Nachdem unsere ersten beiden Ausgaben der neuen Serie “Booked” sicher in die etwas exklusivere Richtung gingen, stellen wir Euch nun den Plan zu einem unserer nächsten Meetings vor, bei dem es etwas exotischer wird. Es soll dabei für uns zum nicht gerade alltäglichen Ziel Chisinau in Moldawien gehen, wie immer bei reisetopia natürlich auf dem möglichst indirekten Weg mit Wizz Air, Air Moldova und S7!

S7 Status Match zum reisetopia Meeting

Da wir alle doch leicht angeschlagen von der airberlin und topbonus Insolvenz um unseren oneworld Emerald Status bangten, kam der S7 Status Match genau richtig. Dieser gilt auch für die höchste Stufe des Programmes und ist nur noch bis zum 31. Dezember 2017 einzureichen, weshalb wir Euch empfehlen das Angebot noch zu nutzen, sofern Ihr könnt. Der Status Match erfordert nach erfolgreicher Registrierung vor dem Jahresende einen Flug mit S7 an einem beliebigen Datum in 2018, weshalb wir uns natürlich dachten Moskau oder Sankt Petersburg wären die besten Optionen.

moscow 2742642_1920

Da wir den Match alle nutzen wollten, entstand schnell die Idee einen Flug mit S7 mit einem reisetopia Meeting zu verbinden. Moskau und Sankt Petersburg gestalteten sich allerdings schwierig, da für Russland ein Visum benötigt wird, welches es erfordert den Pass für einige Wochen beim zuständigen Konsulat zu lassen. Da dies in das Reiseverhalten und die Pläne von Moritz schlecht passte und er schlichtweg einfach zeitlich nicht in der Lage dazu war, auf seinen Pass derartig lange zu verzichten, mussten Alternativen her.

Chisinau als mehr oder minder gezwungenes Ziel

Es galt also eine Umsteigeverbindung mit S7 zu finden, die uns ab Deutschland einen Flug mit der russischen Airline einbringen würde und gleichzeitig zu einem Ort bringen würde, der sich für ein Meeting eignet. Dabei ist die Auswahl relativ eingeschränkt, einige Ziele sind aber möglich. Unsere Wahl fiel dabei auf Chisinau in Moldawien. Nicht nur war der Preis von dort nach Berlin in Ordnung, auch sind die Umsteigezeiten verträglich, was bei anderen Zielen nicht der Fall ist.

Noch spannender machte das Ticket allerdings die Tatsache, dass es sich nicht um eine Umsteigeverbindung mit S7 Airlines alleine handelt, sondern nur die Strecke zwischen Moskau und Berlin von der sibirischen oneworld Airline durchgeführt wird. Von Moskau nach Chisinau werden wir uns ein Bild von Air Moldova machen können, sicher auch keine alltägliche Airline!

kiv txl

Der Hinflug erfolgt allerdings auf direktem Weg mit Wizz Air, die von Berlin-Schönefeld nach Chisinau fliegen. So reisen wir allesamt mit der Bahn nach Berlin an und fliegen gemeinsam nach Chisinau. Nach drei Tagen Meeting geht es dann via Moskau zurück nach Berlin. All das auf nicht gerade alltäglichen Routen.

Eingeschränkte Hotelauswahl in Chisinau

Wir versuchen für unsere Meetings meist ein Hotel zu wählen, das preislich in Ordnung ist und zudem über einen Raum oder ähnliches verfügt, in dem wir konzentriert arbeiten können. Besonders gut sind dafür natürlich Hotel Lounges, denn der Kaffee und die Getränke schaden sicher auch nicht. Zudem sind wir alle natürlich immer auf der Jagd nach dem höchsten Gegenwert, sodass wir natürlich auch gewisse Präferenzen in Sachen Hotelketten und Bonusprogramme haben. Leider ist die Auswahl in Chisinau in dieser Hinsicht nicht sonderlich groß und nach einer kurzen Recherche biete sich eigentlich nur das Radisson Blu an. Zwar gibt es hier keine Lounge, allerdings sieht das Hotel ziemlich gut aus und die anderen Optionen überzeugen leider nicht mehr.

Fazit zum reisetopia Meeting in Chisinau

Chisinau stand bei keinem von uns direkt auf der Reiseliste, allerdings war auch noch keiner von uns dort, sodass wir von der Idee direkt angetan waren. Dass wir dazu (hoffentlich) alle mit einem oneworld Emerald nach Hause kommen, ist sicher auch nichts schlechtes. Für Euch gibt es zudem noch drei neue Airline Reviews, mit denen Ihr so schnell wohl nicht gerechnet hattet.

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe mich auch bei S7 für den Status Match registriert und muss jetzt nur noch den Flug in 2018 absolvieren. Wann ist das Reisetopia Treffen in Chisinau genau?

    Plane gerade eine Reise nach Moskau und wundere mich über die doch recht hohen und aufwendigen Visa-Anforderungen der Russen. Daher überlege ich ggf. auch einen anderen Weg ohne Einreise nach Russland zu nutzen um den OW Status Match zu erhalten. Gibt es noch weitere Möglichkeiten außer nach Chisinau zu fliegen? Glaube Salzburg geht auch noch. Benötigt man ein Durchreise-Visum für Russland, wenn man in DME landet und durchgecheckt ist z. B. nach Chisinau oder Salzburg?

    • Hallo Jan, wir fliegen Ende März, nach der Leipziger Buchmesse. Soweit ich informiert bin, benötigt man kein Durchreisevisum, sofern man einen Weiterflug in ein Drittland auf demselben (!) Ticket hat. Das ist besonders wichtig, du kannst also keine zwei getrennten Tickets buchen. Wenn ich mich nicht täusche geht deshalb auch Salzburg nicht, weil du das nicht auf ein Ticket bekommst.

      Außer Chisinau gehen meines Wissens nur noch einige weitere Ziele in Osteuropa bzw. im Kaukasus. Für uns erwies sich nach ein wenig Recherche Chisinau als die beste Option.

  • Habe den Match bei S7 versucht und leider stets Emails auf Russisch bekommen. Auf dem Match mit Iberia warte ich bis heute noch. Mittlerweile bin ich bei Star Alliance SAS

    • Hallo Dierter, bezüglich Iberia sind wir da Leidensgenossen, da habe ich auch noch nichts gehört. Bei S7 dagegen war nach zwei Tagen eine kurze und knappe Antwort da, in der man darum bat, einen Flug im Jahr 2018 durchzuführen, um den Status Match bearbeiten zu können. Wir berichten nach unserer Reise noch einmal, ob alles geklappt hat!

  • Den Status Match hatte ich bereits nach der Registrierung bei S7 im Oktober beantragt. Aus zeitlichen Gründen konnte ich Ende 2017 leider keinen Flug mit S7 absolvieren. Erhalte Ich den Status Match auch noch,wenn der Flug erst im Januar 2018 gebucht wird ?

    • Hallo Mario, was steht denn in deiner Antwort E-Mail von S7 Airlines? Bei uns war die Rede von einem Flug im Jahr 2018, der für den Status Match reicht. Wenn bei dir 2017 steht, würde ich einfach nochmal nachfragen, ob auch nächstes Jahr “okay ist”.

Alle Kommentare anzeigen (1)