Auf einmal geht doch alles ganz schnell. Zypern vereinfacht die Einreiseregelungen vor allem für Geimpfte. Bereits ab dem 21. Februar entfällt für sie die Testung bei der Einreise.

Dem Beschluss der EU, die Einreiseregelungen der ihr angehörigen Länder zu vereinheitlichen, kommt nun auch Zypern nach. Dort ist für Einreisende mit vollständigem Impfschutz ab in circa einer Woche kein Test mehr nötig, wie RND berichtet. Ursprünglich war der Stichtag für März vorgesehen. Aber auch für Ungeimpfte wird die Einreise erleichtert, wie fvw berichtet.

Bisheriges Testregime entfällt

Bis dato muss man bei der Einreise nach Zypern unabhängig seines Impfstatus zwei Tests durchführen. Der erste muss aus eigener Hand finanziert werden und bereits vor der Einreise stattfinden. Hierbei werden entweder ein PCR oder ein Antigen-Schnelltest anerkannt. Diese dürfen zum Zeitpunkt der Vorlage nicht älter als 72 respektive 24 Stunden sein.

Zypern 4
Kristallklares Wasser des Mittelmeeres umgibt die Insel Zypern.

Darüber hinaus kommt für Reisende im Land momentan noch ein weiterer PCR-Test sowie ein Antigen-Schnelltest dazu. Ersterer muss dabei direkt nach der Einreise erfolgen, der Schnelltest 72 Stunden danach. Es muss jedoch bei Vorlage des Flugtickets nach Zypern in einem anerkannten Testzentrum nur der PCR-Test bezahlt werden. Dieser schlägt mit 15 Euro zu Buche, was im Vergleich zu hiesigen Verhältnissen noch gemäßigt erscheint. Eine tagesaktuelle Liste an Testmöglichkeiten, sogenannten “testing units”, veröffentlicht das Presse- und Informationsamt Zyperns jeweils für den darauffolgenden Tag.

Wie nun bereits bekannt wurde, sollen erste Lockerungen bereits zum 21. Februar 2022 implementiert werden. Dabei soll bereits der erste Test vor Abflug entfallen. Vollständig geimpfte Reisende mit entsprechendem Nachweis müssen dann bereits keinen PCR- oder Antigen-Schnelltest vor Abreise absolvieren und vorlegen. Für Ungeimpfte bleiben die Regeln wie gewohnt bestehen. Sie haben aber auch weiterhin die Wahl zwischen PCR- oder Antigen-Schnelltest – der eine 72 Stunden, der andere 24 Stunden vor Abflug. Diese Lockerungen kündigte der zyprische Verkehrsminister Giannis Karousos am Dienstag an.

Erleichterung der Prozedur in Aussicht

Ab dem 1. März soll sich dann ein weiteres Mal die Einreiseprozedur erheblich erleichtern – ab dann kommt nämlich die 3G-Regel zum Tragen. Geimpfte Reisende müssen dann bei der Einreise lediglich ihren europäischen Impfnachweis vorlegen. Dies kann mithilfe des EU-weit einheitlichen QR-Codes geschehen, den man unter anderem in der CovPass- sowie in Corona-Warn-App findet. Auf Corona-Tests können geimpfte Reisende dann verzichten. Diese Ausnahmeregelung gilt bislang nach deutschem Vorbild nur für geboosterte Reisende.

Zypern 3
Abseits der größeren Städte warten rurale Dörfer auf Euch, die mit einheimischem Charme begeistern.

Auch für Ungeimpfte entfallen jedoch die zusätzlichen Tests im Land. Da man sich bei den einheitlichen Einreiseregelungen jedoch an der 3G-Regel orientiert, ist bei Einreise weiterhin ein negativer Test nötig. Die Anforderungen an diesen Test bleiben bestehen und unterscheiden sich nicht von den Obigen. Der Antigen-Schnelltest darf bei Einreise lediglich 24 Stunden alt sein, der PCR-Test 72. Dies gilt jedoch nur, wenn das Heimatland als “grün” eingestuft wird.

Fazit zur Vereinfachung der Einreise in Zypern

Auch Zypern folgt ab dem 1. März der Aufforderung der EU, die Einreisebestimmungen zu lockern. Eine kleine zwischenzeitliche Ausnahmeregelung für Geimpfte wurde gestern noch kurzerhand vorgestellt. Der zusätzliche Test vor Abflug entfällt für diese Personengruppe ab dem 21. Februar. Erst ab dem 1. März dann ersetzt die 3G-Regelung die jetzigen Regeln und vereinfacht somit Reisen für Geimpfte sowie für Ungeimpfte nach Zypern wieder drastisch. Für beide entfallen die zusätzlichen Tests im Land; Geimpfte sind dabei gänzlich von Testungen befreit.

Autor

Seitdem Sandro mit nur einem Jahr seinen ersten Langstreckenflug antrat und danach 6 Jahre lang im Ausland aufwuchs, war er von Reisen begeistert. Heute ist er immer auf der Suche nach der nächsten Möglichkeit, in einen Zug oder ein Flugzeug zu steigen, neue Orte und Personen kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.