Flexibilität war kaum gefragter als in den vergangenen Monaten! British Airways verlängert die Kulanzregelung für flexible Umbuchungen aller Flugtickets zur Freude der Passagiere.

Während einige Fluggesellschaften ihre Kulanzregelungen auslaufen lassen, verlängern andere Fluggesellschaften diese wiederum – sehr zur Freude vieler Reisender. Auch British Airways verlängert erneut die sogenannte “Book With Confidence”-Regelung, die es Passagiere auch weiterhin erlaubt, Reisen kostenfrei umbuchen zu können, wie The Points Guy UK berichtet. Gleichzeitig verlängern die Briten auch die Gültigkeit von Vouchern.

Auch in Zukunft mit Vertrauen buchen

Trotz niedriger Inzidenzen und hoher Impfquote ist der internationale Reiseverkehr noch massiv eingeschränkt. Weltweit bleibt die Lage damit ungewiss – Passagiere fordern deshalb weiterhin die gewohnte Flexibilität der vergangenen Monate. Deshalb verlängerte auch die Lufthansa Group zuletzt ihre Kulanzregelung für flexible Umbuchungsmöglichkeiten aller Tickets. Die Beschränkungen waren bis zuletzt auch in Großbritannien enorm. Die Einreisebestimmungen mit dem landeseigenen Ampelsystem bleiben komplex. Dementsprechend reagiert auch British Airways auf die derzeitige Situation und verlängert direkt mehrere Kulanzregelungen.

British Airways 1 1024x576 Cropped

So können zum einen Passagiere auch weiterhin ihre Reisen flexibel umbuchen. Dafür wurde eigens die sogenannte “Book with Confidence”-Policy eingeführt und nun bis zum 31. August 2022 verlängert. Triftige Gründe sowie separate Gebühren für eine Umbuchung werden auch weiterhin nicht gefordert oder erhoben. Lediglich eine eventuelle Preisdifferenz müsste beglichen werden. Diese Regelung wurde bereits in der Vergangenheit mehrmals verlängert und galt zuletzt bis Ende April des nächsten Jahres.

British Airways Airbus A350 3

Zum anderen wurde auch die Gültigkeit der “Future Travel Vouchers” verlängert. Diese Gutscheine konnten Passagiere alternativ bereits für eine annullierte Reise erhalten. Diese können auch weiterhin für alle Buchungen nach dem 3. März 2020 beantragt werden. Future Travel Vouchers beziehungsweise Gutscheine werden über die volle Höhe der ursprünglichen Buchung ausgestellt und gelten ab sofort bis 30. September 2023. Sollten Flüge jedoch von British Airways annulliert werden, haben Reisende selbstverständlich das Recht auf eine vollständige Rückerstattung des Ticketpreises oder Umbuchungen ohne jegliche Gebühren oder Kosten durch eine Preisdifferenz.

Fazit zur Verlängerung der Kulanzregelungen

British Airways verlängert die Gültigkeit neben einer Reihe anderer Kulanzregelungen für Statusmitglieder. Damit können Passagiere von British Airways bis August nächsten Jahres auch weiterhin ihre Reisen flexibel umbuchen – Gebühren fallen damit nicht an, lediglich eventuelle Preisdifferenzen müssen ausgeglichen werden. Alternativ kann man auch einen Future Travel Voucher beantragen, welcher sogar bis September 2023 gültig ist. Nach einigen Schwierigkeiten zu Beginn der Pandemie habe ich selbst in den vergangenen Wochen die Airline tatsächlich als sehr entgegenkommend und flexibel kennengelernt.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.