Im Katalog von reisetopia Hotels befinden sich so einige Luxushotels, die durch Besonderheiten auffallen. Daher stellen wir Euch die einzigartigsten Hotels im Porträt und im Detail vor, denn mitunter handelt es sich um echte Geheimtipps der Hotellerie, die Ihr mit exklusiven Vorteilen buchen könnt.

Heute geht es um ein ganz besonderes Hotel im Herzen der Elbmetropole – das Tortue Hamburg. Denn es gehört mitunter zu den luxuriösesten 5-Sterne Hotels in Hamburg. Im Tortue steht besonders eine Devise im Vordergrund: Zeit, zum Genießen. Wir haben alle Besonderheiten aufgeführt und verraten Euch, warum dieses Luxushotel unbedingt einen Aufenthalt wert ist!

Das Tortue Hamburg – Design

Seinen Namen verdankt das Design Hotel vor allem dem französischen Einfluss, den die Elbmetropole im frühen 19. Jahrhundert prägte. Das Tortue Hamburg, übersetzt aus dem Französischen ‘Die Schildkröte’, lädt dazu ein, das Leben zu genießen und sich vor allem Zeit für den Genuss zu nehmen.

Tortue Hamburg Eingang

Den historischen Einfluss bekommt man auch in der Einrichtung zu spüren. Gelegen im Bleichenfleet überzeugt das Hamburger Design Hotel auch vor allem durch die Wassernähe. Die Fassade wurde im Zuge der Modernisierung des Hotels aufwendig renoviert, sodass das Luxushotel umso imposanter erscheint.

Zimmer und Suiten

Doch nicht nur die Fassaden des Hotels sind prächtig – noch stilvoller wird es im Inneren des Luxushotels. Hier könnt Ihr Euch auf ein individuelles Design von preisgekrönten Designern wie Stephen Williams und David Chipperfield freuen, welches Euren Aufenthalt umso besonderer gestaltet. Insgesamt 128 stilvolle Zimmer und Suiten beherbergt das Tortue Hamburg, die allesamt höchsten Komfort bieten. Zur Ausstattungen gehört nämlich neben dem modernen Entertainment-System, der kostenlosen Minibar und dem großen Bad ein großes Boxspringbett, indem man sich garantiert gut erholen kann.

Tortue Hamburg Zimmer

Neben den klassischen Doppelzimmern und Suiten gibt es auch die Möglichkeit, bei einem etwas längeren Aufenthalt ein sogenanntes Long-Stay-Apartment zu buchen. Insgesamt gibt es sieben unterschiedliche Zimmerkategorien, die Ihr mit verschiedenen Extras, wie beispielsweise einem extralangen Bett, buchen könnt.

Tortue Hamburg Suite

Besonders außergewöhnlich in den Zimmern und Suiten ist auch das Design, welches mit eher dunklen Tönen aber passenden Farbakzenten besonders hochwertig wirkt. In den großzügigen Bädern werden mitunter auch hauseigene Kosmetikartikel angeboten, was für ein besonders entspannendes Erlebnis sorgt.

Das Tortue Hamburg – Kulinarik

Auch die Gastronomie des 5-Sterne Hotels in Hamburg hat einiges zu bieten. Im Gegensatz zum Gesamteindruck ist jedoch nicht die gesamte Kulinarik von französischen Einflüssen geprägt.

Das JIN GUI

Eine einzigartige Zusammenkunft asiatischer und internationaler Eindrücke erfahrt Ihr im hoteleigenen Restaurant JIN GUI. Hier steht vor allem die fernöstliche Küche im Vordergrund, denn Küchenchef Marc-André Lach serviert unter anderem die feinsten Sushi-Kreationen.

Tortue Hamburg Restaurant

Das Restaurant befindet sich etwas abgelegen im Innenhof des Hotels, sodass die exklusiven Speisen alternativ auch auf der Terrasse oder in kälteren Jahreszeiten im Wintergarten eingenommen werden können. Für alle wahren Sushi-Liebhaber gibt es außerdem noch die Möglichkeit, einen Sushi Kochkurs, der eine grundlegende Einführung in die asiatische Küche bietet.

