Wie Ihr sicher mitbekommen oder bei uns gelesen habt, hat die Deutsche Bahn gemeinsam mit Toffifee eine sehr interessante Aktion gestartet. Dabei gab es neben 15 Euro Gutscheinen für Bahnfahrten auch noch ein sehr attraktives Gewinnspiel.

Typisch für uns, artete die ganze Geschichte am Ende etwas aus und führte zu einem echten Toffifee-Wahnsinn. Warum insgesamt über 100 Euro für Toffifee gut angelegt waren und ein kleines Toffifee-Lager zu Hause durchaus lohnenswert sein kann, lest Ihr in dieser Ausgabe von Reiseverrückt!

Gutscheine und ein etwas zu gutes Gewinnspiel

Grundsätzlich ist die Toffifee-Aktion der Deutschen Bahn recht einfach erklärt. In jeder Aktionspackung der Süßwaren befindet sich im Aktionszeitraum ein Bahn eCoupon im Wert von 15 Euro bei einem Mindestbestellwert von 49 Euro. Klingt schön und gut, aber wenn man jetzt nicht unbedingt täglich Tickets mit der Deutschen Bahn kauft, stellt sich ein exzessiver Kauf von immer mehr Toffifee als wenig sinnvoll dar.

toffifee rewe einkauf
Ein typischer Supermarkt Einkauf

Der sehr viel interessantere Teil der Aktion war allerdings das Gewinnspiel. Dieses verlief ebenfalls recht einfach. Nachdem man den auf der Toffifee-Packung aufgedruckten Code auf der dafür vorgesehenen Webseite eingegeben hatte, gab es die Möglichkeit, an einem Mini-Spiel teilzunehmen. Mit jeder Teilnahme bestand die Chance, eine Freifahrt in der 2. Klasse mit der Deutschen Bahn zu gewinnen. Jetzt mag man denken, dass die Gewinnchance recht gering war und man zwar mit Glück gewinnt, aber in den meisten Fällen leer ausgeht.

Allerdings war genau das Gegenteil der Fall. Nachdem Moritz und ich etwa zehn Packungen gekauft hatten, lag unsere Gewinnquote etwa bei 20 Prozent. Also zwei Freifahrten aus zehn Packungen Toffifee. Ohne Betrachtung der Gutscheine hatten wir also zwei Freifahrten zum Preis von etwa 14 Euro gekauft. Ein schier unschlagbarerer Deal. Bereits jetzt schienen weitere Toffifee-Käufe sicher.

Es wurde noch besser: Das ICE-Supercode Gewinnspiel

Allerdings wurde die ganze Sache noch besser. So gab es nicht nur die normalen Aktionspackungen, sondern zusätzlich auch noch Spezialpackungen mit drei kleinen Tofiffee-Paketen, die zusätzlich einen ICE-Supercode enthielten. Bei der Einlösung von diesem war es möglich, eine Mitfahrerfreifahrt zu gewinnen. Bei einem jedem gekauften DB Ticket, egal ob Spar- oder Flexpreis fährt die zweite Person kostenfrei mit. Weitere Einschränkungen gab es nicht und die Mitfahrerfreifahrt war genauso wie die normalen Freifahrten knapp 6 Monate gültig.

db ice 3 grosraum
Mit einem Mitfahrergutschein fahrt Ihr zu zweit mit nur einem bezahlten Ticket

Wir kauften also probeweise fünf Aktionspackungen für je 4,29 Euro und probierten unser Glück. Die Erfolgsquote war hier beinahe unglaublich. Bei fünf Versuchen erhielten wir drei Mitfahrergutscheine. Anschließend war klar, wie es weitergehen würde: Auf in den Supermarkt!

Damit Ihr den Überblick behaltet: In einer Aktionspackung gab es drei einzelne Toffifee-Packungen mit je einem 15 Euro Gutschein sowie einer Teilnahme für das Freifahrt Gewinnspiel. Darüber hinaus gab es noch einen ICE-Supercode für das Gewinnspiel der Mitfahrerfreifahrten. Mit 4,29 Euro kauften wir also drei 15 Euro Gutscheine, drei Teilnahmen am Freifahrten-Gewinnspiel und eine Teilnahme am Mitfahrergutschein-Gewinnspiel. Langsam wird Euch sicher klar, wie lohnenswert die ganze Sache war.

Die große Frage: Wohin mit den ganzen Toffifee?

Ich lasse an dieser Stelle mal genaue Zahlen weg und sage nur, dass wir zeitweise eine beträchtliche Menge an Altpapier einer gewissen Herkunft und eine stattliche Menge an Toffifee Packungen zu Hause hatten. Nun stellte sich die große Frage, wohin mit der ganzen Schokolade? Keiner von uns hatte vor, kurzfristig Diabetiker zu werden und auch Familie und Freunde hatten früher oder später die Schnauze voll von Toffifee.

toffifee küche

Also dachten wir uns: Vielleicht kauft das Zeug ja jemand auf eBay? Zu unserer großen Überraschung war dies tatsächlich der Fall und so ließ sich der Großteil der Toffifee-Packungen problemlos zu einem recht fairen Preis loswerden. Einige Wochen später schaute ich in dann in den Briefkasten, der bereits vor Briefen überquoll, denn alle Freifahrten und Mitfahrergutscheine waren auf einmal zugestellt worden.

toffifee freifahrten

So hatte sich die Aktion alles in allem mehr als gelohnt und es stehen nun bis zum Ablauf einige Fahrten mit der Deutschen Bahn an!

Fazit zum Toffifee Wahnsinn

Zweifellos war die ganze Sache absolut verrückt, was sich auch im lagerähnlichen Zustand gezeigt hat, den unsere Wohnung zeitweise angenommen hat. Allerdings hat sich die Aktion so sehr gelohnt, dass wir einfach immer wieder zum Supermarkt gelaufen sind, um noch mehr Toffifee zu kaufen. Neben den ganzen Freifahrten war die ganze Sache natürlich auch noch ein riesiger Spaß, obwohl ich leichte Bedenken bezüglich meiner Zuneigung zu Glücksspiel habe 😉

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

  • Hallo Jan,
    Läuft diese Aktion der Bahn noch und wenn ja in welchem Supermarkt habt ihr die Toffifee in diesen 3er packs gefunden? Bei mir im Supermarkt um die Ecke gibt es die leider nur in einer großen einzelnen Verpackung…
    Zusätzlich zu würde mich interessieren bis wann die Freifahrten einlösbar sind.

    Viele Grüße
    Daniel

    • Hey Daniel,

      generell läuft die Aktion noch bis zum 9. Dezember, solange sind jedenfalls die eCoupons einlösbar bzw. die Teilnahme am Gewinnspiel möglich. Ob es noch Aktionspackungen gibt, weiß ich nicht. Die abgebildeten Packungen gab es bei Rewe. 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)