Anlässliche des Umbaus des Bonatzbaus am Stuttgarter Hauptbahnhof musste auch die DB Lounge Stuttgart umziehen. Diese findet sich nun im neuen Design in den Räumlichkeiten der LBBW. Für Euch haben wir uns die neue Lounge genauer angesehen.

Das Konzept der DB Lounges dürfte hinreichend bekannt sein, auch das neue Design kennen wir bereits von der DB Lounge Nürnberg. Daher beschränke ich mich in diesem Review weitestgehend auf die Besonderheiten der neuen Lounge in der Schwabenmetropole.

DB Lounge Stuttgart – Lage & Zugang

Die neue DB Lounge Stuttgart liegt im Erdgeschoss des LBBW Gebäudes, welches sich direkt neben Gleis 1 befindet. Dazu biegt man von den Gleisen aus rechts ab und verlässt das Bahnhofsvordach.

DB Lounge Stuttgart Außen

Im Innenhof des Bürogebäudes findet sich dann der Zugang zum SB-Bereich der BW-Bank, dort weiter durch auf der rechten Seite hinter den Mietwagenschaltern ist die DB Lounge untergebracht.

DB Lounge Stuttgart

Eine etwas kuriose Positionierung für eine Bahnhofslounge, die damit auch recht weit von den Gleisen entfernt ist.

DB Lounge Stuttgart – Ausstattung

Grundsätzlich ist die Lounge leider nicht sonderlich groß geraten, möglicherweise sogar etwas kleiner als die alte Lounge. Nach dem Betreten findet Ihr den Empfangstresen zur Rechten, geradeaus sind die üblichen Zeitschriften ausgelegt.

DB Lounge Stuttgart Zeitschriften

An dem Fenster befindet sich eine Couch mit Tischen, welche bereits aus der DB Lounge Nürnberg bekannt sind. Dazu gibt es noch einige Tische mit Sesseln.

DB Lounge Stuttgart Arbeiten

Ebenso bekannt sind auch der Hochtisch und die Sessel weiter hinten. Dort wurde ein kleiner Ruhebereich eingerichtet, anders als in Nürnberg wirkt hier aber alles sehr gedrängt.

DB Lounge Stuttgart Sitzen

Zu den üblichen Uhrzeiten hat man hier in der neuen Lounge leider schon Probleme einen Sitzplatz zu finden. Die Bilder trügen, da ich diese an einem Samstagmorgen geschossen habe. Am Freitag waren Sitzplätze dagegen Mangelware. Bedenken sollte man allerdings, dass es sich bei der neuen Lounge um eine Übergangslösung handelt bis der neue Tiefbahnhof eröffnet wird. Und als Alternativlösung wäre nur ein Container denkbar gewesen.

DB Lounge Stuttgart Tische

Eine klare Verbesserung sind hier die sanitären Anlagen. Zwar befinden diese sich nun außerhalb der eigentlichen Lounge direkt gegenüber, dafür sind diese viel geräumiger. In der bisherigen Lounge gab es teilweise sogar Schlangen vor der Toilette, was hier nun nicht mehr der Fall sein sollte. Wenig effektiv zeigte sich an einem Sommertag leider die Klimaanlage. Hier bleibt zu hoffen, dass sich diese noch einpendelt.

DB Lounge Stuttgart – Catering

Das gastronomische Angebot hat sich erwartungsgemäß nicht verändert, nicht einmal die scheußlichen Kaffeeautomaten hat man durch andere Modelle ersetzt. Die Geräte sind zwar brandneu, aber leider gleicher Bauart wie in den anderen Lounges.

DB Lounge Stuttgart Kaffee DB Lounge Stuttgart Getränke

Der Erdbeersmoothie ist leider auch kein Dauerangebot, sondern wurde lediglich zur Eröffnung angeboten. Damit bleibt es bei Kaffee und Softdrinks.

Fazit zur DB Lounge Stuttgart

Insgesamt ist die neue DB Lounge Stuttgart in meinen Augen eine immense Verbesserung im Vergleich zur alten Lounge. Zwar wurde das Platzangebot nicht verbessert, dafür ist die Toilettensituation deutlich angenehmer. Auch das neue Mobiliar weiß zu überzeugen und bietet vielfältige Sitzgelegenheiten. Die Lage kann Segen oder Fluch sein, je nachdem von welcher Seite Ihr kommt. Als Umsteigegast liegt die neue Lounge aber fast besser als die alte.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.