Eurowings weitet das Flugangebot ab Deutschland um Strecken nach Russland und Georgien aus – erstmals wird die Lufthansa-Tochter Ziele in beiden Ländern anfliegen.

Die Planungen der beiden Eurowings-Marken schreiten weiter voran. Während der Start der neuen Fluggesellschaft Eurowings Discover kurz bevorsteht, weitet Eurowings das Streckennetz in Europa aus. Erstmals sollen insgesamt drei Destinationen in Russland und Georgien angeflogen werden. Start der neuen Routen soll Juli sein, wie die Fluggesellschaft selbst mitteilte.

Eurowings weitet Flugangebot erneut aus

Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne für den Sommer umgestellt, die Osterfeiertage sind bereits Vergangenheit. In vielen Ländern Europas würde jetzt die Sommer-Saison beginnen. Die Corona-Pandemie hat mittlerweile bekannterweise für Änderungen in der Branche gesorgt. Airlines können ihre Flugpläne kaum noch längerfristig planen. Neben klassischen Reisezielen ist in der aktuellen Zeit auch immer mehr Ideenreichtum gefragt. Das beweist auch Eurowings in der weiteren Planung ihres Streckennetzes. Ab Juli wird die Billigtochter drei neue Verbindungen nach Russland und Georgien aufnehmen. Ab Düsseldorf wird die Airline nach Krasnodar und Jekaterinburg in Russland sowie Tiflis in Georgien fliegen.

Eurowings Germanwings Airbus A319 Kabine

Die neuen Routen im Detail:

  • Krasnodar (ab 19. Juli):
    Montag: DUS – KRR, 11.45 Uhr – 16.55 Uhr; KRR – DUS, 18.15 Uhr – 21.30 Uhr
    Freitag: DUS – KRR, 07.15 Uhr – 12.25 Uhr; KRR – DUS, 13.45 Uhr – 17.00 Uhr
  • Jekaterinburg (ab 24. Juli):
    Samstag: DUS – SVX, 11.10 Uhr – 18.50 Uhr; SVX – DUS, 19.40 Uhr – 21.55 Uhr
  • Tiflis (ab 21. Juli):
    Mittwoch: DUS – TBS, 11.45 Uhr – 18.00 Uhr; TBS – DUS, 18.50 Uhr – 21.30 Uhr
    Sonntag: DUS – TBS, 07.15 Uhr – 13.30 Uhr; TBS – DUS, 14.20 Uhr – 17.00 Uhr

Auf den neuen Routen kommt jeweils ein Airbus A320 zum Einsatz, bei allen Flugzeiten handelt es sich um lokale Zeiten. Sämtliche Verbindungen sind ab sofort über die bekannten Buchungskanäle von Eurowings buchbar. Preise starten ab 89,99 Euro für eine Oneway Verbindung. Zum Start hat Eurowings noch günstigere Angebotspreise freigeschaltet.

Flugverkehr nach Russland aufgenommen

Die neuen Routen von Eurowings folgen der Vereinbarung zwischen der russischen und deutschen Regierung. Seit dem 1. April werden wieder reguläre Verkehrsflüge von Russland nach Deutschland angeboten. Der reguläre Flugverkehr wurde damit nach circa einem Jahr endlich wieder aufgenommen. Die Eurowings-Mutter Lufthansa sowie Aeroflot haben umgehend Verbindungen nach Russland aufgenommen. Neben Krasnodar und Jekaterinburg werden seitdem auch wieder die Metropolen Moskau und St. Petersburg angeflogen.

Aeroflot Maschine Flughafen Rollfeld 1024x683 Cropped

Vor den Flügen nach Russland und Georgien sollten sich Reisende mit den aktuellen Einreisebestimmungen vertraut machen. Beide Länder werden aktuell vom Robert-Koch-Institut und dem Auswärtigen Amt als Risikogebiete eingestuft.

Flieger A330 Auf Startbahn Eurowings E1614012250337

Gleichzeitig steht der Start der neuen Fluggesellschaft Eurowings Discover bevor. Diese wird ab Juni die touristische Langstrecke im Lufthansa-Konzern übernehmen. Zuvor hat auch Eurowings die Langstrecke mit Unterstützung von Brussels Airlines sowie SunExpress Deutschland durchgeführt. Eurowings Discover hat zuletzt die Fluggenehmigung für die USA beantragt. Die Betriebserlaubnis in Deutschland steht noch aus.

Fazit zu den neuen Eurowings-Strecken nach Russland & Georgien

Eurowings arbeitet weiter am Ausbau des Sommerflugplans. Erstmals wird die Billigfluggesellschaft Destinationen in Russland und Georgien von ihrem Drehkreuz in Düsseldorf anfliegen. Die Ankündigung von Eurowings folgt dem Abkommen zwischen Deutschland und Russland, wonach der zivile Flugverkehr wieder aufgenommen wurde. Startschuss für die neuen Verbindungen ist im Juli. Die Flüge können bereits jetzt gebucht werden.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)