Brasserie

In der Brasserie kommt wieder der französische Einfluss zum Vorschein – doch hier gibt es keineswegs nur Köstlichkeiten aus der Küche Frankreichs, sondern auch eine große Auswahl an internationalen Speisen. Hier kann das Frühstück, das Mittagessen oder auch das Abendessen eingenommen werden, auch die Weinkarte ist definitiv einen Blick wert. Bei gutem Wetter bietet es sich auch durchaus an, die exklusiven Speisen auf dem Balkon einzunehmen. Dass man mit einem leckeren à la carte Frühstück in den Tag startet, passt zum besonderen Ambiente des Hauses!

Das Tortue Hamburg – Bars

Nicht nur die Speisen des Design Hotels sind exklusiv und abwechslungsreich, auch für Nachtschwärmer stehen mehrere Hotelbars bereit, die kreative Getränk-Kreationen anbieten.

Bar Bleu

Getreu nach dem Motto ist die Bar Bleu des Tortue Hamburg in ein blaues Licht getaucht, und überzeugt auch darüber hinaus mit einem besonders stilvollen Design.

Tortue Hamburg Bar Bleu

Hier werden nicht nur einzigartige Cocktails serviert, sondern auch exklusive Weine und Champagner. Täglich ab 17 Uhr sind Hotelgäste hier willkommen, und können sich vollkommen dem außergewöhnlichen Ambiente hingeben.

Bar Noir

Diese Bar bringt Schwung ins Nachtleben – die Bar Noir des Hamburger Luxushotels stellt exklusive Getränke zur Verfügung, die garantiert für einen außergewöhnlichen Abend sorgen. Außerdem können die Räumlichkeiten auch privat reserviert werden. Die Bar Noir verfügt ebenfalls über einen Wintergarten und eine Terrasse, sodass genug Platz zum Feiern ist.

Bar Privé

In der Bar Privé wird das Nachtleben zelebriert – denn hier gibt es neben einer großen Tanzfläche und dem Bartresen auch ein DJ Pult, um den Abend in den Schwung zu bringen.

Tortue Hamburg Bar Privé
Bar Privé

Für private und geschäftliche Events kann die Bar Privé auch mit der Bar Noir erweitert werden und schafft somit genug Platz für eine unvergessliche Feier.

Petite Tortue

Nur zwei Gehminuten vom Tortue Hamburg entfernt befindet sich die wohl exklusivste Bar des Hotels – das Petite Tortue. Die ‘kleine Schildkröte’ liegt am Neuen Wall und ist somit eine der exklusivsten Tagesbars der Hamburger Innenstadt. Hier sprechen die Einflüsse Frankreichs für sich: Neben Madelaines, Macarons und anderen französischen Süßspeisen wird hier auch saisonaler Blechkuchen serviert. Das Petite Tortue ist ein Ort für jeden Anlass, ob zum Frühstück oder abends zum Feiern.

Das Tortue Hamburg – Aktivitäten

Wie bereits erwähnt eignet sich das Tortue Hamburg auch für private und geschäftliche Feiern, denn neben den gastronomischen Räumlichkeiten stehen auch drei Salons für unterschiedliche Zusammenkünfte zur Verfügung. Der Salon Orangerie verfügt über ein helles und einladendes Design und einem Balkon, der ebenfalls im zweiten Salon Château vorhanden ist.

Tortue Hamburg Salon Château
Salon Château

Hier befindet sich auch, ebenso wie im dritten Salon Bibliothèque, ein großer Bartresen für exklusive Getränke. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgt im letzteren vor allem die Sitzecke mit Kamin. Alle drei Räumlichkeiten sind durch die Breakout-Zone verbunden, in der sich ebenfalls ein Bartresen sowie ein Buffettresen befindet.

