Guides

Die Statuslevel im Alaska Airlines Mileage Plan

Die Statuslevel im Alaska Airlines Mileage Plan sind für Europäer grundsätzlich nicht sonderlich interessant, da die meisten Statusvorteile nur direkt bei Alaska Airlines gelten. Sofern Ihr aber häufiger in den USA seid, kann sich das Programm lohnen.

Alaska Airlines Mileage Plan

Das liegt auch daran, dass die Schwellen vergleichsweise leicht zu erreichen sind und die Vorteile es durchaus in sich. Nicht umsonst ist Alaska Airlines Mileage Plan eines der beliebtesten Vielfliegerprogramme in Nordamerika.

Die Statuslevel im Alaska Airlines Mileage Plan – Übersicht

Insgesamt gibt es vier Statuslevel im Mileage Plan Programm. Nachfolgend haben wir Euch aufgelistet, wie viele Meilen beziehungsweise Segmente Ihr innerhalb eines Kalenderjahres für den jeweiligen Status sammeln müsst:

MVP

MVP Gold

MVP GOLD 75k

Elite Meilen mit Alaska Airlines und Virgin America

20.000

40.000

75.000

Elite Meilen mit Alaska Airlines, Virgin America, sowie den anderen Partnerairlines

25.000

50.000

90.000

Flugsegmente mit Alaska Airlines, Virgin America oder den anderen Partnerairlines.

30

60

90

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit des sogenannten „Million Milers“. Wer eine Millionen Meilen Flugmeilen auf Flügen mit Alaska Airlines gesammelt hat, erhält den MVP Gold Status lebenslänglich. Flüge mit Partnerairlines zählen hier nicht. Der jeweilige Status ist immer bis zum Ende des Folgejahres gültig.

Die Statuslevel im Alaska Airlines Mileage Plan – Statusvorteile

Alaska Airlines bietet in allen Statuslevel von Alaska Airlines Mileage Plan eine Vielzahl an Vorteilen. Dabei solltet Ihr aber bedenken, dass alle aufgelisteten Vorteile nur bei Flügen mit Alaska Airlines gelten:

MVP

MVP Gold

MVP Gold 75k

Bonus auf Prämienmeilen

50%

100%

125%

50.000 Prämienmeilen bei Erreichen des Status

Kostenlose First Class Upgrades bei Buchung

✓, bei Buchungsklassen Y, S oder Z

✓, bei Buchungsklassen Y, S, B, M oder Z

✓, bei Buchungsklassen Y, S, B, M, H oder Z

Kostenlose Premium Class Upgrades bei Buchung

✓, bei Buchungsklassen Y, S, B oder Z

✓, bei Buchungsklassen Y, S, B, M, H, Q, L, V, N, K oder Z

Partnerupgrades in die First Class

Partnerupgrades in die Premium Class

Vier Oneway Upgrades in die First Class

Kostenfreie Premiumgetränke, unabhängig von der Klasse

Kostenfreies inflight Entertainment

Priority check-in und boarding

Zwei kostenfreie Gepäckstücke

Sitzplatzreservierung

Fast Security Lane

Loungezugang

Vier Tagespässe für die Lounges

Kostenfreie Umbuchung des Fluges am gleichen Tag

Statusverlängerung nach Elternzeit

Kostenloser MVP- Status zu verschenken

Der größte Nachteil der allianzunabhängigen Airline ist hier sicherlich, dass Ihr die Vorteile ausschließlich bei Alaska Airlines selbst nutzen könnt. Die einzigen Vorteile die Ihr bei den Partnerairlines von Alaska Airlines erhaltet, sind zwei freie Gepäckstücke sowie Priority Check-in bei American Airlines, sowie Zugang zu ausgewählten Flughafen Lounges ab dem MVP Gold Status. Zu diesen Lounges zählen

  • die Qantas Lounges in Adelaide, Auckland, Brisbane, Darwin, Hong Kong, Honolulu, Los Angeles, Melbourne, Perth, Singapur, Sydney, Tokyo Narita und Wellington, sofern Ihr mit Qantas fliegt
  • die British Airways Galleries Lounges in London Heathrow
  • die HNA Lounges in Peking, Guangzhou und Ürümqi
  • die Fortune Wings Lounges in Peking, Haikou und Xi’an
  • die Saga Lounge am Keflavik International Airport in Reykjavik

Die Statuslevel im Alaska Airlines Mileage Plan – Fazit

Das Alaska Airlines nicht Mitglied einer Allianz ist machen sie mit einem guten Netzwerk an Partnerallianzen und sehr guten Möglichkeiten zum Meilen sammeln und einlösen wieder wett. Bei den Statusleveln ist das Fehlen der Allianz allerdings für Europäer deutlich spürbar. Ein Status im Alaska Airlines Mileage Plan ist für Europäer nur wenig lohnenswert; außer den stark begrenzten Loungezugängen und dem Mehrgepäck bei American Airlines sind alle Statusvorteile nur direkt bei Alaska Airlines und somit nur in Amerika nutzbar.

Leo

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an leo@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen