Das Innside Düsseldorf Hafen gehört zu der spanischen Hotelkette Melia und sticht in knalligen Fassadenfarben im Hafenbecken direkt ins Auge. Was das Hotel genau bietet, zeigen wir Euch in diesem ausführlichen Review!

Deutschland ist der nach Spanien zweitgrößte europäische Markt, der mit 350 Melia Häusern weltweit agierenden Marke. Seit nun mehr sechs Jahren befindet sich das Innside im Bereich zwischen dem ehemaligen legendären Gelände von Monkey Island ), nahe dem Hyatt Regency Düsseldorf und dem Tower. Von weitem ist das hervorstehende Colorium-Gebäude bereits zu sehen. Das Oberdeck, das die Skybar ‘The View’ beheimatet, leuchtet rot über den Dächern des Medienhafen.

Innside Düsseldorf Hafen

Im nahen Umfeld des Hotels befindet sich die Tram sowie die Buslinie. Der Hauptbahnhof ist mit der 707 in circa 15 Minuten erreichbar. Den Flughafen Düsseldorf erreicht man etwa in einer halben Stunde. Viele Bars, Restaurants, Disco Rudas Studio und das UCI Kino sind fußläufig erreichbar. Für Kulturinteressierte bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf in jedweder Hinsicht viel Abwechslung. Die Gehry-Bauten befinden sich auf der anderen Seite des Hafenbeckens.

Danke an unseren Gastautoren Frank für dieses Review! Frank legt auf Grund einer gesundheitlichen Einschränkung besonderen Wert auf die Barrierefreiheit eines Hotels und gibt entsprechend in diesem Review auch Hinweise zur Umsetzung dieser im Hotel.

Innside Düsseldorf Hafen- die Buchung

Gebucht habe ich das Hotel direkt über die Melia Webseite, da ich auf Grund meines Rewards Status einen akzeptablen Preis bezahlt habe. Wie gewohnt, informierte mich die Melia App über den bevorstehenden Online Check-in. Diesen habe ich circa zwei Tage vor der Ankunft erledigt und freute mich über den bevorstehenden Aufenthalt. Nach meiner Ankunft in der Lobby sah der Front Desk Agent Herr Gomez meine wartende Haltung und begrüßte mich direkt sehr freundlich. Ich stellte mich vor und erwähnte, dass ich bereits online eingecheckt habe. Ein entspanntes Gespräch kam zwischenzeitlich zustande und Herr Gomez bot mir ein Upgrade auf ein schönes Zimmer mit Blick auf den Hafen an.

Innside Düsseldorf Hafen – das Zimmer

Das Zimmer im 14 Stock ist durch eine Zwischentür, die vom Architekten sehr gut durchdacht ist, abgetrennt. Die Flurlautstärke wird somit auf ein Minimum reduziert. Ehrlich gesagt habe ich erstmal einige Minuten die atemberaubende Aussicht genossen. Kilometerlange Sicht über den Medienhafen, die verschiedenen Rheinbrücken, die Altstadtpromenade, den Landtag bis hin zum Rheinturm.

Innside Düsseldorf Hafen Ausblick

Die Zimmerausstattung ist umfangreich. Angefangen von klaren Linien der Melia Kette und das sehr bequeme King Bed.

Innside Düsseldorf Hafen Zimmer

Ebenfalls vorhanden sind ein gut gefüllter Kühlschrank (das Wort Minibar ist hier fehl am Platz), eine Kaffeemaschine und Tee, Zeitschriften, genügend Pflegeprodukte bis hin zu kuscheligen Bademänteln mit Hausschuhen. Natürlich gibt es auch einen Schreibtisch sowie eine weitere Sitzgelegenheit.

Innside Düsseldorf Hafen Zimmer 3Innside Düsseldorf Hafen Zimmer 2

Die Dusche ist geräumig, räumlich abgetrennt vom WC, das einen eigenen Raum mit Aussicht auf den Hafen hat. Genügend Sichtschutz ist zum Glück vorhanden.

