Malaysia Airlines hat in den letzten Jahren eher mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Das die Geschehnisse rund um MH370 und MH17 jedoch kein Grund dafür sind, die Airline zu meiden, will ich Euch in meinem heutigen Review näherbringen.

Da ich im Sommer relativ spontan Flüge nach Australien buchen musste, blieben mir kaum kostengünstige Alternativen zu Malaysia Airlines. Jedoch hat mich die Airline trotz meines anfangs mulmigen Gefühls durchaus überzeugt. So flog ich also im September von London über Kuala Lumpur nach Sydney und durfte das Bordprodukt sowohl im Airbus A380 als auch im Airbus A330 für Euch testen.

Malaysia Airlines A380 Sitze

Meine Flugzeiten (zwei Nachtflüge auf dem Hinflug) waren zwar nicht besonders komfortabel, aber die Zeit ließ sich im Flugzeug durchaus gut überbrücken. Besonders Glück hatte ich, dass ich auf dem Hinweg sowohl einen Gangplatz mit freiem Nebenplatz erwischte als auch im Oberdeck sitzen konnte. Da dort weniger Reihen sind, ist es vergleichsweise deutlich ruhiger als unten. Ein vorheriger Online Check-In war zwar nicht möglich, jedoch habe ich vorab telefonisch in London Gangplätze für den Hin-und Rückflug reservieren lassen.

Malaysia Airlines Economy Class Airbus A380 – der Sitz

Sowohl das lilafarbene Farbschema als auch der Sitzkomfort haben mich bei all meinen Flügen überzeugt.

Malaysia Airlines A380 Sitzabstand

Mit einem Sitzabstand von 81 Zentimetern sowie einer Sitzfläche von 46 cm, gehört die Economy Class bei Malaysia Airlines definitiv zu den komfortabelsten Economy-Class Sitzen.

Malaysia Airlines A380 Decke und Kissen

Zusätzlich dazu gibt es eine farblich passende Decke und ein Kissen, wobei ich gerade bei Nachtflügen ein eigenes Nackenkissen bevorzugen würde.

Malaysia Airlines Economy Class Airbus A380 – das Catering

Zugegebenermaßen ich bin persönlich kein großer Fan von Flugzeugessen. Dennoch fand ich besonders das Mittag- als auch Abendessen im Airbus A380 überzeugend. Da ich insgesamt vier Flüge mit Malaysia Airlines hatte, konnte ich einen guten Einblick in das Catering gewinnen. Die Hauptgerichte waren durchaus lecker, jedoch fand ich die Snacks wenig überzeugend und eher fad.

Auch das Frückstück gestaltet sich eher schwierig, da es eine Auswahl aus einem English Breakfast und einem Gericht mit Huhn gibt. Beide Varianten konnten mich schon bei der Auswahl nicht wirklich überzeugen. Letztlich entschied ich mich dann aber für das English Breakfast. Jedoch hätte ich auf das seltsam flüssige Rührei durchaus verzichten können.

Malaysia Airlines A330 Frühstück

Wer Vegetarier oder Veganer ist, sollte dies definitiv vorab bei der Airline angeben, da in meinem Fall die Auswahl fleischloser Gerichte kaum bis gar nicht vorhanden war. Insgesamt kann sich das Catering durchaus sehen lassen und man muss definitiv keine Angst haben, nicht satt zu werden. Nachts gibt es immer wieder Flugbegleiter die den wachen Fluggästen Getränke anbieten und es gab zwischen dem Abendessen und dem Frühstück noch ein Snack.

Malaysia Airlines Economy Class Airbus A380 – das Entertainment

Der A380 von Malaysia Airlines ist mit großen Bildschirmen (27 Zentimeter Durchmesser) ausgestattet und verfügt sowohl über eine Steckdose als auch einen USB-Anschluss. Die Bildschirme im A330 sind ein wenig kleiner, haben jedoch auch eine gute Größe. Die Auswahl an Filmen, Serien und Musik ist sehr gut, jedoch funktioniert der Touch Screen nicht immer auf Anhieb.

Malaysia Airlines stellt sowohl im A380 als auch im A330 Kopfhörer zur Verfügung. Diese sind jedoch qualitativ eher minderwertig und ziemlich unbequem. Mir persönlich waren sie auch einfach zu groß, sodass sie ständig runtergerutscht sind. Gerade bei langen Flügen würde ich daher lieber auf meine eigenen Kopfhörer setzen.

Malaysia Airlines Economy Class Airbus A380 – Fazit

Insgesamt kann sich das Bordprodukt der Malaysia Airlines durchaus sehen lassen. Trotz meiner langen Reisezeit, kam ich einigermaßen entspannt in Sydney an und konnte während des Fluges sogar ein paar Stunden schlafen. Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Lediglich die Sauberkeit der sanitären Anlagen ließ im Verlauf des Fluges zu wünschen übrig. Wer jedoch ein gutes Economy Produkt zu einem guten Preis nutzen will, macht mit der Wahl von Malaysia Airlines nichts falsch.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Autorin

Anna ist Feuer und Flamme für das Reisen. Um Euch bei Eurer Reiseplanung zu unterstützen, teilt sie mit Euch alle wichtigen Infos zu Einreisebestimmungen sowie generelle Basics zum Thema Reisen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.