Das Hotel Fasano Rio de Janeiro ist eines der exklusivsten Hotels in der brasilianischen Metropole. Was Euch in dem Hotel erwartet und warum ich bezüglich des Preis-Leistungsverhältnis nicht wirklich überzeugt war, erfahrt Ihr in diesem Review!

Wer auf der Suche nach einem Luxushotel in Rio de Janeiro ist, der findet zahlreiche Optionen. Am bekannten Copacabana Strand und dem danebenliegenden In-Beach Ipanema befinden sich mehr als ein Dutzend Luxushotels. Eines davon ist das Fasano Hotel Rio de Janeiro, das einige Schwesterhäuser in Brasilien hat. Das Hotel liegt direkt gegenüber des Ipanema Strands und nur wenige Minuten von der Copacabana entfernt und könnte damit kaum besser liegen. Das Preisniveau ist deshalb auch ähnlich wie im Belmond Hotel das Cataratas recht anspruchsvoll.

Hotel Fasano Rio de Janeiro – die Buchung

Mein Aufenthalt im Fasano Hotel Rio de Janeiro ist schon eine Weile her, weswegen mein Buchungsweg in dieser Form nicht mehr nachgestellt werden kann. Gebuchte hatte ich meinen Aufenthalt mit einer Freinacht des Leaders Club – im neuen Programm sind diese leider nicht mehr besonders wertvoll. Der beste Weg zur Buchung ist mittlerweile die Nutzung von Virtuoso, denn über diesen Buchungsweg erhaltet Ihr die folgenden exklusiven Vorteile:

  • kostenfreies Upgrade bei Anreise, nach Verfügbarkeit
  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben für Spa-Dienstleistungen
  • garantierter später Check-out bis 16 Uhr
  • kostenfreies WLAN & früher Check-in nach Verfügbarkeit

Sofern Ihr das Hotel mit diesen umfangreichen Vorzügen buchen möchtet, könnt Ihr dies entweder direkt online über diesen Link tun oder uns eine E-Mail mit Eurem gewünschten Aufenthaltsdatum an [email protected] senden!

Hotel Fasano Rio de Janeiro – das Zimmer

Das Hotel Fasano Rio de Janeiro baut allen voran auf ein schickes Design mit regionalem Charakter. Das sieht man im Zimmer auch sofort. In meinem Fall durfte ich mich über ein Superior Ocean Front Zimmer freuen. Diese Kategorie findet man jeweils im ersten Stockwerk des Hotels.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Zimmer 2

Das Zimmer per se ist nicht sonderlich groß und wird allen voran vom großen und bequemen Bett dominiert, das sozusagen genau in der Mitte des Zimmers zu finden ist – ein ähnliches Design fand ich schon im Hotel Royal Hoi An sehr cool.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Zimmer

Hinter dem Bett findet man zudem einen großen Schreibtisch, der sich gut zum Arbeiten anbietet.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Zimmer 5

Auf der anderen Seite, hin zum Balkon, steht noch ein bequemer Ledersessel.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Zimmer 4

Ein Highlight ist zweifelsfrei der kleine Balkon mit Sitzmöbeln und einem wirklich tollen Ausblick aufs Meer. Das Foto täuscht ein wenig, denn man sieht durchaus auch deutlich die (laute) Straße, was in höheren Stockwerken (in anderen Zimmerkategorien) sicherlich noch einmal besser ist.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Pool 3

Wenngleich mir das Zimmer insgesamt bezüglich des Designs durchaus gut gefallen hat, erwarte ich bei einem Preis von meist knapp 500 Euro die Nacht doch eigentlich ein wenig mehr.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Zimmer 3

Das gilt im Prinzip auch für das Badezimmer, denn dieses bietet auf sehr begrenztem Raum nur ein Waschbecken, eine Toilette und eine begehbare Dusche, immerhin mit Regenduschkopf.

Fasano Hotel Rio De Janeiro BadFasano Hotel Rio De Janeiro Frühstück Bad 2

Alles in allem gefällt mir der Ansatz des Hotel Fasano Rio de Janeiro durchaus, die Kombination aus einem tollen Ausblick und einem individuellen Design überzeugt. Dennoch ist die Zimmergröße sehr überschaubar und es war mir persönlich auch ein wenig zu laut.