Innside Düsseldorf Hafen Bad 4Innside Düsseldorf Hafen Bad 3Innside Düsseldorf Hafen Bad 2

Eine Aufmerksamkeit vom Hotel wurde ebenfalls serviert. Leckere Früchte mit einem persönlichen handgeschriebenen Brief. Die Überraschung war gelungen. Sehr angenehm!

Innside Düsseldorf Hafen Willkommensgeschenk

Insgesamt also ein sehr angenehmes Zimmer, das alleine wegen dem tollen Ausblick zu empfehlen ist!

Innside Düsseldorf Hafen – die Erholung

Der Fitnessraum mit angrenzender Sauna war ansprechend und sauber. Absolut ausreichend für das Workout. Genügend Handtücher vorhanden.

Innside Düsseldorf Hafen SaunaInnside Düsseldorf Hafen Spaa

Ansonsten gibt es außer einem kleinen Erholungsbereich keine besonderen Bereiche, also etwa keinen Poo,

Innside Düsseldorf Hafen – die  Gastronomie

In der 16. Etage befindet sich die Sky Bar ‘The View’ mit spektakulärer Aussicht. Bei guter Sicht sind das Bergische Land, Neuss, Dormagen und Köln zu sehen. Es handelt sich generell um eine wunderschön eingerichtete Lounge für jedermann, angenehme Farben und aufmerksames sowie freundliches Personal runden das Angebot ab. Am Wochenende legt zudem ein DJ auf!

Innside Düsseldorf Hafen RestaurantInnside Düsseldorf Hafen Restaurant 2

Gleichzeitig handelt es sich um den Frühstücksraum. Da ich keine Bilder von Lebensmittel mache, kann ich hier dokumentieren, dass das Frühstück sehr umfangreich war. Der Kaffee ist besonders lecker.

Innside Düsseldorf Hafen – die Barrierefreiheit

Der Eingangsbereich des Innside by Melia Düsseldorf Hafen ist mit einer großen automatischen Glastür ausgestattet. Eine kleine Steigung, die Richtung Aufzug führt ist gut ausgebaut und ohne andere Hindernisse zu erreichen. Drei geräumige Aufzüge bis hin zum 16. Stock stehen  zur Verfügung. Alle Bereiche, wie die Gastronomie, der Fitnessraum, die Sauna und die Zimmer sind breit und groß genug für Rollstühle und Rollatoren. Leider verfügt die Dusche über keinen Haltegriff. Das Hotel liegt circa fünf Minuten vom St. Martinus- Krankenhaus entfernt. Die Uni-Klinik ist in 15 Minuten erreichbar. Der Rettungsdienst der Landeshauptstadt Düsseldorf ist im Notfall schnell vor Ort und gut ausgerüstet!

Innside Düsseldorf Hafen- Fazit

Das Innside by Melia Düsseldorf Hafen hat mich wirklich begeistert. Der Wohlfühlfaktor war in allen Bereichen gegeben. Die Lage ist für einen Medienhafen-Besuch ideal, was für meinen Zweck sehr passend war. Ein Spaziergang am Rheinufer rundet den Aufenthalt ab. Erwähnenswert ist die Baustelle auf der anderen Straßenseite. Dort wird ein Wohnkomplex errichtet. Da ich das Innside Düsseldorf am Wochenende besuchte, habe ich keinen Baulärm wahrgenommen. Allen Gästen, die das Hotel zukünftig buchen werden, möchte ich mitteilen: Die Empfehlung für das Innside Hafen spreche ich hiermit ausdrücklich aus.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Regelmäßig liefern uns Gastautoren spannende Berichte über Airlines, Hotels und Lounges. Ihr wollt auch einen Gastbeitrag schreiben? Schickt eine E-Mail an [email protected]!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Endlich ein Beitrag für uns ältere und behinderte.
    Viele Hotels sehen von außen sehr gut aus, nur was oft fehlt sind Haltegriffe im Bad und die reale Barrierefreiheit. Gut zu wissen, wo und in welcher Zeit das nächse Krankenhaus erreichbar ist.

Alle Kommentare anzeigen (1)