Lästige Papierformulare müssen bei der Einreise in Thailand erstmal nicht mehr ausgefüllt werden. Eine Dauerlösung?

Von Corona unabhängig müssen Reisende in Thailand per Land, Luft oder See bei Einreise eine Erklärung ausfüllen. Das Formular nennt sich TM6 und ist aktuell noch ein Papierformular. Wegen eines hohen Besucheransturms verzichtet Thailand zumindest vorerst auf das Formular und verweist auf die digitalen Formulare, die im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen ohnehin ausgefüllt werden müssen – das berichtet Loyalty Lobby. Eine dauerhafte Lösung wird das aber trotz der Vorteile wohl vorerst nicht.

Formulare über Formulare

Bei der Einreise in Thailand wird herkömmlicherweise das Ausfüllen des Einreiseformulars TM6 verlangt. Dieses Papierformular muss bei Einreise ausgefüllt und vorgelegt werden. In den vergangenen Wochen steigt die Zahl der Einreisenden massiv an und sorgt für Chaos bei der Einreise. Wohl aus diesem Grund setzt die Regierung Thailands das Formular TM6 zumindest temporär aus. Das soll für alle Reisenden gelten, die per Flugzeug einreisen. Das Einreiseformular soll nach aktuellem Wissensstand für die kommenden ein bis zwei Wochen nicht erforderlich sein. Der Premierminister Prayut Chan-o-cha teilte mit, dass dies die Einreiseprozedur deutlich schneller machen sollte und der Wegfall des Formulars TM6 kein Problem sei, da Reisende nach Thailand ohnehin diverse Formulare für die Einreise ausfüllen müssten.

Thailand 9307 2

Die zuständigen Behörden gaben sich zunächst zurückhaltend und verweisen auf die folgenden Tage. Sollte sich herausstellen, dass die Kontaktnachverfolgung schwieriger werden sollte, müsse man gegensteuern. Reisende, die per Land oder Wasser nach Thailand einreisen, werden auch weiterhin das Formular ausfüllen müssen. Davon abgesehen spart dieser Schritt dem Land eine Menge Geld bei Druck- und Papierkosten. Ob Thailand damit aber auch erwägt, die allgemeine Reise zukünftig zu digitalisieren, bleibt unklar. Andere Länder haben bereits auf digitale Möglichkeiten umgestellt. So ist bei der Einreise in den USA und Kanada, aber auch in Malaysia und Singapur lediglich das Ausfüllen einer digitalen Einreiseerklärung notwendig.

Grundsätzlich bei der Einreise gelten aber noch die folgenden Bedingungen:

Für Geimpfte gelten keine Testbestimmungen nach der Ankunft, dementsprechend entfällt auch die Aufenthaltspflicht im ausgewiesenen Quarantänehotel. Das bedeutet, dass vollständig geimpfte Reisende nach Thailand keinen Corona-Test mehr nach Ankunft absolvieren müssen. Sie müssen sich vor Einreise aber für den Thailand Pass online registrieren. Auch ungeimpfte Reisende dürfen wieder ohne Quarantäne in Thailand einreisen, müssen dafür jedoch entweder vor Abflug oder nach Ankunft einen PCR-Test absolvieren. Auch ungeimpfte Reisende müssen sich vorab online für den Thailand Pass registrieren. Neben dem entsprechende Impf- oder Testnachweis müssen Reisende auch eine Auslandsreisekrankenversicherung vorweisen können. Bei erfolgreicher Beantragung erhalten Reisende einen QR-Code zur Vorlage bei Airlines und Einreise.

Fazit zum temporären Aus der Einreiseformulare

Neben den Einreiseformalitäten im Rahmen der Corona-Pandemie verlangt Thailand bislang auch das Ausfüllen der Einreiseerklärung, genannt TM6. Wegen hoher Passagierzahlen bei den Einreisekontrollen verzichtet Thailand aber vorerst auf die Formalität und verweist stattdessen auf die digitalen Formulare wie dem Thailand Pass. Während die meisten Länder ihre Einreiseerklärungen ohnehin schon digitalisiert haben, ist dieser Schritt in Thailand vorerst nicht zu erwarten. Bleibt aber zu hoffen, dass die Ersparnisse zu einem Umdenken bewegen und zukünftig auch hier eine digitale Einreiseerklärung ausreichend ist.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Danke für den Artikel und die Infos. “Auch ungeimpfte Reisende dürfen wieder ohne Quarantäne in Thailand einreisen, müssen dafür jedoch entweder vor Abflug oder nach Ankunft einen PCR-Test absolvieren.” – das ist nicht ganz korrekt. Ungeimpfte müssen zwingend VOR der Reise einen PCR- oder Antigen-Test per Thailand Pass hochladen oder aber nach Ankunft in Quarantäne und dann vor Ort einen PCR-Test machen.

  • Der Test bei Einreise bzw. vor Einreise entfällt ebenso für Kinder bis 17 die mit ihren geimpften Eltern reisen. Diese gelten dann für die Regeln ebenfalls als geimpft! Sollte vllt bei dem passus dazu erwähnt werden, ansonsten ist der Artikel nicht korrekt

Alle Kommentare anzeigen (1)