Für alle Hilton-Fans gibt es ab Ende 2019 eine weitere sehr interessante Option zur Buchung mit Statusvorteilen und der Einlösung von Punkten. Die Kette übernimmt das vielleicht beste Hotel in Mexiko und firmiert es zu einem Waldorf Astoria um.

Das Resort at Pedregal gehört seit Jahren zu den Gewinnern verschiedenster Tests von Tripadvisor & Co und gilt vielen als eines, wenn nicht das beste Hotel in Mittelamerika. Nach größeren Schäden durch einen Wirbelsturm vor einigen Monaten ist das Resort aktuell erschlossen. Wenn es im vierten Quartal 2019 wieder eröffnet, wird es einen neuen Namen tragen: Waldorf Astoria Los Cabos Pedregal. Für alle Hilton-Fans sind das sehr interessante Neuigkeiten, denn das Resort in Mexiko könnte zu einer tollen Option zur Einlösung von Hilton-Punkten werden!

115 Zimmer und Suiten mit Meerblick & privaten Pools

Das exklusive Resort in Los Cabos hat auch deshalb einen so guten Ruf, weil es so etwas wie “Standardzimmer” im Prinzip nicht gibt. Das Luxushotel bietet auf einer Fläche von 24 Hektar gerade einmal 115 Zimmer und Suiten, die allesamt enorm viel Platz bieten, um sich auszubreiten. Nicht nur das Innenleben der Zimmer ist dabei berauschend, auch der Außenbereich überzeugt. Schon die niedrigste Zimmerkategorie bietet direkten Meerblick sowie einen privaten Pool.

Waldorf Astoria Los Cabos ZimmerWaldorf Astoria Los Cabos Terrasse

Vermutlich wird Hilton gemeinsam mit dem Inhaber des Hotels, einer Investmentfirma, noch einmal eine Renovierung vornehmen, ehe das Hotel im vierten Quartal 2019 als Waldorf Astoria Los Cabos eröffnet. Dann erwartet Gäste noch einmal ein exklusiveres Erlebnis in absolut perfekter Lage. Das Hotel liegt direkt an einem wunderschönen Strandabschnitt und profitiert besonders von einer wunderschönen Hanglage direkt an einem Felsen.

Hilton erweitert das Luxusportfolio konstant

Aktuell arbeitet Hilton generell daran das eigene Luxusportfolio zu vergrößern. Schon am 1. Juli 2019 eröffnet das exklusive Waldorf Astoria auf den Malediven, Ende des Jahres folgt ein neues Luxushotel in London. Dazu kommen viele weitere neue Resorts und Hotels der Marken Conrad und Waldorf Astoria. In Mexiko eröffnet beispielsweise neben dem Waldorf Astoria im kommenden Jahr auch noch das Conrad Playa Mita Resort. Weitere Conrad Hotels haben in diesem Jahr etwa in Hangzhou und Washington D.C. eröffnet, dazu kommen in den nächsten Monaten neue Hotels in Tonglu und Shenyang (beide China) sowie Kuwait.

Waldorf Astoria Los Cabos Hotel

Die Waldorf Astoria Marke wird neben dem Resort in Mexiko in Kürze um ein zweites Hotel in Dubai sowie das Hotel auf den Malediven ergänzt, weitere neue Hotels eröffnen im kommenden Jahr in Doha, auf Bali, im chinesischen Urlaubsparadies Sanya sowie in Jakarta. Danach sollen auch noch neue Hotels in London, Cancun, Antigua und San Francisco folgen. Zusätzlich arbeitet Hilton daran die neue Marke LXR Hotels & Resorts weiter auszubauen und unabhängige Luxushotels von dem Konzept zu überzeugen. Interessant sind die Erweiterungen im Luxusportfolio auch deshalb, weil alle Hotels über das Conrad & Waldorf Astoria Impresario Programm mit umfangreichen Vorteilen gebucht werden können!

Attraktive Optionen zur Einlösung von Hilton Punkten

Spannend sind die vielen neuen Luxushotels auch für die Einlösung von Hilton Punkten. Die Hotels der höchsten Kategorie bei Hilton kosten aktuell 95.000 Punkte pro Nacht, die einzige Ausnahme ist das Waldorf Astoria auf den Malediven für 120.000 Punkte pro Nacht. Dieser Wert wurde mit der besonderen Stellung des Resorts gerechtfertigt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass auch das neue Waldorf Astoria Los Cabos in diese Kategorie fallen könnte und damit 120.000 Punkte pro Nacht kostet. Die fünfte Nacht ist bei Einlösungen bei Hilton allerdings generell kostenlos, sodass die Einlösung für das Luxusresort in Mexiko voraussichtlich dennoch sehr attraktiv wird.

Waldorf Astoria Los Cabos Pool

Dies gilt besonders deshalb, weil das Hotel voraussichtlich in der Hochsaison schon für Standardzimmer Preise ab 1.000 US-Dollar und mehr pro Nacht aufrufen wird. Wer dagegen Hilton Punkte mit Bonus kauft, kann selbst bei einem Preis von 120.000 Punkten pro Nacht für “nur” 400 Euro pro Nacht buchen. Sollte das Hotel in die niedrigere Kategorie für 95.000 Punkte pro Nacht fallen, kostet eine Übernachtung im Idealfall gerade einmal etwas mehr als 300 Euro, wenn man zuvor Punkte mit dem maximalen Bonus von 100 Prozent gekauft hat.

Fazit zum neuen Waldorf Astoria Los Cabos

Bislang gibt es nur wenige wirklich außergewöhnliche Hotels im Portfolio von Hilton. Dazu gehört etwa das Conrad Koh Samui, das ich schon selbst testen konnte. Mit dem Waldorf Astoria auf den Malediven kommt schon in wenigen Tagen eine andere tolle Option hinzu. Glücklicherweise geht die Expansion hin zu mehr außergewöhnlichen Hotels im Portfolio bei Hilton nun weiter, denn das neue Resort in Los Cabos ist zweifelsfrei eine einmalige Option zur Einlösung von Punkten bei Hilton. Hoffen wir, dass in den nächsten Jahren noch weitere außergewöhnliche Hotels folgen und natürlich, dass das Hotel in Los Cabos für nur 95.000 statt 120.000 Punkten pro Nacht gebucht werden kann.

Bildquelle: The Resort at Pedregal (alle)

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.