Hamburg Innenstadt

Auch die kulturelle Hansestadt kann man vom Tortue Hamburg aus ideal erkunden, da sich das 5-Sterne Hotel mitten im Stadtkern befindet. Am Neuen Wall und zwischen Große Bleichen und Stadthausbrücke sind hier die interessantesten Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß zu erreichen. Die exklusive Lage lädt zu, Stadtbummel in der Nähe der Speicherstadt und der Elbphilharmonie ein. Auch der Hafen und der Jungfernstieg sind in ein paar Gehminuten erreichbar. Für alle Kulturliebhaber befinden sich auch die Hamburger Kunsthalle, die St. Michaelis Kirche sowie das International Maritime Museum in unmittelbarer Nähe.

Das Tortue Hamburg – Buchung

Zusätzlich könnt Ihr auch im Tortue Hamburg unvergleichliche Vorteile nutzen, denn bei uns ist ein erstklassiger VIP-Service inklusive, der Euch bei Extrawünschen und Fragen ohne Aufpreis zur Verfügung steht. Dazu beinhalten alle Buchungen unter anderem folgende Zusatzleistungen:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • ein Guthaben für den Room Service in Höhe von 50 Euro
  • kostenfreies WLAN während des Aufenthalts
  • kostenfreie Umbuchung und Stornierung
  • früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)

Außerdem seid Ihr mit einer Buchung über reisetopia Hotels auch zurzeit auf der sicheren Seite, da all unsere Hotels meist 48 bis zu 24 Stunden vor Anreise kostenlos stornierbar oder umbuchbar sind.

Fazit zum Tortue Hamburg

Es steht außer Frage, dass das Tortue Hamburg ein wahres Hotelerlebnis ermöglicht – die exklusiven Räumlichkeiten sprechen für sich. Auch die Hamburger Innenstadt kann man durch die exklusive Lage einwandfrei erkunden, da sich viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten direkt in unmittelbarer Umgebung befinden. Besonders überzeugend ist jedoch auch das individuelle Design des Luxushotels, denn hier erwartet Euch garantiert ein stilvoller Aufenthalt.

Auch das resietopia Team durfte das Tortue Hamburg bereits testen, sodass Euch eine ausführliche Review zu einer individuellen Erfahrung bei Bedarf zur Verfügung steht.

Kennt Ihr auch ein Hotel, in dem Ihr schon einmal einen ganz besonderen Aufenthalt verbracht habt? Teilt Eure Erfahrungen mit uns und der Community in den Kommentaren oder schreibt uns eine E-Mail an [email protected]!

Autor

Amélie Margout ist Search Marketing Managerin und seit August 2020 bei reisetopia tätig. Nach ihrem Bachelorstudium in Medien und Kommunikation in England zog sie nach Berlin und schreibt seither Ratgeber mit Fokus auf Finanzen, Luxushotels und suchmaschinenrelevante Inhalte.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Sehe ich es richtig, dass das Hotel über nicht weniger als vier Bars verfügt? Das ist tatsächlich Luxus, wenn auch in meinen Augen fast schon etwas viel, wenn man die Übersicht nicht verlieren will.. Ich hoffe, dass Qualität und Personalausstattung hier stimmen, sonst bringt einem die schiere Masse an Bars nämlich nix 🙂 Zu erwähnen ist auf jeden Fall, dass vor dem Haus eine stark befahrene Straße verläuft, also lieber ein Zimmer Richtung Innenhof buchen!

    • Hallo Christian, ja das Tortue Hamburg verfügt tatsächlich über vier Bars. Allerdings sind die Bar Bleu und die Bar Noir die beiden Hauptlokalitäten, die Bar Privé ist eher für private Feiern verfügbar. Beim Petite Tortue handelt es sich nochmal um eine separate Bar, da sie sich nicht direkt im Hotel befindet. Viele Grüße ☺️

Alle Kommentare anzeigen (1)