Solltet Ihr noch kein Mitglied bei Emirates Skywards sein, dann lohnt sich aktuell die Registrierung für das Vielfliegerprogramm. Dabei erhaltet Ihr nämlich 2.000 Meilen kostenfrei gutgeschrieben!

Falls Ihr in den kommenden Monaten eine Reise mit Emirates oder der Tochterfluggesellschaft flydubai plant, könnt Ihr Euch dazu ganz einfach weitere 2.000 Emirates Skywards Meilen sichern, und zwar kostenfrei. Dafür müsst Ihr Euch lediglich im Vielfliegerprogramm Emirates Skywards kostenfrei registrieren und den Einladungscode FLYDUBAI verwenden.

  • Programm: Emirates Skywards
  • Aktion: 2.000 Emirates Skywards Meilen bei kostenfreier Registrierung
  • Aktionscode: FLYDUBAI

Zur Aktion bei Emirates Skywards

2.000 Emirates Skywards Meilen – die Details

Das aktuelle Angebot bringt Euch 2.000 Emirates Skywards Meilen mit nur einer kostenfreien Registrierung über den oben genannten Link. Dabei müsst Ihr noch den Aktionscode FLYDUBAI verwenden.

Speziell bei der Nutzung von Meilen für Flüge in der Business und First Class, könnt Ihr einen sehr hohen Gegenwert erzielen. Mehr zum Emirates Skywards Programm!

Emirates A380 Business Class

Nach erfolgreicher Registrierung werden Euch die Bonusmeilen direkt auf Euer Konto gutgeschrieben. Bedenkt aber, dass dieser Schritt mitunter wenige Tage in Anspruch nehmen könnte.

2.000 Emirates Skywards Meilen – der Gegenwert

Meilen lassen sich bei Emirates vielseitig einlösen. Bereits mit 9.000 Meilen könnt Ihr ein Upgrade durchführen. Falls Ihr also sowieso einen Urlaub im Mittleren Osten oder in Asien plant, lohnt es sich, die 2.000 Meilen mitzunehmen! In diesem Fall könnt Ihr die 2.000 Meilen aber auch direkt für eine Flugbuchung mittels Miles + Cash verwenden, auch wenn diese Form der Einlösung in den meisten Fällen nicht ratsam ist.

Zudem ist Emirates Skywards aber auch Transferpartner von American Express Membership Rewards. Mit der Kreditkarte sammelt Ihr ebenfalls wertvolle Punkte mit Euren alltäglichen Umsätzen. Diese können wiederum im Verhältnis 5:4 von Membership Rewards zu Emirates Skywards transferiert werden. Solltet Ihr also noch wertvolle Punkte benötigen, könnt Ihr den Rest darüber generieren.

2.000 Emirates Skywards  Meilen – Fazit

Obwohl aufgrund der Pandemie Urlaubsreisen nur schwer zu planen sind, solltet Ihr dieses Angebot auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und einfach mitnehmen, sofern Ihr noch kein Mitglied bei Emirates Skywards seid! Falls es zu einer Reise in den Mittleren Osten oder nach Asien kommen sollte, lohnt es sich die 2.000 Emirates Skywards Meilen einzulösen! Und solltet Ihr im Zeitraum der Expo 2020 auch noch mit Emirates nach Dubai reisen, erhaltet Ihr für Euch und Eure Reisebegleitung einen Tagespass für die Expo 2020 gratis dazu!

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.