Das Steigenberger Wiltcher’s Brüssel gehört zu den besten Hotels der Kette. Da es sich um ein Virtuoso-Hotel handelt, hatte ich doch eher hohe Ansprüche, die allerdings leider nicht erfüllt wurden. In diesem ausführlichen Review zeige ich Euch, was das Hotel in Brüssel zu bieten hat.

Der Hotelmarkt in Brüssel ist nicht gerade außergewöhnlich. Mich persönlich hat weder das Hilton Brüssel City noch das Radisson RED Brüssel vollends überzeugt, auch das Radisson Blu Royal Brüssel und das Hilton Brüssel Grand Place hat meine Kollegen nicht vom Hocker gehauen. Zeit also mit dem Steigenberger Wiltcher’s eines der besten Hotels der Stadt zu testen. Dieses überzeugt immerhin schon durch ein imposantes Äußeres und eine gute Lage im hochwertigen Shopping-Bezirk Louise.

Steigenberger Wiltcher’s Brüssel – die Buchung

Das Steigenberger Brüssel ist sowohl Mitglied der Fine Hotels & Resorts (nur buchbar für Inhaber einer American Express Platinum oder American Express Centurion Card) sowie Virtuoso. In beiden Fällen erhaltet Ihr umfangreiche Vorteile wie kostenfreies Frühstück, ein 100 US-Dollar Hotelguthaben, ein Upgrade und einiges mehr. Über Virtuoso könnt Ihr über diesen Link sogar direkt online buchen. Leider war dies bei meinem Aufenthalt noch nicht möglich, denn heute ist dies der wohl beste Buchungsweg.

Ich für meinen Teil hatte das Hotel aber über ein anderes Angebot gebucht, nämlich über den Steigenberger Gutschein von Berge&Meer, der Euch für 222 Euro zwei Übernachtungen und kostenfreies Frühstück bringt. Das Hotel in Brüssel ist auf Grund eines Preisniveaus von meist etwa 150 bis 250 Euro pro Nacht hierfür eine gute Wahl, da Ihr bis zur Hälfte gegenüber dem regulären Preis der Buchung spart. Leider konnte ich so aber kein Upgrade oder andere Vorteile in Anspruch nehmen.

Steigenberger Wiltcher’s Brüssel – das Zimmer

Durch den Gutschein gab es entsprechend auch nur ein Standardzimmer, das mich nicht wirklich vom Hocker gehauen hat. Man merkt zwar einen etwas exklusiveren Ansatz als etwa im Steigenberger Hamburg, wirklich schick fand ich das Zimmer aber nicht.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 7Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 2

Das Zimmer wird dominiert von einem großen Bett mit zwei Nachttischen. Dieses kommt mit hochwertiger Bettwäsche daher und ist sehr bequem – dahingehend gibt es also keinen Grund zur Beschwerde.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 4

Ansonsten gibt es in der Ecke neben dem Bett noch eine kleine Sitzecke mit zwei Sesseln sowie einem kleinen Tisch.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 3

Auf der anderen Seite des Zimmers befindet sich der Flachbildfernseher, der in einer etwas seltsamen Position angebracht ist. Neben einem kleinen Schränkchen und einer Kofferablage findet hier zudem ein großer Schreibtisch Platz.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 6

Dieser hat mir persönlich sehr gut gefallen, denn durch die Abrundung kann man hier angenehm arbeiten, der Stuhl ist allerdings nur mittelmäßig bequem.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer 5

Da mein Zimmer hin zum Innenhof ging, war es leider den ganzen Aufenthalt über recht dunkel, auch der Ausblick war nicht gerade weltbewegend.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Ausblick

Deutlich positiver aufgefallen ist mir im Steigenberger Brüssel das Badezimmer, das schon eher auf dem Niveau anderer Virtuoso-Hotels wie dem Adlon Kempinski Berlin ist.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Standardzimmer

Im Bad erwartet einen ein Waschtisch mit viel Ablagefläche, eine sehr schöne Badewanne, die in Marmor eingelassen ist, eine Toilette sowie eine große begehbare Dusche mit zwei Duschköpfen.

