Bereits Anfang des Jahres berichteten wir darüber, wie die Hotelkette AccorHotels ihr bisheriges Vielschläferprogramm “Le Club” 2020 in “Accor Live Limitless” – kurz ALL – umbenennen wird. Damit einher kommen auch zwei neue Statusstufen, von denen einer aber nur auf Einladung vergeben wird.

Bekannt ist dagegen, was der höchste “normal zu erreichende” Diamond genannte Status unter anderen beinhalten wird, dazu gehört unter anderem ein kostenloses Frühstück, jedoch nur an den Wochenenden. Inzwischen sind nun auch die restlichen Details zum neuen “ALL”-Vielschläferprogramm der AccorHotels veröffentlich worden.

Überschaubare Benefits in allen Statusstufen

AccorHotels hat nun eine “Benefits Matrix” über die insgesamt vier Statusstufen des neuen Accor Live Limitless-Programms veröffentlicht, die alle Vorteile der jeweiligen Status aufzeigt. Die aktualisierte Matrix zeigt nun auf, dass Inhaber des neuen Platinum-Status Anspruch auf ein kostenloses tägliches Frühstück haben, allerdings ausschließlich im asiatisch-pazifischen Raum, sowie Zugang zu den Executive Lounges in teilnehmenden Hotels, wovon jedoch einige Hotels, wie zum Beispiel die Fairmont Hotels, ausgenommen sind. Zusätzlich zu den Vorteilen eines Platinum-Status genießen Diamond-Statusinhaber zusätzlich unter anderem noch ein inkludiertes Frühstück in allen Accorhotels, jedoch – wie bereits berichtet – lediglich an den Wochenenden. Folgend die neuen Statuslevel und Benefits in der Übersicht:

Accor Live Limitless Benefits

Und zum Vergleich die bisherigen Benefits der jeweiligen Statusstufen:

Accor Le Club

Des weiteren genießen Mitglieder des ALL-Programms ab dem Gold-Status Vorteile wie einen späteren Check-out und einen früheren Check-in, sowie ein Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit. Ab dem Platinum-Status gibt es einen schnelleren Internetzugang sowie zwei Upgrades in Suiten und den bereits erwähnten möglichen Executive Lounge-Zugang. Hat man den Diamond-Status inne, kann man eine Person nach Wahl mit einem ALL Gold-Status ausstatten und erhält vier mal Guthaben in Höhe von 25 Euro zur Einlösung in Spa- oder Dining-Bereichen. Um den neuen Diamond-Status der Accorhotels erreichen zu können, sind ganze 12.000 Basispunkte zur Qualifikation erforderlich, was etwa rund 10.500 Euro vor Steuern und Gebühren an Ausgaben bedeutet, um die benötigte Anzahl an Punkten zu erhalten.

Fazit zum neuen Accor Live Limitless-Programms

Das neue geplante Accor Live Limitless-Vielschläferprogramm der Accorhotels für 2020 erfährt einiges an Kritik und das auch zurecht. Schließlich halten sich die Vorteile der höchsten Statusstufen, besonders im Vergleich zur Konkurrenz, deutlich in Grenzen. Zum Vergleich: Hilton Honors bietet bereits ab dem Gold-Status ein tägliches kostenloses Frühstück und dabei handelt es sich um die zweithöchste Statusstufe, während es künftig bei “ALL” mit dem höchsten Status lediglich an den Wochenenden Frühstück gibt, insofern man sich nicht im asiatisch-pazifischen Raum befindet. Zudem sind einige der weiteren Vorteile in der Regel nur noch nach Verfügbarkeit möglich, auch hier bieten andere Vielschläferprogramme nicht selten Garantien für Ihre treusten Kunden. Immerhin erfährt der Platinum-Status des neuen ALL-Programms immerhin eine kleine Aufwertung in Teilen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.