Im gesamten Oktober konnte man bei einer Buchung über reisetopia Hotels einen Trip mit Lena und Moritz nach Hamburg ins Hotel Vier Jahreszeiten inklusive Loge-Tickets in der Barclays Arena gewinnen. Mittwochabend war es so weit – wie die Reise verlief, erzählen wir euch in diesem Artikel.

Seit der Gründung von reisetopia sind wir daran interessiert, eine persönliche Bindung zu unseren Lesern und Kunden aufzubauen, in den direkten Dialog zu gehen und in Form von Gewinnspielen immer wieder etwas zurückzugeben. Dieses Mal kombinierten wir all diese Punkte und verlosten einen gemeinsamen Trip nach Hamburg, welchen wir sogar bei Instagram begleiteten. Hier nutzten wir die Chance, unseren Followern zu zeigen, wie man mit einer kostenlosen Kreditkarte, in diesem Fall, mit der Barclays Visa reist.

Barclays Visa

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate
  • Flexible Rückzahlung möglich
  • Kompatibel mit bestehendem Konto
Lena
Die ideale kostenlose Kreditkarte für Nah- und Fernreisen dank gebührenfreier Abhebungen und Zahlungen!

Mit dem ICE ins Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Am Mittwochmittag machte ich mich auf den Weg zum Hauptbahnhof in Berlin, um von dort den ICE nach Hamburg zu nehmen. Im Gepäck hatte ich Jana, unsere Head of Hotel Operations, da Moritz krankheitsbedingt leider kurzfristig verhindert war. Ziel war das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, wo wir um 18 Uhr die fünf Hotelkunden des Gewinnspiels treffen sollten.

Barclays Visa
Barclays Visa bei der Zugfahrt nach Hamburg

Wie üblich verging die Fahrt wie im Flug. Im Hotel Vier Jahreszeiten angekommen, wurden wir herzlich empfangen und unser Gepäck direkt aufs Zimmer gebracht.

Hotel Vier Jahrszeiten Hamburg Eingang 1
Eingangsbereich im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Der Check-In verlief problemlos und ich ließ mir auch sagen, dass ein paar der Gewinner bereits angekommen sind. Mit meiner Barclays Visa konnte ich auch direkt schon die Garantie beim Hotel hinterlegen, sodass keine Kosten auf sie zukommen.

Beazhlen
Bezahlung mit der Barclays Visa

Anschließend fuhren Jana und ich in unsere Doppelzimmer mit Blick auf den Garten. Das Zimmer wirkt gemütlich, ein Willkommensgeschenk in Form von Pralinen und einer Flasche Veuve-Clicquot wartete bereits auf uns.

Vier Jahreszeiten
Arbeitsplatz im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Wir genossen den Nachmittag im Hotel, machten etliche Bilder, tranken den Champagner und arbeiteten etwas am Laptop. So könnte jeder Arbeitstag aussehen. 😉

# Neustadt
Empfohlene Kategorie: Signature Zimmer mit Balkon
ab 330 €
Preis pro Nacht

Exklusive Vorteile bei jeder Buchung:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)

Das gemeinsame Event in der Loge der Barclays Arena

Um 18 Uhr war es dann so weit: Wir trafen uns in der Lobby, um von dort direkt zur Barclays Arena zu fahren. Ein Großraumtaxi fuhr uns dorthin und machte ein erstes Kennenlernen möglich.

Barclays Arena 1

An der Arena angekommen ging es direkt zum VIP-Eingang E5, von wo aus wir zur Loge geführt wurden. In der Loge wartete bereits ein persönlicher Mitarbeiter auf uns, der uns mit Essen und Getränken versorgte.

Die Loge ist auf der linken Seite mit einer Küche und einem großen Tisch ausgestattet, auf der rechten Seite befand sich ein Buffet. Ferner konnte man auf gut gepolsterten Sitzen “vor” der Loge Platz nehmen, um die Show bestmöglich zu verfolgen. Wir sahen uns ein Special von Let’s Dance an, welches für Unterhaltung und spannende Dancemoves sorgte. Ich denke, ich spreche für alle Gewinner, wenn ich sage, dass wir einen tollen Abend hatten.

Barclays Arena
Loge in der Barclays Arena

Das Buffet bot verschiedene Vorspeisen, wie Ziegenkäse, Lachs oder Roastbeef. Als Hauptspeise gab es Ente mit Klößen, Rotkohl und einem gebackenen Marzipanapfel. Als Nachtisch gab es kleine Dessertvariationen, die wir gemeinsam mit einem Espresso in der Pause verzehrten. Natürlich tranken wir auch das ein oder andere Glas Wein oder Sekt, welches den Abend perfekt abrundete.

Essen Barclays Arena

Als etwas schwieriger gestaltete sich die Heimfahrt, da wir nicht die einzigen Gäste waren, die sich für ein Taxi interessierten. Nach kurzer Zeit sollten wir aber ein Großraumtaxi erhalten, welches uns wieder zurück zum Hotel brachte.