Steigenberger Wiltchers Brüssel BadSteigenberger Wiltchers Brüssel Bad 4Steigenberger Wiltchers Brüssel Bad 3

Abgesehen davon, dass die Toilette nicht gesondert abgetrennt war, empfand ich das Badezimmer als wirklich schön. Dennoch war ich vom Zimmer im Allgemeinen nicht unbedingt angetan, es ist zwar nichts daran schlecht, aber gleichzeitig eben auch keineswegs luxuriös.

Steigenberger Wiltcher’s Brüssel – das Frühstück

Sehr gut gefallen hat mir im Steigenberger Wiltcher’s das Frühstück. Auch hier hat mich das Hotel zwar nicht vom Hocker gehauen, schon die Präsentation der Speisen ist hier aber sehr hochwertig.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück

Darüber hinaus gibt es eine gute Auswahl an kalten Optionen wie Käse, Aufschnitt oder Obst und zudem auch leckere Backwaren in verschiedenen Ausführungen.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 4Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 3Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 2

Die warmen Optionen sind ein wenig limitiert, dafür gibt es aber auch einige internationale Spezialitäten.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 7

Auch das Getränkeangebot mit frisch gepressten Säften, Smoothies und sogar Sekt ist mir positiv in Erinnerung geblieben.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 6Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 5

Direkt aus der Küche bestellen kann man zudem frisch zubereitete Eierspeisen wie Omelettes, wobei ich mir hier ein weitreichenderes Angebot mit Waffeln oder ähnlichem gewünscht hätte.

Steigenberger Wiltchers Brüssel Frühstück 8

Dennoch würde ich sagen, dass das Frühstück alles in allem sehr gut ist und auf einem ähnlichen Hotel wie in deutschen Luxushotels wie dem Grandhotel Schloss Bensberg oder dem Hotel am Schlossgarten Stuttgart ist.

Steigenberger Wiltcher’s Brüssel – die Erholung

Eine Schwachstelle habe ich persönlich beim Erholungsangebot ausgemacht, was aber auch daran liegt, dass ich eben nicht über Virtuoso gebucht habe – hier ist nämlich der kostenfreie Zugang zum Spa-Bereich im Untergeschoss enthalten. Bei regulären Buchungen fallen hierfür 20 Euro pro Person als zusätzliche Gebühr an, da das Spa von einer anderen Firma betrieben wird. Somit hatte ich nur Zugang zu einem kleinen Fitnessraum ohne Fenster.

Steigenberger Wiltchers Brüssel FitnessSteigenberger Wiltchers Brüssel Fitness 2

Die Ausrüstung ist für ein Cardio-Training zwar ausreichend, es fehlt allerdings komplett an Freihanteln, was ein vollwertiges Training nicht möglich macht. Hier hätte ich mir von einem Luxushotel mehr erwartet, wenngleich das Spa im gleichen Haus sicherlich ein deutlich besseres Angebot bietet.

Steigenberger Wiltcher’s Brüssel – Fazit

Ist das Steigenberger Brüssel ein Hotel, welches das Siegel ‘Fine Hotels & Resorts’ oder ‘Virtuoso’ verdient? Meiner Meinung nach eher weniger, denn mit einem Hotel wie dem Fontenay Hamburg oder auch dem Le Bristol Paris kann es bei Weitem nicht mithalten. Gleichzeitig kann dies auch ein Vorteil sein, denn durch die Raten von oft um die 200 Euro pro Nacht könnt Ihr dank der Vorteile bei einer Virtuoso-Buchung einen genialen Deal machen, schon allein der 100 US-Dollar Gutschein, das kostenfreie Frühstück und der Spa-Zugang haben fast denselben Wert!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.