Die Bahn überrascht im Zuge der Krise mit einer neuen BahnCard, welche für Reisende ab 65 Jahren gedacht ist. Mit der neuen Senioren BahnCard wird die bisher verfügbare ermäßigte BahnCard für Senioren dauerhaft ersetzt.

  • Name: Senioren BahnCard
  • Produkte: Senioren BahnCard 25/50 in der 1. und 2. Klasse
  • Preis: ab 36,90 Euro bis 226 Euro
  • Beantragung: Ab heute, dem 1. April 2021

Neue BahnCard für Senioren – Die Details

Die Senioren BahnCard gibt es mit 25 und 50 Prozent Ermäßigung Ermäßigung auf entsprechende Fahrkarten in der 1. und 2. Klasse. Die Preise unterscheiden sich nicht von der bisher ermäßigten Bahncard für Senioren nicht.

  • Senioren BahnCard 25 1. Klasse: 72,90 Euro
  • Senioren BahnCard 25 2. Klasse: 36,90 Euro
  • Senioren BahnCard 50 1. Klasse: 226 Euro
  • Senioren BahnCard 50 2. Klasse: 114 Euro

Ihr erhaltet hier eine vollwertige BahnCard 25 und 50 für ein ganzes Jahr. Mit der Senioren BahnCard 25 erhaltet Ihr 25 Prozent auf Super Spar-, Spar- und Flexpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands für ein Jahr. Die Anschaffung der BahnCard 25 im Rahmen der Aktion lohnt sich dabei oftmals schon ab der ersten Fahrt. Die Senioren BahnCard 50 beschert Euch 50 Prozent Rabatt auf Flexipreise. Die Super Spar- und Sparpreise werden lediglich mit nur 25 Prozent vergünstigt, wodurch sich eine Senioren BahnCard 25 mehr lohnt, wenn Ihr immer Sparpreise bucht. Weiterhin erhaltet Ihr mit der Bahncard auch Rabatt auf Privatbahnen, Busse und Verkehrsbünden sowie Rabatt auf den Flexpreis der Auslandsstrecke bei grenzüberschreitenden Fahrten. Weiterhin erhält man noch weitere Vergünstigungen zum Beispiel beim Parken, bei Mietwägen oder Call a Bike.

Deutsche Bahn 1. Klasse 2

Mit den BahnCard der ersten Klasse erhaltet Ihr die 25 bis 50 Prozent Rabatt übrigens auch für Fahrkarten der 2. Klasse. Solltet Ihr hin und wieder auch in der ersten Klasse unterwegs sein (der Preisunterschied ist dabei oft sehr gering), empfehlen wir Euch die Anschaffung der Senioren BahnCard 1. Klasse.

Beachtet bitte, dass es sich bei den BahnCard-Produkten gleichzeitig auch immer um ein Abonnement handelt, welches sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, solltet Ihr nicht mindestens sechs Wochen vor Ablauf der ersten 12 Monate kündigen.

Neue BahnCard für Senioren – Bonuspunkte

Mit einer BahnCard könnt Ihr am attraktiven bahn.bonus Programm der Deutschen Bahn teilnehmen. Diese Punkte kann man gegen Freifahrten, Upgrades und andere Prämien eintauschen. So kann man bereits ab 1.000 Punkten eine kostenlose Fahrt erwerben und von bestimmten Aktionsangeboten profitieren. Zudem gibt es etliche Partner wie etwa Sixt, GetyourGuide oder Steigenberger Hotels & Resorts, bei denen man die Punkte sammeln kann.

Ic Deutsche Bahn

In diesem Zuge ist ebenfalls die Kreditkartenfunktion der BahnCard praktisch, denn damit kann man nebenbei weitere Meilen sammeln. Als Vielfahrer der Deutschen Bahn erhält man dann noch mal weitere Vorteile!

Neue BahnCard für Senioren – Fazit

Die neue Senioren BahnCard kommt heute auf den Markt und ist für alle Menschen ab 65 Jahren käuflich erwerblich. Die Senioren BahnCard gibt es als 25er und 50er Variante für die 1. und 2. Klasse. Dabei könnt ihr, wie es bei allen BahnCards der Fall ist, am Bonuspunkte System teilnehmen und von so einigem wie beispielsweise Freifahrten profitieren.

  • Name: Senioren BahnCard
  • Produkte: Senioren BahnCard 25/50 in der 1. und 2. Klasse
  • Preis: 36,90 Euro bis 226 Euro
  • Beantragung: Ab heute, dem 1. April 2021

Autor

Genauso wie den Schwarzwald, liebt David es neue Orte und Kulturen zu entdecken. Am liebsten kombiniert er einen Städtetrip mit anschließendem relaxen am Strand. Er studiert Tourismusmanagement in Wernigerode und macht ein Praktikum bei reisetopia. Er hält euch mit den neuesten Deals und News auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)