Die koreanische Fluggesellschaft Korean Air kündigt an, mit ihrer neuen Business Class ab November in die Luft gehen zu wollen. In diesen Flugzeugtypen soll sie verbaut werden!

Das SkyTeam-Mitglied Korean Air will ihre Business Class auffrischen. Neue Business Class Suiten der nationalen Fluggesellschaft Südkoreas sollen in die Boeing 787 eingeführt werden. Aber auch die Boeing 777 sollen ein Upgrade bekommen. In einem behördlichen Antrag des US-Verkehrsministeriums wurden die Pläne bekannt gegeben, wie executivetraveller berichtet.

Neue Business Class für Boeing 777 und 787

Die neue Business Class ist schon seit einiger Zeit in Arbeit, aber wie bei vielen anderen Fluggesellschaften wurde das Programm Anfang 2020 aufgrund der Corona-Pandemie gestoppt. Walter Cho – CEO von Korean Air – wies darauf hin, dass die neue Business Class der Fluggesellschaft die derzeitige Mischung aus First und Business Class Sitzen in ausgewählten Flugzeugen ersetzen und stattdessen eine einzige, größere und viel bessere Business Class Kabine einrichten würde. Es wird erwartet, dass die neuen Boeing 777- und 787-10-Business Class Suiten einem 1-2-1-Layout mit Schiebetüren zur Privatsphäre folgen werden. Zuletzt kündigte auch Turkish Airlines eine neue Business Class an.

Business Class 777 Korean Air
Aktuelle Korean Air Business Class – Boeing 777-300ER

Bislang wurden zwar wenig Details bekannt gegeben, klar ist jedoch, dass das neue Design der Business Class Suiten erstmals in den Boeing 787-10 von Korean Air zum Einsatz kommen soll. Die ersten Exemplare sollen voraussichtlich im Oktober dieses Jahres eintreffen und im November dann in die Luft gehen. Später sollen dieselben Sitze in die Boeing 777-300ER-Flotte für Langstreckenflüge im Rahmen eines Nachrüstungprogrammes ebenfalls zum Einsatz kommen.

Eigene Biersorte für Korean Air

Korean Air bekommt laut einer Pressemitteilung nicht nur eine neue Business Class, sondern auch ein eigenes Bier. In Zusammenarbeit mit der koreanischen Brauerei Playground Brewery führt die Airline mit KAL’s Lager ein eigenes Bier ein. Dabei soll das Bier die Aromen von tropischen Früchten mit einem erfrischenden Geschmack verbinden.

Kals Lager

Seit wenigen Tagen ist KAL’s Lager bereits in den Lounges von Korean Air ab den internationalen Flughäfen Seoul und Gimpo erhältlich. Ab September können die Passagiere der Fluggesellschaft das Bier dann auch an Bord über den Wolken genießen.

Fazit zur neuen Business Class von Korean Air

Die von Skytrax mit fünf Sternen ausgezeichnete Fluggesellschaft Korean Air soll bereits im November mit einer neuen Business Class in den neuen Boeing 787-10 und in den bestehenden Boeing 777-300ER in der Luft unterwegs sein. Dabei weist Korean Air darauf hin, dass genau dieselben Sitze verwenden werden, anstatt diese an den breiteren Rumpf anzupassen. Stattdessen werden die Gänge in der Business Class breiter sein als in der 787-10. Genaue Angaben zum Hersteller und zum Modell des Sitzes wurden geschwärzt. Es ist zu erwarten, dass bald weitere Einzelheiten bekannt gegeben werden, wenn die Aufnahme des Flugbetriebs im Laufe dieses Jahres näher kommt. Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten. Zudem ist die Airline ab September mit einer eigenen Biersorte an Bord am Start.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Anna Schulte ist als Duale Studentin seit September 2022 im reisetopia Content-Team tätig. Mit einer Ausbildung startete ihr beruflicher Weg in die Reisebranche und mittlerweile hält sie Euch mit aktuellen News des Reisealltags immer up to date.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.