Weitere Neuigkeiten aus Großbritannien: Nachdem die Einreise aus den meisten EU-Staaten mit Impfung wieder möglich ist, werden Deutschland und Österreich sogar auf die Green List heruntergestuft.

Die Einreise nach Großbritannien blieb lange Zeit äußerst kompliziert. Auch eine niedrige Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland konnte daran nichts ändern. Nachdem nun jedoch die Einreise für die meisten EU-Staaten und den USA am vergangenen Montag zumindest für vollständig Geimpfte gelockert wurde, können sich Reisende aus Deutschland und Österreich über weitere Lockerungen freuen. Beide Länder befinden sich künftig auf der Green List, während Frankreich nur noch auf der Amber List geführt wird – das berichtet Head for Points.

Diese Änderungen treten Sonntag in Kraft

Großbritannien hat mit der Aufhebung des Reiseverbots Mitte Mai ein Ampelsystem eingeführt. Staaten werden seit dem entsprechend der Pandemie-Lage in drei verschiedenen Listen zugeordnet: Green, Amber und Red. Die Kritik an der Kategorisierung wollte seitens der britischen Reisebranche nie wirklich abreißen. Erst mit den Lockerungen für geimpfte Briten und jetzt für geimpfte Europäer schienen die Sommerferien gerettet. Denn seit vergangenen Montag dürfen Reisende aus fast allen Schengen-Staaten sowie den USA wieder mit vollständiger Impfung nach Großbritannien reisen, ohne sich in Quarantäne begeben zu müssen. Lediglich ein weiterer PCR-Test am zweiten Tag nach der Ankunft bleibt weiterhin obligatorisch. Reisende aus Deutschland ohne vollständige Impfung müssen sich bisher jedoch in Quarantäne begeben – das Land wird trotz niedriger Inzidenzen weiterhin auf der Amber List geführt. Das wird sich jedoch ändern.

Jordhan Madec AD5ylD2T0UY Unsplash Cropped

Die britische Regierung teilte am Mittwochabend die aktualisierte Liste mit. Deutschland wird ab Sonntag, dem 8. August 2021 um 4 Uhr morgens, auf die Green List heruntergestuft. Gleiches gilt auch für Österreich. Zudem werden auch Slowenien, die Slowakei, Lettland, Rumänien und Norwegen ab Sonntag auf die Green List rutschen. Das bedeutet, Reisende müssen vor Einreise einen COVID-19 Test absolvieren, bei Ankunft oder bis zu zwei Tage muss ebenfalls ein PCR-Test absolviert werden. Die Quarantäne ist bei negativen Testergebnissen keine Pflicht. Doch auch auf der Amber List gibt es Neuzugänge.

London+

Ebenfalls ab Sonntag werden Indien, Bahrain, Qatar und die Vereinigten Arabischen Emirate von Red auf Amber rücken. Frankreich befindet sich zwar bereits auf der Amber List, jedoch mit einer Ausnahme: Die Einreise war selbst vollständig geimpften Reisenden wegen einer Virusvariante nicht gestattet. Diese Ausnahmeregelung entfällt ab Sonntag. Damit können vollständig geimpfte Reisende aus Frankreich auch mit Impfnachweis nach Großbritannien reisen. Für alle anderen Reisenden aus Amber List-Staaten gilt: Reisende müssen vor Einreise einen COVID-19 Test absolvieren, am zweiten und achten Tag nach Ankunft muss jeweils ein PCR-Test absolviert werden. Reisende müssen sich für zehn Tage in Quarantäne begeben. Gleiches gilt auch für Reisende aus Staaten der Red List. Die Quarantäne muss jedoch in einem zugewiesenen Hotel verbracht werden – eine vollständige Impfung ändert jedoch nichts an diesen Regelungen.

Fazit zu den Neueinstufungen Großbritanniens

Großbritannien nimmt wie jede Woche eine aktualisierte Risikobewertung der Länder weltweit vor. Endlich möchte man fast schon sagen, rutschen auch Deutschland und Österreich von Amber auf Green. Damit ist selbst ungeimpften Reisenden die Einreise nach Großbritannien ohne Quarantäne gestattet. Gleiches gilt auch für Österreich und weitere europäische Länder. Auch Frankreich darf sich freuen. Die Ausnahmeregelung wird aufgehoben. Damit dürfen auch vollständig geimpfte Reisende aus Frankreich ohne Quarantäne nach Großbritannien reisen. Die neuen Regelungen treten am Sonntag um 4 Uhr morgens in Kraft.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.