahr 2021 nicht möglich. Neben den 5.000 Statusmeilen, die alle Status- und gleichzeitigen Kreditkarten-Kunden als Bonus erhalten, können noch maximal 25.000 Statusmeilen mit der Kreditkarte gesammelt werden – notwendig wären dafür 12.500 Euro Umsatz im gesamten Jahr 2021. Wer die vollen Statusmeilen erreicht, kommt damit insgesamt auf 30.000 Statusmeilen für die (Re-)Qualifikation zum Frequent Traveller oder Senator Status. Alle weiteren Meilen bis zu den entsprechenden Schwellen müssen dann mit Flügen erreicht werden, bei 30.000 Statusmeilen ist das Maximum der mit der Kreditkarte gesammelten Meilen erreicht.

Lufthansa First Class Lounge Munich Seating 14

Dadurch, dass es aber auch noch doppelte Statusmeilen im gesamten Jahr 2021 gibt, reichen neben den Kreditkartenumsätzen im besten Fall gerade einmal 2.500 regulär gesammelte Statusmeilen aus, um den FTL Status um zwei weitere Jahre zu verlängern – möglich ist das zum Beispiel mit einem einzigen Business Class Hin- und Rückflug innerhalb von Europa mit einem Umstieg in beiden Richtungen. Für den Senator reichen in diesem Fall 35.000 regulär Statusmeilen aus, sodass man so leicht wie nie an den zweithöchsten Status bei der Lufthansa kommt. Im Idealfall reicht damit beispielsweise ein First Class Hin- und Rückflug, um den attraktiven Status mit all seinen Vorzügen zu erreichen. Keine Rolle spielen die Kreditkartenmeilen dagegen beim Erreichen oder der Verlängerung des exklusiven HON Circle Status.

Fazit zu den Statusmeilen mit Kreditkarte

Einstmals gab es bei airberlin noch Statusmeilen für Umsätze mit der Kreditkarte – ein gern genutzter Weg zum Status. Dass die Lufthansa nun denselben Weg geht, kommt ein wenig überraschend, dürfte Vielflieger allerdings erfreuen. Zwar gibt es eine Begrenzung auf diejenigen, die bereits einen Status haben und auch einen Maximalwart, dennoch dürften Umsätze mit der Miles & More Kreditkarte für viele in diesem Jahr noch einmal ein ganzes Stück attraktiver werden!

Lufthansa Miles and More FTL Kreditkarte

  • 10.000 Prämienmeilen Gutschrift bei Beantragung
  • Reduzierte Jahresgebühr von 65 Euro für Frequent Traveller
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Prämienmeilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Prefered Status
Moritz Lindner
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Was passiert, wenn ich erst im Juni Frequent Traveller werde? Bekomme ich dann auch rückwirkend die Statusmeilen? Ich habe dazu nichts gefunden in den Bedingungen.

  • Hallo zusammen! Hat irgendjemand schon Statusmeilen gutgeschrieben bekommen? Ich noch nicht eine einzige…weder Bonus noch für Umsätze. Viele Grüße Moritz

  • “Für alle Neukunden gibt es zudem 5.000 Statusmeilen als zusätzlichen Willkommensbonus für die Beantragung der Kreditkarte. Bestandskunden erhalten die Meilen ebenfalls zusätzlich gutgeschrieben.” Verstehe ich das richtig, dass ich ohne Status, aber Gold Kreditkarteninhaber die 5.000 Statusmeilen auch gutgeschrieben bekomme? Oder ggf. erst bei einfliegen des FTL in 2021?

    Danke und Gruß

  • Das sind ja mal recht positive Nachrichten.
    Ich habe noch keine offizielle Information erhalten, wo informiert Miles and More darüber?
    Wie verhält es sich mit Flügen mit TK, zählen diese dazu, habe 2 Fernstrecken in Business gebucht, das würde schon ordentlich Statusmeilen geben..

  • Hallo reisetopia Team, es gibt noch eine weitere Möglichkeit bis zu 5k SM zu generieren, über den unpopulären und wenig beliebten Meilentausch im ratio 5:1. Nur das ihr das in eure Berechnungen mit einbezieht.

  • Hallo, ihr schreibt “im besten Fall gerade einmal 2.500 regulär gesammelte Statusmeilen aus, um den FTL Status um ein weiteres Jahr zu verlängern”

    Gelten nicht wieder die alten Regeln ? Der FTL oder Senator-Status wird dann doch um 2 Jahre verlängert, oder ?

  • Wenn der Hauptkarteninhaber die nötigen Umsätze generiert, werden dann die Statusmeilen auch automatisch der Zweitkarte gutgeschrieben oder müssen hier gesondert Umsätze generiert werden?

      • Ich meinte Kreditkartenumsätze bei einer goldenen Partnerkreditkarte, wenn man bereits Frequent Traveler ist? Müssen die 30.000 zusätzlich erreichbaren Statusmeilen, mit jeder Kreditkarte einzeln generiert werden oder reicht es, wenn der Hauptkarteninhaber die Statuspunkte zum weiteren Erhalt beider Frequent Traveler Stati erreicht?

      • Ah, ich verstehe. Das ist in der Tat eine gute Frage, aber ich glaube ehrlich gesagt, dass es mit der Partnerkarte keine Möglichkeit zum Statusmeilen sammeln gibt. Dazu heißt es bei der DKB: “Partnerkarten sind nicht statusfähig – sie können also nicht mit Miles & More Status ausgestellt werden.” Das würde für mich bedeuten, dass man mit einer goldenen Partnerkarte selbst als FTL keine Statusmeilen im Rahmen der Aktion sammeln könnte. Das scheint damit nur mit einer Hauptkarte zu funktionieren.

      • Ich bin mir deshalb allerdings nicht sicher, ob das konkret bedeutet, dass auch der Partnerkarteninhaber (auf sein Konto) ebenfalls Statusmeilen sammelt. Das werden wohl erst Erfahrungsberichte in den nächste Wochen zeigen.

Alle Kommentare anzeigen (1)