Die Lufthansa möchte ihren Vielfliegern entgegenkommen. Geplant ist laut Aussagen des Vorstands eine kulante Regelung für den Statuserhalt. Wie genau könnte diese aussehen?

Alle Fluggesellschaften weltweit sind in einer nie dagewesenen Krise. Anders als bei vorangehenden Krisen gibt es in dieser kaum mehr die Möglichkeit überhaupt zu fliegen. Airlines verlieren weltweit nicht nur täglich viele Millionen, sondern sind auch gänzlich ihrer Existenz bedroht. Da wirken Themen wie der Erhalt des Status oder auch Meilen bei einer Airline im Verhältnis relativ unbedeutend. Gleichzeitig ist die Treue von Kunden gerade nach der Krise wohl entscheidend, damit Airlines wieder auf die Beine kommen können – entsprechend plant Miles & More eine Kulanzregelung.

Kulanzregelung für den Erhalt des Status im Laufe des Jahres

Konkrete Informationen zu einer Kulanzregelung der Lufthansa gibt es aktuell leider noch nicht. In einem Schreiben an die Kunden hat die Vorständin Christina Förster allerdings bereits erklärt, dass eine solche Regelung in Planung sei. Dazu heißt es wörtlich:

Uns ist bewusst, dass Ihre Möglichkeiten Statusmeilen zu sammeln, aktuell eingeschränkt sind. Wir werden Ihnen im Laufe des Jahres kulante Regelungen für den Statuserhalt anbieten.

Entscheidend wird für eine solche Regelung wohl auch sein, wie lange die Flotte der Lufthansa komplett am Boden bleiben muss. Sollte die Krise in einigen Wochen vorbei sein, würde Miles & More vermutlich vereinfachte Kriterien zum Statuserhalt anbieten. Allerdings könnte die Krise natürlich auch deutlich länger dauer, wodurch es für viele Mitglieder des Programms kaum möglich sein wird, überhaupt noch an eine relevante Zahl an Statusmeilen zu kommen.

Verlängerung des Status um ein Jahr erscheint möglich

Ausgewählte Vielflieger- und Hotelprogramme haben es bereits vorgemacht: Theoretisch könnte es bei Miles & More eine Verlängerung des Status um ein ganzes Jahr geben. Dann hätten alle Mitglieder im hoffentlich weniger stark von Corona eingeschränkten Jahr 2021 die Möglichkeit, wieder ihren Status zu halten. Allerdings wäre diese Maßnahme wohl die Ultima Ratio, davor wird es bei Miles & More eher eine Erleichterung des Statuserhalt geben. Beispielsweise könnten die Anforderungen für die Erreichung oder den Erhalt eines Status halbiert werden. In der Vergangenheit gab es wegen Streiks auch beispielsweise eine Gutschrift von Statusmeilen – auch dies erscheint möglich.

Lufthansa CityLine CRJ900

Zu bedenken gilt zudem, dass ab 2021 ein neues System für die Qualifikation zu einem Lufthansa Status gilt. Dann kann man den Status nur noch maximal ein Jahr verlängern. Manch ein Vielflieger hatte allerdings geplant, im Jahr 2020 noch einmal die notwendigen Meilen für eine letztmalige Verlängerung des Status um zwei Jahre einzufliegen. Sofern der Status also einfach nur verlängert werden sollte, würde manch ein Vielflieger möglicherweise dennoch ein Jahr “verlieren”. Möglicherweise wären reduzierte Kriterien für den Erhalt des Status mit dann identischen Bedingungen für die Dauer der Verlängerung also die bessere und faire Wahl.

Regelung hängt auch von der Dauer der Krise ab

In jedem Fall allerdings wird eine Regelung hinsichtlich der möglichen Verlängerung eines Status bei Miles & More auch von der Dauer der Krise abhängen. Sofern die Flotte der Lufthansa über Monate am Boden bleiben muss, werden wohl auch reduzierte Bedingungen für den Statuserhalt kaum reichen, um Vielfliegern die Möglichkeit einer Re-Qualifizierung zu bieten. Zudem werden viele Firmen vermutlich erst mit einer gewissen Verspätung nach dem Ende der Krise wieder beginnen, Mitarbeiter auf Geschäftsreisen zu entsenden. Auch bei Privatreisen könnte es eine gewisse Zurückhaltung bei der Buchung geben, mit entsprechenden Folgen für das Sammeln von Meilen.

Generell bleibt abzuwarten, welche Folgen die Corona-Krise für die Luftfahrt hat. Viele Airlines sprechen bereits davon, sich in den kommenden Monaten zu verkleinern. Auch das könnte für viele Vielflieger eine relevante Einschränkung bedeuten, denn wenn manche Strecken nicht wieder zurückkehren, wird die Verlängerung eines Status schwierig.

Fazit zur geplanten Kulanzregelung bei Miles & More

Es gibt aktuell fraglos Wichtigeres als die Verlängerung eines Status bei Miles & More. Eine Kulanzregelung wird für viele Reisende nach der Krise allerdings dennoch relevant, um den eigenen Status auch für das nächste Jahr zu halten. Man kann gespannt sein, was die Lufthansa sich überlegt und wie die Entwicklung weitergeht. Wann man überhaupt wieder von einem Status profitieren kann, steht aktuell noch in den Sternen. Wichtiger ist momentan ohne Zweifel der Fokus darauf, die Pandemie einzudämmen und auf Reisen so gut es geht komplett zu verzichten.

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.