Viele haben ihn sowieso nie für verdient gehalten, doch nun ist er offiziell weg: Die Lufthansa wurde vom Bewertungsunternehmen Skytrax auf eine Vier-Sterne Airline herabgestuft.

Im Jahr 2017 wurde der Lufthansa durch das Bewertungsunternehmen Skytrax ein fünfter Stern verliehen. Damit gehörte die Kranich Airline als einzige Nicht-asiatische Airline zu diesem exklusiven Kreis. Schon damals fragten sich allerdings viele, ob diese Auszeichnung überhaupt gerechtfertigt sei. Nun ist die Lufthansa wieder raus aus dem Fünf-Sterne-Club, denn lediglich ihre First Class ist laut Skytrax dem fünften Stern würdig. Die anderen Bordklassen erhalten nur noch vier oder gar dreieinhalb Sterne.

Nur noch vier Sterne für den Kranich

Als die Lufthansa vor wenigen Jahren ihren fünften Stern erhalten hat, waren eine große Anzahl von Vorschusslorbeeren mit im Spiel. Die Lufthansa selbst begründete die Auszeichnung mit ihren kontinuierlichen Bestrebungen, das Bordprodukt zu verbessern. Doch gerade im Bereich der Business Class hinkt der Kranich den eigenen Plänen hinterher. Auch wenn hier vor allem die Verzögerung der Auslieferung der Boeing 777X , für die das neue Bordprodukt geplant war, eine Rolle spielt. Doch das ist nicht die Kategorie, in der die Lufthansa bei der neusten Skytrax Bewertung eingebrochen ist. Am gravierendsten fällt der Unterschied bei der Bewertung der Economy Class aus, wie ein Vergleich der beiden Bewertungen zeigt.

Skytrax Lufthansa Bewertung
Das neue und das alte Ranking im Vergleich.

Hier gibt es für den Kranich auf der Langstrecke statt vormals 5-Sternen nur noch 3,5. Auch die Premium Economy Class musste einen halben Stern abgeben. Auf der Kurzstrecke verlieren Business und Economy Class ebenfalls jeweils einen halben Stern. Die einzige Kategorie, in der die Lufthansa weiterhin fünf Sterne bekommt, ist die First Class.

In der Economy Class sind die neuen Bewertungen am stärksten zu spüren. Wenn man sich auf Skytrax die Details anschaut, sieht man vor allem auf der Kurz- und Mittelstrecke auch ganz genau, woran es liegt. Wo es vormals für kostenlose Getränke und Snacks noch vier Sterne gab, steht nun nur noch ein halber Stern. Die Sparmaßnahmen, im Zuge derer auch das neue Buy-on-Board Konzept eingeführt wurde, machen sich hier bemerkbar.

Nur noch asiatische Airlines mit fünf Sternen

Nach der Herabstufung zur Vier-Sterne-Airline befindet sich die Lufthansa nun wieder in der selben Kategorie wie unter anderem die europäischen Mitwettbewerber Air France, Iberia, British Airways, Austrian und Swiss. Im exklusiven Fünf-Sterne-Bereich sind nun nur noch asiatische Airlines zu finden:

  • ANA All Nippon Airways
  • Asiana Airlines
  • Cathay Pacific
  • EVA Air
  • Garuda Indonesia
  • Hainan Airlines
  • Japan Airlines
  • Korean Air
  • Qatar Airways
  • Singapore Airlines

Alle zehn Airlines waren auch vorher schon als Fünf-Sterne-Airline klassifiziert, die Lufthansa ist also die einzige Airline, die den “Club” verlassen musste.

Fazit zur Herabstufung der Lufthansa als Vier-Sterne-Airline

Vom Bewertungsunternehmen Skytrax mag man halten, was man will – die Ratings sorgen allerdings immer für viel Gesprächsstoff in der Avation-Szene. Die Lufthansa und ihre vorherige Fünf-Sterne-Bewertung waren gerade hierzulande immer wieder ein großer Diskussionspunkt und wurden gern herangezogen, wenn es mal wieder was am Service zu kritisieren gab. Nun ist der fünfte Stern weg! Dies liegt aber weniger am aus der Zeit gefallenen Business Class Produkt, sondern viel mehr daran, dass sich einige Aspekte des Economy Class Produktes massiv verschlechtert haben.

Findet Ihr die neue Einstufung gerechtfertigt?

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Long haul business class is worth 3 stars maximum. A real joke.
    Price is excessive.
    Plus the strike tradition.
    About to restart after Covid.
    A real sad story…

  • That was absolute necessary. If you travel inside europe better don’t choose lufthansa. You may getter better service and value for your money with Ryan air or Easy Jet. Lufthansa just worst Inside europe sector

  • Meiner Meinung nach sind schon 4 Sterne das höchste der Gefühle, auch im Vergleich der LH Businessclass mit ethiad, von Qatar ganz zu Schweigen. Business LH ist für mich schon lange kein Thema mehr!

  • Hehe, wenn ich durch die Kommentare scrolle freue ich mich, das es irgendwie alle so sehen. Aus meiner Sicht auch absolut gerechtfertigt bzw. lange überfällig das downranking.
    Auf die geänderten Board-Durchsagen bin ich schon gespannt. 😉
    Mal schauen ob der Kranich nun aufwacht und gegensteuert. Die Zeit wird es zeigen.
    Auf einen sonnigen Sonntag, egal ob über den Wolken oder auf dem Boden. cheers

  • Nach meinem letzten Flug nach LAX werde ich für die kapute Sitze sogar noch 2 Sterne abziehen. Frechheit, was die Lufthansa treibt 🙁

  • Beim aktuellen Servicelevel sind 4 Sterne noch zu viel… Wenn ich herablassend behandelt werden will, kann ich das auch für den halben Preis haben.

