Island konnte aufgrund der Lage die Pandemie-Situation verhältnismäßig gut im Rahmen halten. Nun sollen nahezu alle Maßnahmen aufgehoben werden. Island ist damit nur ein weiteres Land, welches diesem Schritt folgt.

Skandinavien sucht den endgültigen Weg aus der Corona-Pandemie, und das scheinbar auch mit Erfolg. Mit Island folgt ein weiteres Land der Region, welches nun alle Maßnahmen im Land und an den Grenzen aufheben wird. Der sogenannte Freedom Day Islands ist für den 25. Februar geplant, wie unter anderem RND berichtet.

Skandinavien feiert die Freiheit

Nachdem Dänemark, Norwegen und Schweden bereits alle Corona-Maßnahmen im Inland und an den Grenzen aufgehoben haben, folgt mit Island das nächste skandinavische Land. Wie die Regierung des Landes mitteilte, sollen auch in Island alle Maßnahmen ab dem morgigen Freitag aufgehoben werden. Das gilt sowohl für die Corona-Schutzmaßnahmen im Inland als auch für die aktuellen Einreisebestimmungen. Damit sind öffentliche Einrichtungen, Restaurants und Hotels wieder ohne Einschränkungen besuchbar. Lediglich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung soll auch weiterhin Bestandteil bleiben.

Wir bekommen unser normales Leben zurück.

Katrín Jakobsdóttir, Ministerpräsidentin Islands

Für die Einreise gilt ab dem 25. Februar keine Nachweispflicht der 3G-Regeln. Das bedeutet, dass keine Impfung, Genesung und auch kein negativer Test mehr bei Einreise vorgelegt werden muss. Bislang müssen Geimpfte und Genesene noch zusätzlich zu diesem Nachweis einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest vor Abflug nachweisen. Lediglich Genesene, deren Erkrankung innerhalb der vergangenen sechs Monate stattgefunden hat, sind von der Testpflicht befreit. Reisende, die keine Impfung oder Genesung nachweisen können, sind verpflichtet, einen negativen PCR-Test vorzulegen. Zudem müssen alle Reisenden ein Einreiseformular vorlegen. Auch diese Maßnahme entfällt ab Freitag.

Fazit zu den Lockerungen Islands

Island ist nur ein weiteres Land Skandinaviens, welches sämtliche Maßnahmen im Land und an den Grenzen aufheben wird. Lediglich die Maskenpflicht soll bestehen bleiben, alle anderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden aufgehoben. Das gilt auch für die Einreiseregeln Islands. Diese sollen ebenfalls am 25. Februar aufgehoben werden – die 3G-Nachweispflicht gilt dann auch hier nicht mehr. In Finnland sollen alle Maßnahmen am 1. März aufgehoben werden. Damit hätten alle skandinavischen Länder ihre Corona-Maßnahmen nahezu vollständig aufgehoben.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.