In einem kurzen Filmbeitrag kann man die komplizierte Buchung unserer Reise nach Bali kaum gut erklären. Wie wir es geschafft haben, mit Meilen & Punkten und durch andere Tricks eine Reise im Wert von über 10.000 Euro pro Person zu einem Preis von unter 1.000 Euro zu buchen, zeige wir Euch in diesem Artikel!

Mit Meilen & Punkten in der First Class nach Bangkok

Auf dem Weg nach Asien habe ich mir vorgenommen, die Asiana und Air China First Class zu testen und folgende Flüge zu buchen:

matrix ticket

Fast 14.000 Euro war ich aber natürlich nicht in der Lage zu zahlen – und ehrlich gesagt wären mir auch schon 1.400 Euro zu viel gewesen. So haben wir passende Einlösungen von Meilen gesucht. Bei dem Vielfliegerprogramm SAS Eurobonus kostet der gleiche Flug in der Einlösung nur 190.000 Meilen und 300 Euro – ein genialer Deal!

Wie kommt man an 190.000 Meilen bei SAS? Zum einen konnte ich bei Aktionen zehntausende Meilen für wenig Geld sammeln. Zum anderen kann man Amex Punkte zu SAS transferieren und so schnell die nötigen Meilenanzahl erreichen. Durch geniale Deals rund um die American Express Gold Card und die American Express Platinum Card hat mich der Willkommensbonus allein schon fast in die First Class gebracht!

Galileo Dreh Asiana First Class

Übrigens: Auch das restliche Team hat American Express Punkte für die Anreise genutzt! Moritz konnte so in der Business Class für 140.000 Meilen und 270 Euro anreisen, Severin ist in der exklusiven First Class bis Bangkok gereist. Der Ticketpreis wären auch hier deutlich über 10.000 Euro gewesen, stattdessen hat auch er seine Meilen eingelöst. Mit ein wenig Kreativität ist es uns gelungen, dass jeder mit seinen Meilen nahezu kostenlos in genialen Business und First Class Produkten nach Asien fliegen konnte. Von der neuen Singapore Airlines Business Class bis zur Thai Airways First Class!

Singapore Airlines Business Class Airbus A380 Moritz

Lust bekommen? Dann haben wir direkt den passenden ersten Schritt für Euch parat. Wenn Ihr Euch jetzt die American Express Gold Card sichert, bezahlt Ihr für die ersten 17.000 Punkte auf Eurem Konto keinen Cent und könnt schon bald ähnliche Flüge nahezu kostenlos buchen!

American Express Gold Card

  • Exklusiv: 40.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung weltweit
Jan Wanderer
Die perfekte Kreditkarte, um schnell und einfach zu Prämienflügen in der Business Class zu kommen

150 Quadratmeter Suite im 5* Resort für 90 Euro pro Nacht

Auf Bali haben wir uns geniale Hotels herausgesucht! Den Start machte das 5 Sterne Resort Conrad Bali, in welchem wir eine 4-für-3 Rate für weniger als 90 Euro pro Nacht gebucht haben.

Conrad Bali

Für den Preis gibt es eigentlich ein Zimmer mit Blick auf den Innenhof, kein Frühstück und keinerlei Extras im Hotel. Wir haben hier allerdings einen anderen Weg gewählt, um auch im Hotel Vorteile zu genießen! Durch einen Status bei Hilton, den wir uns mit der Hilton Kreditkarte nebenbei sichern konnten. So begrüßte man uns nämlich direkt mit einem Upgrade in eine Conrad Suite mit zwei riesigen Zimmern und einem eigenen Pool, die normalerweise mehr als 500 Euro kostet. Ein solches Upgrade gab es übrigens gleich für drei Zimmer!

Darüber hinaus erhielten wir auch noch die folgenden genialen Vorteile:

  • Kostenfreies Frühstück
  • Zugang zur Executive Lounge mit kostenfreien Getränken & Essen
  • Zugang zum Suite-Pool
  • Früherer Check-In und späterer Check-Out
  • Kostenfreier Spa-Zugang

Dazu haben wir noch weitere Hotels auf Bali nach einem ähnlichen Muster gebucht und richtig profitiert. Ihr merkt schon selbst: Mit der richtigen Strategie muss Luxus nicht viel Geld kosten!

Zusammenfassung: Reise-Optimierung lohnt sich  

Unser Bali-Trip ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Meilen & Punkte unglaublich lohnen können. Durch Meilen konnten wir exklusive Flüge in der First und Business Class günstig buchen und mehr als entspannt ankommen. Durch die Ausnutzung von Loyalitätsprogrammen von Hotels gab es nicht nur Luxushotels zum günstigen Preis, sondern auch noch eine Menge Vorteile  vor Ort.

Viele Infos auf einmal! Möchtet Ihr die gleichen Vorteile genießen und sofort anfangen, dann könnt Ihr mit unserer kostenlosen E-Mail Einführung in 14 Tagen alle Basics lernen. Bleibt Ihr dabei, könnt Ihr schon in wenigen Monaten das erste Mal in der First Class sitzen und dabei nicht viel mehr als bislang zahlen!

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.