Abschied beim Frühstück am Morgen

Den nächsten Morgen nutzten wir, um bei einem gemeinsamen Frühstück im Café Condi den Abend Revenue passieren zu lassen. Das Personal im Hotel versuchte alles möglich zu machen, was wir wollten und trafen damit bei allen Anwesenden ins Schwarze. Das Frühstück war wirklich sehr lecker und der Service ebenfalls überzeugend – hier kann ich nur ein Lob aussprechen.

IMG 4516

Gegen 10 Uhr verabschiedeten Jana und ich uns dann von allen Kunden, um wieder zurück nach Berlin zu fahren. Ich nutzte die Zeit im Zug, um bei Instagram einen passenden Abschluss zur Reise zu finden und die Vor- & Nachteile der Barclays Visa genauer zu erläutern. Schließlich nutzen wir die Karten als optimale Ergänzung zu unserer Meilenkreditkarte und sprechen darüber viel zu selten.

Barclays Visa

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate
  • Flexible Rückzahlung möglich
  • Kompatibel mit bestehendem Konto
Lena
Die ideale kostenlose Kreditkarte für Nah- und Fernreisen dank gebührenfreier Abhebungen und Zahlungen!

Es hat mich in jedem Fall sehr gefreut, ein solches Gewinnspiel durchführen zu können. Ich hoffe, dass wir das bald wiederholen können! Wer von euch würde solche Gewinnspiele gerne öfter sehen? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Hinweis: Die Reise nach Hamburg wurde in Kooperation mit Barclays organisiert. Die Zusammenstellung der Reise lag dabei im Ermessen von reisetopia. Alle geteilten Eindrücke und Meinungen sind die der Autorin und wurden vor der Veröffentlichung nicht von Barclays oder anderen Partnern geprüft.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Lena Goller ist COO bei reisetopia und seit Februar 2020 Teil des Teams sowie der Geschäftsführung. Auch, wenn sie im Sommer 2021 die Redaktionsleitung übergeben hat, schreibt sie weiterhin noch gerne über ihre luxuriösen Reiseerlebnisse, ansonsten fokussiert sie sich primär auf operative Prozesse sowie ihr Lieblingsthema: das Affiliate Marketing.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich finde es unverschämt was ihr hier teilweise an Karten bzw. Kreditkarteninstitute empfehlt. Das Unternehmen Barclays Hamburg ist laut trustpilot und andere Bewertungsplattformen mega schlecht bewertet was den Kundenservice angeht. Wie könnt ihr solche Unternehmen empfehlen? Habt ihr nur noch das Dollar-Zeichen in den Augen? Ein wenig Verantwortung gegenüber euren Lesern wäre sehr angebracht.

    • Hey Flxdeluxe – erstmal tut es mir leid, dass du schlechte Erfahrungen mit Barclays gemacht hast. Ich finde es jedoch aus unserer Sicht schwierig zu bewerten, wer jetzt einen guten Service hat und wer nicht… wie stellst du dir vor, dass wir das bewerten? Die Bewerbung der Barclays Visa hat für mich nichts damit zu tun, dass wir Dollar-Zeichen in den Augen haben, sondern dass die Barclays Visa einfach ein gutes kostenfreies Produkt ist. Davon gibt es bekanntlich ja auch nicht mehr so viele 😉 Viele Grüße

      • Es reicht nicht ein gutes Produkt zu bewerben. Alles andere muss auch passen und das ist hier nicht gegeben. Ich denke ihr wisst ganz genau von was ich spreche. 7500 negative Bewertungen sprechen für sich. Ich persönlich finde eure Philosophie etwas seltsam aber nun gut muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Ich persönlich würde meine Kunden / Freunden nur etwas empfehlen was ich mit gutem Gewissen empfehlen kann. Dazu zählt Barclays definitiv nicht. Wir sprechen hier nicht von 1 sondern von 7500 negativen Bewertungen auf einer Plattform. Da gibt es nix weg zu diskutieren.

      • Wir machen uns gemeinhin von Produkten ein eigenes Bild und haben tatsächlich insgesamt gute Erfahrungen mit Barclays gemacht – ich bin etwa selbst seit Jahren Kunde und kann mich bislang nicht beschweren. Dass Banken gerade hinsichtlich des Services immer kritisch gesehen haben, ist keine große Neuigkeit. Dennoch sind die Produkte, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht, mitunter die besten auf dem Markt und wir haben sehr viele Leser / Kunden, welche die Karten aktiv und gerne nutzen – ohne jegliche Probleme. Um beim Trustpilot-Beispiel zu bleiben: Die Commerzbank liegt bei einem Rating von 1,3, die Sparkasse bei 1,5, die comdirect bei 1,4 und eben jene Liste könnte man unendlich fortführen.

Alle Kommentare anzeigen (1)