  • Hallo, also ich finde schon den vierten Stern sehr geschmeichelt für Lufthansa. Ich bin regelmäßig auch in den letzten zwei Jahren viel in der Business unterwegs gewesen, aber der Service ist einfach unterirdisch und das Personal sehr, sehr unfreundlich.

  • Habt ihr irgendwo Skytrax vorgestellt? Mich wundert es, dass Emirates nicht mit dabei ist, daher würde es mich interessieren wie skytrax bewertet…

    • Hey Ingmar, einen speziellen Artikel über Skytrax haben wir aktuell noch nicht, haben aber schon oft bei derartigen Beiträgen erwähnt, dass die Bewertungen oft sehr intransparent sind. Es ist aber definitiv eine gute Artikelidee, so etwas nochmal mit aufzunehmen 🙂

  • Ich denke mal, dass jedem, der die F der LH mit 5* bewertet, die Vergleichsmöglichkeiten fehlen.
    Man muss nicht mal die3 ME hinzuziehen, um Beispiele für Carrier zu finden, die LH um Längen überbieten:
    NH, SQ, CX sind da ein ganz anderes Kaliber.
    Und da nützt dann auch das achso tolle FCT nichts.

  • Eine längst überfällige Herabstufung, wobei 4 Sterne eigentlich immer noch zu viel sind. Ich habe viele 100k Flugkilometer mit um die 2 Dutzend Airlines hinter mir und meine persönliche Einstufung wäre:
    1st Class Produkt 5*
    Business Class Produkt 3*
    Economy Class Produkt 3*
    Genereller Service 2*
    Gerade in der Eco gibt es keinen spürbaren Unterschied mehr zu Ryainair, außer dass bei Ryanair die Erstattung bei Unregelmäßigkeiten deutlich besser funktioniert.
    Schade, das Management träumt weiter davon, dass sie zur Elite gehören, das Marketing hat sich in einer woken Bubble verloren und der Rest vom Kranich geht vor die Hunde. Das ist leider hausgemacht.

  • Mal ganz abgesehen davon, dass man Skytrax mit dem intransparenten Bewertungssystem ohnehin nicht ernst nehmen kann, hat die LH auch keine vier Sterne verdient. Meine letzten Erlebnisse in der Business Class und den Launches waren unterirdisch und konnten nur in manchen Fällen durch die freundliche Crew abgemildert werden. LH ist seit Jahren dabei mutwillig den eigenen Ruf zu zerstören und den treuen Kunden zu zeigen, wie egal sie ihnen sind. Als alten LH Fan tut das zuweilen weh und oft hätte gerne eingegriffen und die Verantwortlichen eigenhändig gefeuert. Es sind oft nicht mal kostspielige Dinge, sondern schlicht Inkompetenz, Faulheit und Ignoranz, die sich breitgemacht haben.

  • Absolut gerechtfertigt. Wer den Service konstant herunterschraubt, auf der Langstrecke ein Business Produkt aus der Steinzeit verkauft und auch am Boden immer schlechter wird, kann und darf sich nicht premium Airline nennen. Mit der Gesamtnote 4 sind sie noch gut bedient. 3/3.5 wären angemessener. Hoffentlich bewegt sich die LH irgendwann auch mal wieder richtige Richtung.

  • Mit 4* ist man noch gut bei weggekommen. Einige Punkte sind da nämlich weiterhin mehr als fraglich:
    4 Sterne für den Sitzkomfort in der KurzstreckenBusiness für einen EcoSitz??? TK erhält im Vergleich für den Sitzkomfort ihrer KurzstreckenBusiness nämlich ebenfalls 4 Sterne. Weitere 4 Sterne für Kissen/Decken auf der Kurzstrecke? Und das fehlende IFE auf der Kurzstrecke wird weiterhin nicht etwa mit 0 bewertet sondern schlichtweg nicht erwähnt.

    Aus meiner Sicht wäre für LH aktuell 3* angemessen, wobei das im direkten Vergleich mit 3* TK auch noch geschmeichelt ist.

  • Die Bewertung ist immer noch zu hoch. Gerade in der ECO ist LH meiner Meinung nach auf Ryan-Air Niveau. Mehr hat LH für diesen “Service” nicht verdient.

  • Meiner Meinung nach völlig berechtigt, nur wegen einer kostenlosen Flasche Wasser und einem kleinen Schokolädchen fliegt man nicht mit Lufthansa und die Flugzeuge bieten kaum Komfort.

  • Überfällig und richtig.

    Nicht, dass der fünfte Stern jemals verdient gewesen wäre (und ich vergleiche die Lufthansa nicht mit den Bling-Bling-Airlines vom Golf, die ganz andere Voraussetzungen haben) – aber wenn man sich Ryanair & CO immer mehr annähert…

    Symptomatische übrigens für das, was in diesem Land auf allen Ebenen passiert – von hohem Niveau kommend näheren wir uns immer schneller dem Mittelmaß, um auch dieses krachend nach unten hin zu durchbrechen.

  • Die neue Einstufung ist nicht gerechtfertigt, weil sie immer noch zu hoch ist. Insbesondere bei den Detailbewertungen in Business und First.

    LH bekommt scheinbar die Sterne für etwas, was sie gerne hätten und nicht für das, was sie haben.

    Wird jetzt eigentlich beim Boarding die Begrüßung geändert? “Herzlich willkommen bei Europas neuer 4* Airline”.

Alle Kommentare anzeigen (1)