Das Cosmo Hotel Berlin ist durch die Übernahme von Starwood mittlerweile über Marriott buchbar. Da Design Hotel bis dato für mich neu war, wollte ich mir eine Bild davon machen. Was das Hotel bietet, erfahrt Ihr in diesem ausführlichen Review!

Das Cosmo Hotel Berlin liegt recht zentral in der deutschen Hauptstadt und ist in circa zehn Minuten mit dem Taxi vom Berliner Hauptbahnhof zu erreichen.

Cosmo Hotel Berlin – die Buchung

Gebucht habe ich über die Marriott Website ein Comfort Zimmer zur Marriott Rewards Mitglieder Rate von 116 Euro inklusive Frühstück. Der Preis schien mir fair auf Grund der guten Lage in Berlin und zudem an einem nicht gerade günstigen Wochenende. Freundlicherweise gab es zudem noch ein Upgrade auf ein Zimmer in der obersten Etage.

Cosmo Hotel Berlin – das Zimmer

Das Zimmer im Cosmo Hotel Berlin machte schon beim Betreten eine schönen Eindruck, auch wenn es mir direkt etwas eng vorkam, da rechts vom Eingang direkt die Wand zum Badezimmer liegt.

Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer

Das Comfort Zimmer kommt mit einem Kingsize-Bett, einem Schreibtisch, einem TV und einer Sitzecke daher.

Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer 2Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer SchreibtischCosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer 3Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer 5

Einmal um die Ecke findet Ihr neben der Sitzecke auch einen Wandschrank samt dem Safe und der Minibar.

Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer Safe MinibarCosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer Minibar

Das Bad bietet besonders viel Platz und kommt mit zwei Waschbecken, einer Toilette und einer Dusche daher. Bei der Dusche sind mir doch einige unreine Punkte aufgefallen, welche das Reiningungsteam wohl übersehen hat.

Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer BadCosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer Bad 2Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer Balkon

Sehr schön fand ich den großen Balkon, der sich über die gesamte Länge des Zimmers hinwegzieht. Der Ausblick ist zwar nicht atemberaubend, aber dennoch sehr nett.

Cosmo Hotel Berlin Deluxe Zimmer Aussicht

Cosmo Hotel Berlin Ausblick 2

Das Zimmer bleibt mir überwiegend positiv in Erinnerung auf Grund der modernen und stylischen Einrichtung. Zwar kam mir das Zimmer wegen der Raumaufteilung etwas eng und die Sauberkeit im Bad hätte auch besser sein können, ich hatte aber dennoch eine entspannte Nacht.

Cosmo Hotel Berlin – das Frühstück

Da ich an diesem Tag eine lange Flugreise in die USA vor mir hatte, freute ich mich doch sehr auf ein schönes Frühstück – jedoch wurde ich schnell enttäuscht. Auf den ersten Blick machte das Restaurant, das sich an der Rezeption und Bar vorbei befindet, ein schönen modernen Eindruck, auch wenn es nicht all zu groß ist. Zu Stoßzeiten könnte es daher recht voll werden. Da ich früh los musste, war ich direkt am Sonntag um 7 Uhr da, sodass es recht ruhig war.

Cosmo Hotel Berlin FruehstueckCosmo Hotel Berlin Fruehstueck 2

Das Buffet selbst bietet nur kalte Speisen wie Aufschnitt, Backwaren, Obst, Joghurts und Cerealien. Für warme Speisen muss man diese beim Servicepersonal oder an der offenen Küche bestellen. Trotz Zeitdruck bestellte ich mir ein Rührei mit Schinken, das nach ein paar Minuten zu meinem Tisch gebracht wurde. Eine kleine Portion mit etwas Schinken und geschmacklich fad.

Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 5Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 8Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 7Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 6Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 4Cosmo Hotel Berlin Fruehstueck 3

Auch wenn die Auswahl einigermaßen gut ist, war ich dennoch vom Frühstück enttäuscht, da das Buffet ausschließlich kalte Speisen beinhaltet und man warme Speisen bestellen muss – und diese dann zudem nicht wirklich begeistern konnten. Da ist das Frühstück in Hotels wie dem Hilton Berlin oder dem Crowne Plaza Berlin Potsdamer Platz einfach besser.

Cosmo Hotel Berlin – Fazit

Das Cosmo Hotel Berlin liegt zentral und ist für Kurztrips durchaus geeignet. Die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet, aber etwas klein für meinen Geschmack – das liegt wohl an der Raumaufteilung. Durchaus schön war bei meinem Comfort Zimmer der große Balkon. Die Sauberkeit im sanitären Bereich ist zu verbessern, aber war nicht gravierend problematisch. Nicht wirklich überzeugen konnte mich leider das Frühstück.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Als Felix seinen ersten Flug absolvierte, packte ihn das Reisefieber. Heute fliegt er besonders viel mit der Lufthansa und ist ein Fan von Marriott und Club Carlson. Auf reisetopia schreibt er Reviews und Guides zu seinen bevorzugen Ketten!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe das Hotel bereits mehrmals besucht und war mit dem Frühstück sehr zufrieden. Das die warmen Speisen alle frisch zubereitet werden finde ich eher positiv. Auch die Qualität der Produkte konnte überzeugen. Ich fand das Frühstück deutlich besser als im Hilton Berlin.

    • Das mit den warmen Speisen verstehe ich auch nicht. Ich esse niemals Rührei, Würste etc. vom Buffet. Das ist für mich komplett wertlos wenn es sowas gibt…
      Das Frühstück ist schlechter als früher, als es z.B. Haselnussmilch gab, aber es ist durchaus gut. Vor allem ist alles Bio (glaube ich).

      Was mich gerade etwas ärgert, ist Dein Upgrade im Vergleich zu meinem Upgrade vor einer Woche 😛
      Kein Balkon, keine zwei Waschbecken…anscheinend gibt es sehr unterschiedliche Comfort-Zimmer.

      • Mir geht das in Hinblick auf das Frühstück ähnlich – ich bevorzuge auch lieber weniger und dafür frisch zubereitete Speisen, wenn es um warme Gerichte geht. Da ist aber wohl am Ende auch jeder anders 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)