Auch dieses Jahr berichtet die reisetopia Redaktion wieder von Ihrer Reisen im vergangenen Jahr. Neben spannenden Städtetrips stand für mich auch endlich wieder ein größerer Urlaub auf dem Plan.

In diesem Rückblick zeige ich Euch, was ich in diesem außergewöhnlichen Reisejahr erlebt habe!

Januar bis März 2019 – Städtetrips nach Wien, Budapest und München

Gestartet sind wir alle in das Jahr 2019 im schönen Budapest.

Budapest

Schon vor einigen Jahren hatte ich den Jahreswechsel in der Hauptstadt Ungarns verbracht, alles in allem wirklich sehr empfehlenswert!

Daneben war im Januar noch für ein Wochenende in Wien und habe mir das Hilton Wien Plaza angeschaut.

Hilton Vienna Plaza

Einige Wochen und Reisen zum Hamburger Büro später stand dann noch ein Aufenthalt im damals brandneuen Andaz München an, eines der beliebtesten Häuser bei reisetopia Hotels!

Auf die Langstrecke oder besonders große Reisen ging es somit im ersten Viertel des Jahres nicht.

April bis Juni 2019 – Tolle Erfahrungen in Italien und Georgien

Anfang April ging es nach Prag. Bei bestem Wetter habe ich dort einige Tage verbracht.

Prag

In Berlin haben wir außerdem unser jährliches Teamevent gefeiert.

Teamfoto Reisetopia

Das überraschenderweise schönste Ziel meines Reisejahres 2019 war übrigens die Kleinstadt Brisighella in der Nähe von Bologna.

Im Mai stand dann schon ein größerer Trip an. So verschlug es mich nach Georgien, welches ich schon lange auf meiner Liste hatte.

Auch die Hauptstadt Tiflis ist wirklich ein besonderes Reiseziel, welches ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Daneben hatten wir im Juni auch ein größeres Meeting mit Lesertreff in Düsseldorf. Das Highlight in dieser Jahreszeit war aber sicherlich der Trip nach Georgien, einem Reiseziel, das wir auf reisetopia bislang noch nicht genauer beleuchtet haben.

Juli bis September 2019 – ab in die Alpen und nach Frankreich

Im Hochsommer hat es mich wieder nach Österreich verschlagen, diesmal stand neben Wien auch Graz auf dem Programm.

Graz Von Oben

Ebenso habe ich die damals noch unweit von mir entfernte Schweiz besucht.

Schweiz Natur Wander Berg Kühe

Und auch der wunderschönen Stadt Straßburg habe ich ein Wochenende gewidmet.

Straßburg

Die großen Trips habe ich mir dagegen für das Ende des Jahres aufgespart!

Oktober bis Dezember 2019 – San Francisco und Mexiko

Ende Oktober ging es dann endlich los: Mein Trip nach San Francisco und Mexiko stand an.

Severin San Francisco

Die Region gehört zu meinen absoluten Lieblingsdestinationen in den USA und hat mich wieder restlos begeistert. Einige Tage später ging es dann an die Ostküste Mexikos in den Ressortkomplex Mayakoba.

Banyan Tree Mayakoba Pool Fairmont Mayakoba Strand Beach

Hier wartete unter anderem eine private Villa und perfekter, weißer Sandstrand auf mich.

Mexico City

Aber auch die Hauptstadt wusste zu überzeugen.

Mexico City Sightseeing

Einige Wochen später stand dann auch schon unser gemeinsamer Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate an.

St Regis Abu Dhabi Suite Team

Neben vielen luxuriösen Hotels kam dabei auch das Sightseeing nicht zu kurz.

Abu Dhabi Moschee

Geendet hat man Reisejahr noch mit kleineren Trips innerhalb Deutschlands, wie zum Beispiel wieder nach München.

Roomers München Deluxe Premium Zimmer

Im Fokus standen aber natürlich die großen Reisen in die Emirate und nach Mexiko!

Fazit zu meinem verrücktem Reisejahr 2019

Insgesamt war ich doch grade an den Wochenenden viel unterwegs, was sich durch unsere neuen Büros in Berlin ändert. Insgesamt blicke ich auf ein grandioses Jahr 2019 zurück, in dem ich nicht nur viele tolle neue Destinationen kennen lernen, sondern auch mein Studium erfolgreichen abschließen konnte! Ich wünsche Euch allen Frohe Weihnachten, Guten Rutsch und allen voran ein grandioses Jahr 2020!

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)