Hotel Fasano Rio de Janeiro – das Frühstück

Nicht so richtig überzeugt war ich im Hotel Fasano Rio de Janeiro auch bezüglich des Frühstücks nicht. Dieses wird im Erdgeschoss serviert und besteht aus einem mittelgroßen Buffet.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Frühstück 3

Positiv fällt dabei die Auswahl an frischen Früchten auf und auch die Auswahl an Aufschnitt und Gemüse ist zumindest ordentlich. Ansonsten fand ich das Angebot am Buffet aber ehrlich gesagt enttäuschend.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Frühstück 4Fasano Hotel Rio De Janeiro Frühstück 2Fasano Hotel Rio De Janeiro Frühstück

Ergänzt wird das Frühstück von der Möglichkeit Omelettes und einige weitere warme Speisen frisch aus der Küche zu bestellen – das Highlight des Frühstücks. Wenngleich die Qualität durchaus stimmt, konnte mich das Frühstück im Hotel Fasano Rio de Janeiro einfach nicht vom Hocker hauen, besonders nicht für ein Hotel dieser Preiskategorie.

Hotel Fasano Rio de Janeiro – die Erholung

Das echte Highlight im Fasano Hotel Rio de Janeiro befindet sich aber zweifelsfrei auf dem Dach. Gemeint ist damit nicht das kleine Fitnessstudio, das zwar modern, aber insgesamt doch eher durchschnittlich ausgestattet ist.

Fasano Hotel Rio De Janeiro FitnessFasano Hotel Rio De Janeiro Fitness 2

Vielmehr meine ich den beeindruckenden und überraschend großen Pool auf dem Dach, der bei traumhaftem Ausblick zum Schwimmen einlädt – ähnlich wie im Arakur Resort Ushuaia.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Pool

Umrundet wird der Pool von zahlreichen Liegestühlen, auf denen man die Sonne von Rio de Janeiro in vollen Zügen genießen kann.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Pool 2

Natürlich gibt es auch eine Bar, die sowohl am Tag als auch in der Nacht ein echter Hotspot ist. Die von mir georderten Drinks konnten ebenfalls überzeugen.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Cocktails

Wirklich schön ist auf dem Dach auch die Beobachtung von Sonnenauf- und untergang – wirklich beeindruckend.

Fasano Hotel Rio De Janeiro Pool 4

Wenn etwas das hohe Preisschild des Hotel Fasano Rio de Janeiro rechtfertigt, dann ist es zweifelsfrei der Pool auf dem Dach, denn dieser ist wirklich in jeder Hinsicht beeindruckend!

Hotel Fasano Rio de Janeiro – Fazit

Das Hotel Fasano Rio de Janeiro hat einen charmanten Boutique-Charakter, schick designte Zimmer und einen traumhaften Pool auf dem Dach. Ob es deshalb Preise aufwärts der 400 Euro pro Nacht wert ist, muss wohl jeder selbst entscheiden. Natürlich ist die sehr gute Lage generell ein Grund für den hohen Preis, doch andere Luxushotels in der Gegend sind ein ganzes Stück günstiger. Wer allerdings einen wirklich tollen Pool direkt am Ipanema Strand genießen möchte, der kommt um das Fasano Rio de Janeiro wohl nicht herum!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Moritz,
    In Deinem Bericht sieht es fast so aus, wie wenn die Fasano Kette in Rio de Janeiro gegründet wurde. Dem ist aber nicht so. Die Familie Fasano hat anfangs 20. Jahrhundert das erste Restaurant in São Paulo eröffnet. Fasano hat sich zu einer Referenz für hochstehende Gastronomie in São Paulo entwickelt. Das erste Hotel wurde 2003 in São Paulo eröffnet, 2007 dann das Hotel in Rio. Der gegenüber vergleichbaren 5 Sternhotels höhere Preis erklärt sich mit dem Prestige der Marke Fasano.

    • Tatsächlich wollte ich damit nicht andeuten, dass das Fasano Rio das erste Hotel der Kette war, sondern dass es neben diesem Hotel auch noch einige neuere Hotels der Marke gibt (mir ist bewusst, dass es das Hotel in Sao Paulo zuerst gab). Ich habe das im Artikel angepasst, damit die Formulierung nun klarer ist!

Alle Kommentare anzeigen (1)