Nachdem wir die letzten Tage schon über die zur Lufthansa Group gehörenden Fluggesellschaften Brussels Airlines und Austrian Airlines berichtet haben, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation ihren Flugverkehr beenden mussten, gibt nun auch die Lufthansa-Tochter Air Dolomiti bekannt, ihren Flugbetrieb vorerst einzustellen.

Air Dolomiti stellt Flugbetrieb bis 19. April ein

Air Dolomiti gab bekannt, dass sie ab heute, 18. März, ihren Flugbetrieb vorerst bis 19. April einstellen wird. Auch an der Lufthansa-Tochter nagt die sinkende Nachfrage nach Flügen aufgrund des Coronavirus. Zudem ist Air Dolomiti in Italien ansässig, wo es schon seit mehreren Tagen eine vollumfängliche Ausgangssperre gibt. Somit ist es aktuell nicht verwunderlich, dass erstmal keine Flüge der Airline abheben werden.

In view of the exceptional circumstances caused by the spread of the Coronavirus, the carrier aligns itself with the measures already taken by some other airlines of the Lufthansa Group to which it belongs.

Due Torri Hotel Verona Deluxe Room View

Leider äußerst sich Air Dolomiti in ihrem Statement nicht zu etwaigen Stornierungs- oder Umbuchungsmöglichkeiten. Für alle Passagiere, die bereits ein Ticket haben, werden wohl ähnliche Möglichkeiten, wie bei den anderen Lufthansa Group Mitgliedern zur Verfügung stehen. Eine kostenlose Stornierung sowie flexible Umbuchungen sind vorauszusetzen. Falls Ihr ein Ticket der Airline besitzt, sollt Ihr Euch laut Air Dolomiti bitte direkt an die Hotline +49 089 97580497 wenden.

Fazit zur Einstellung des Flugbetriebs bei Air Dolomiti

Dass nun nach Brussels Airlines und Austrian Airlines, eine weitere zugehörige Lufthansa Group Airline Ihren Flugbetrieb einstellt, ist kaum verwunderlich. Vor Allem aufgrund der Tatsache, dass Italien sich gerade im Shutdown befindet. Nun bleibt es weiterhin spannend zu sehen, ob solche Maßnahmen auch bei Lufthansa selbst kommen werden und ob Air Dolomiti wirklich ab dem 19. April wieder abheben kann.

Autorin

Lena Goller ist COO bei reisetopia und seit Februar 2020 Teil des Teams sowie der Geschäftsführung. Auch, wenn sie im Sommer 2021 die Redaktionsleitung übergeben hat, schreibt sie weiterhin noch gerne über ihre luxuriösen Reiseerlebnisse, ansonsten fokussiert sie sich primär auf operative Prozesse sowie ihr Lieblingsthema: das Affiliate Marketing.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.