Lounges

Neu eröffnet: Etihad First Class Lounge Abu Dhabi

Heute Vormittag wurde die neue Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi eröffnet. Etihad Airways nennt die Lounge selbst: “First Class Lounge & Spa”. Hier wird dem Gast auf gut 1.700 Quadratmetern alles geboten, was er sich auch nur wünschen kann. Die Lounge besteht aus vielen verschiedenen Bereichen in denen die Gäste arbeiten, essen, entspannen und zur Ruhe kommen können. Im Folgenden möchten wir euch die Highlights der neuen Lounge präsentieren:

1. a la carte Restaurant mit Showküche

Etihad First Class Lounge Spa 2

Die neue Etihad First Class Lounge Abu Dhabi verfügt über ein eigenes Restaurant. Es gibt ein Buffett sowie die Möglichkeit diverse Speisen und Getränke zu bestellen. Diese reichen von kleinen Snacks bis hin zu einem Menü mit fünf Gängen. Etihad hat sich hier mit dem Restaurant Melazi aus dem Emirates Palace, einem der weltbesten Hotels, zusammengetan.

2. Bar mit Vorfeldblick

Etihad First Class Lounge Spa 3

Die neue Bar verfügt über eigene Barkeeper, die eine große Bandbreite von Drinks mixen und servieren. Hier wird es aber nicht irgendwelche Cocktails geben. Etihad hat hier eigens mit einer “Getränke Beratungsfirma” zusammengearbeitet, um die Getränke auf die Destinationen der Airline abzustimmen. Insgesamt bietet die Bar eine Auswahl an über 75 verschiedenen Spirituosen.

3. Six Senses Spa

Etihad First Class Lounge Spa 4

Auch in der neuen Etihad First Class Lounge gibt es natürlich auch ein Spa, so wie schon zuvor in der Premium Lounge. Gäste können hier aus eine Liste von verschiedenen Behandlungen, wie zum Beispiel Massagen oder anderen Behandlungen, wählen.

4. Fitnessstudio

Etihad First Class Lounge Spa 5

Ja Ihr habt richtig gelesen. In der Lounge gibt es ein eigenes kleines Fitnessstudio. Hier kann man sich nach einem anstrengendem Trip ein wenig auspowern. Es gibt eine Auswahl an Geräten und auch freien Gewichten. Wir sind gespant wie viel Gäste wirklich ein Fitnessstudio nutzen, schließlich hat ja nicht jeder seine Sportsachen im Handgepäck.

5. Entspannungsraum

Etihad First Class Lounge Spa 6

Etihad hat einen eigenen Raum gebaut, in dem eine große Videoinstalation für Entspannung sorgen soll. Dazu kann der Gast in Ledersesseln Platz nehmen und zu angenehmen Klängen entspannen. Hier lässt es sich sicherlich gut abschalten.

6. Spielzimmer

Etihad First Class Lounge Spa 7

Auch an die kleinen Gäste hat Etihad in Ihrer neuen First Class Lounge gedacht. Es gibt hier sogar eine Nanny, die sich um die Kleinen kümmert, während die Eltern die anderen Einrichtungen in der Lounge nutzen möchten. Es gibt sogar eine eigene Speisekarte für Kinder.

7. Zigarrenlounge

Etihad First Class Lounge Spa 8

Für alle Raucher und Zigarren-Liebhaber gibt es einen eigenen Raum innerhalb der Lounge. Passend zu den Zigarren (Hoyo de Monterray, Cohiba, Bolivar, Montecristo, Arturo Fuente und Romeo Y Julieta aus dem eigenen Humidor) wird eine eigens abgestimmte Selektion an Whiskies und Cognac angeboten.

8. Residence Lounge

Etihad First Class Lounge Spa 9

Gäste der “Über First Class” von Etihad, haben sogar noch einmal eine eigene Lounge in der Lounge. Hier werden die Gäste exklusiv von einem Buttler bedient. Die Residence Lounge verfügt über eigene Badezimmer, Esszimmer und Sitzbereiche.

9. Style & Shave

Für Gäste die sich noch die Haare schneiden, sich rasieren oder auch die Nägel machen lassen möchten, bietet Etihad in Ihrer neuen First Class Lounge das Style & Shave an. Hier gibt es verschiedene Anwendungen aus denen der Gast wählen kann. Natürlich gibt es auch die anderen gewohnten Annehmlichkeiten wie Waschräume mit Duschen, Gebetsräume, Fehrnsehzimmer und einen Bügelservice. Die Lounge verbindet modernes arabisches Design mit dem Luxus einer First Class Lounge. Der Fokus wird ganz klar auf das entspannte Reisen gesetzt. Der Name First Class Lounge & Spa ist absolut passend gewählt. Das Design und die Einrichtung wirken großartig. Ein Blogger von Reisetopia wird die Lounge bald besuchen und ausführlich darüber berichten.

Alle Bilder haben wir uns bei Etihad Airlines und Australian Business Traveller geliehen, da zu diesem Zeitpunkt noch keine eigenen Bilder vorliegen.

timintheair

Kommentar verfassen